Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)

Olymp Tourtofolia, 1239 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Nein GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Kalyvia, Landeplatz in der Nähe bei Karrara, große Wiese
Höhe Talort:
631 Meter
Höhenunterschied:
608 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Ja
UL:
Nein
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 8028 Hits
Adoption (User):
FlyART seit 29.03.2006
 
Zuletzt bearbeitet:
04.04.2008
29.03.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Luftraum am Olymp
8 Votes 1679 Hits
[FlyART]
Luftraum am Olymp
[Bild hinzufügen]
Thermiksprungbrett zum Olymp!(fly and glide 6/05)
Idealer Startplatz in W, SW, SO Richtung.
Schöne, z.T. starke Thermik von der vorgelagerten Ebene
Auf etwa 2.000 m (halber Weg zum Olymp hoch s.u.)
schoener Naturstartplatz (allerdings oft sehr windig!) mit Gelaendefahrzeug gut erreichbar(West-SP)
Auf etwa 2.800 m (Ag.Antonios-Gipfel) Ost-SP (nur nach mehrstuendigem Fussmarsch erreichbar)(f&g 3/08)
29.03.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Start von Achim am Olymp
6 Votes 1043 Hits
[FlyART]
Start von Achim am Olymp
[Bild hinzufügen]
29.03.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Start am olymp mit Adicct S und Altirando Wendegurtzeug
9 Votes 1158 Hits
[FlyART]
Start am olymp mit Adicct S und Altirando Wendegurtzeug
[Bild hinzufügen]
10.05.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Abflug vom Berg in die Ebene, Richtung Landesplatz
Foto: Marita
4 Votes 1314 Hits
[womblinger]
Abflug vom Berg in die Ebene, Richtung Landesplatz
Foto: Marita
[Bild hinzufügen]
16.04.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Startplatz Kalivia an den südlichen Flanken des Olympmassivs, eingerichtet und betreut vom Fliegerclub Larissa/Elassona, Startrichtung West, Süd und Ost möglich, schwieriger. Die kahlen Hänge des Olymp im Hintergrund,
Foto: Marita
5 Votes 1438 Hits
[womblinger]
Startplatz Kalivia an den südlichen Flanken des Olympmassivs, eingerichtet und betreut vom Fliegerclub Larissa/Elassona, Startrichtung West, Süd und Ost möglich, schwieriger. Die kahlen Hänge des Olymp im Hintergrund,
Foto: Marita
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Der übliche Weststart führt in Richtung Landeplatz. Achtung: nicht hinter die in Startrichtung gesehene linke Kante fliegen. Solltest du keine Höhe gewinnen, über den runden Rücken in Richtung Landeplatz fliegen!

Schwierigkeit

Bei Startkwind/starker Thermik nur auf den Luv Seiten fliegen. Nicht in "falsche" Taleinschnitte fliegen!

Besonderheiten und Webcam

Krankenhäuser sind weit weg und schlecht!!
Universitaetskrankenhaus im ca 60 km entfernten LARISSA entspricht durchaus mitteleuropaeischem Standard! Von der etwa 20 km entfernten Kranken-station("Dorfklinik") ELASSONA kommt Rettungswagen meisst mit Notarzt!

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Dorf Kalyvia (Kato Kokkinoptos)
Wegbeschreibung:
In östlicher , dann in südöstlicher Richtung über den Rücken auf Pfad (wahlweise auf der inzwischen ueberwiegend geteerten Strasse) Richtung Startplatz Tourtofolia. Aber Achtung auf Hirtenhunde!
Ehemaliger Pfad ist wegen seltener bis nichtmehr Benutzung schwer bis gar nicht zu finden.
(wie leider so oft in Griechenland)
Sonstiges:
Biegt man bei der letzten Abzweigung (in 1200 m Hoehe) nicht rechts zum Startplatz ab,sondern bleibet auf der weiter hoch fuehrenden Sandstrasse,
kann man mit Gelaendefahrzeug weiter bis auf 2440 m und damit bis wenige hundert Meter unter Gipfelhoehe auf die West- bzw "Rueck"seite des Olymp gelangen,wo es dann zu Fuss nur noch wenige Stunden bis zu den 7 (!) Hauptgipfeln ist.Wenn man frueh genug aufsteht ist am Nachmittag noch Flug vom SP moeglich.

Soaring

Soaringbedingungen:
An dem langen Grat nördlich vom Startplatz und direkt vor den Weststartplatz.

Wissenswertes

Seilbahn:
Noch nicht mal geplant
Fliegertreff:
Einheimische Piloten (aus Larissa und Umgebung) treffen sich meisst gegen Sams-Sonntag Mittag im Dorflokal an der Ostecke des Dorfplatzes Kalyvia (daneben fuehrt auch die Strasse weiter hoch zum SP)
Mitfahrgelegenheit in der Regel moeglich.
Unterkunft:
Am Strand in Platamonas sind viele Hotels, in der Hochsaison ausgebucht!
Wer's gern naturnah-rustikal-primitiv hat,Wind und Kaelte aushaelt und einen guten Schlafsack dabei hat,kann auch mal in der kleinen (unbewirtschafte-ten!) Huette direkt am SP naechtigen.
Anfahrt:
Anfahrt ca. 57 km von Platamonas aus westlich quer durch die Berge.
Sonstiges:
FlyART führt im Frühjahr Touren in diesem Gebiet durch.
Betreuung durch Stelios von Olympic Wings gut!
Bernd Pitzer (Fly with the eagles), der seit 1993 am Olymp lebt, bietet Betreuung und Service und ist anerkannterweise gut


Der Norden Griechenlands ist nicht wirklich ein Ausweichgebiet für Winterflüchtlinge, von Ende Oktober bis März ist auch hier Winter! Es gibt am Olymp jede Menge Regen, oft auch Schnee bis hinunter zum Strand und eisige Temperaturen. Vor 4 Jahren sind die Bäume ganzer Olivenplantagen erfroren. Die Zufahrten zu den Startplätzen und die Landeplätze sind naß und schlammig, wenn nicht sogar wegen der Schneemassen unpassierbar, auch für Allradfahrzeuge. Zwar gibt es zwischendurch immer wieder schöne, warme und fliegbare Tage mit Sonne, meistens jedoch liegt die Basis bei 300m bis 400m, die Fahrt zu den Startplätzen in den Bergen wird zur Schlammtour. Erst Mitte/Ende April stabilisiert sich die Lage und es gibt wieder verläßlich das Wetter, für das Griechenland so berühmt ist.

Startplätze

Landeplätze

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)
  
By: [OlympicWings]
Entfernung:
16 km
Höhenuntersch.:
110 Meter
Ort:
KaliPefki
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
Keine Angabe
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


22.04.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Kalipefki, vorne der trockengelegte See, im Hintergrund das selten so wolkenfreie Olympmassiv. Der Pfeil zeigt auf den Start.

Foto: leider ist mir der Fotograf nicht bekannt, sollte es irgendein Problem geben, bitte eine Nachricht an mich und das Bild verschwindet sofort wieder
7 Votes 2933 Hits
[womblinger]
Kalipefki, vorne der trockengelegte See, im Hintergrund das selten so wolkenfreie Olympmassiv. Der Pfeil zeigt auf den Start.

Foto: leider ist mir der Fotograf nicht bekannt, sollte es irgendein Problem geben, bitte eine Nachricht an mich und das Bild verschwindet sofort wieder
Wunderschönes Fluggebiet. Ab 11 Uhr kann es hier schon ganz ordentlich raufblasen!
Video: https://youtu.be/nbo7fEjIwZ4
Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)
  
By: [OlympicWings]
Entfernung:
16 km
Höhenuntersch.:
90 Meter
Ort:
Kalipefki
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


10.05.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,Blick vom Startplatz auf den "See", links am Bildrand die Strasse von Kalipefki nach Ghoni
1 Votes 2101 Hits
[womblinger]
Blick vom Startplatz auf den "See", links am Bildrand die Strasse von Kalipefki nach Ghoni
Am WestNordWestufer des trockengelegten Sees in 950m Meereshöhe befindet sich dieser Startplatz etwa 90m über dem Talboden. Über die Fläche des Seegrundes wird der Kamm gut angeströmt. Entsprechenden Wind vorausgesetzt kann hier vor dem Grat geflogen werden. Durch den geringen...
Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)
  
By: [OlympicWings]
Entfernung:
19 km
Höhenuntersch.:
920 Meter
Ort:
Ghoni
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


14.05.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Olymp Tourtofolia,StavrosHill, Startplatz aus südlicher Richtung. 
Ganz oben links am Bildrand die grüne Fläche des trockengelegten Sees von Kalipefki
Foto: Womblinger  1996
2 Votes 1884 Hits
[womblinger]
StavrosHill, Startplatz aus südlicher Richtung.
Ganz oben links am Bildrand die grüne Fläche des trockengelegten Sees von Kalipefki
Foto: Womblinger 1996
Der Kamm nördlich des Dorfes Ghoni bietet mehrere Startmöglichkeiten in Richtung Süd, Südwest oder Südsüdwest.

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Griechenland
Olympic Wings - Paragliding Center
Neos Panteleimonas
60065 Pieria
GREECE

www.olympicwings.gr/Paragliding/G_Home.htm

Entfernung: 25 km

Als deutscher Flieger hat man es bei Olympic Wings leicht, denn hier spricht man deutsch. Die Flugschule bietet neben dem Fluggebieten rund um den...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]