Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)

Kalipefki II, 1060 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Keine Angabe Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
KaliPefki
Höhe Talort:
950 Meter
Höhenunterschied:
110 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Keine Angabe
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Nein
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 7082 Hits
Adoption (User):
OlympicWings seit 28.01.2016
 
Zuletzt bearbeitet:
03.01.2016
22.04.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Kalipefki II,Kalipefki, vorne der trockengelegte See, im Hintergrund das selten so wolkenfreie Olympmassiv. Der Pfeil zeigt auf den Start.

Foto: leider ist mir der Fotograf nicht bekannt, sollte es irgendein Problem geben, bitte eine Nachricht an mich und das Bild verschwindet sofort wieder
7 Votes 2877 Hits
[womblinger]
Kalipefki, vorne der trockengelegte See, im Hintergrund das selten so wolkenfreie Olympmassiv. Der Pfeil zeigt auf den Start.

Foto: leider ist mir der Fotograf nicht bekannt, sollte es irgendein Problem geben, bitte eine Nachricht an mich und das Bild verschwindet sofort wieder
[Bild hinzufügen]
Wunderschönes Fluggebiet. Ab 11 Uhr kann es hier schon ganz ordentlich raufblasen!
Video: https://youtu.be/nbo7fEjIwZ4
11.06.2014
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Kalipefki II,Südwest-Start, im Hintergrund die Ost-Soaringkante von Kalipefki I
1 Votes 689 Hits
[MacCracky]
Südwest-Start, im Hintergrund die Ost-Soaringkante von Kalipefki I
[Bild hinzufügen]

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Startrichtung Südsüdwest, soaren am Berg, Strecken zum Strand nur mit guter Höhe probieren, zwischendrin auf dem direkten Weg zum Strand bei Platamonas gibt es unlandbare Gebiete (Wald). Auch der Weg über Krania nach Nei Pori hat ein paar unlandbare Hindernisse (Wald)

Schwierigkeit

Startplatz klein, steil und steinig

Besonderheiten und Webcam

Landeplatz am Fuß des Berges neben der Straße Kalipefki -> Ghoni auf dem Boden bzw. am "Ufer" des ehemaligen Sees. Bei entsprechender Wetterlage auch hier Starkwind! Strapaziert die Toleranz der Bauern nicht zu sehr, landet nicht auf bestellten Flächen!

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Das Dorf Kalipefki, liegt am Nordrand eines trockengelegten Sees auf ca 950m Meerehöhe. Parken außerhalb des Dorfes an der Straße Richtung Ghoni
Wegbeschreibung:
Auto außerhalb KaliPefki am Landeplatz abstellen, den Weg durchs Dorf, an der Kreuzung Richtung Karia, den Berg hinauf - nach rund 800 m geht links ein Weg Richtung Berg weg - dort weiter rauf und immer links halten - Startplatz befindet sich unter den Senderantennen ( rund 100 m links ).
Sonstiges:
Video: https://youtu.be/nbo7fEjIwZ4

Soaring

Soaringbedingungen:
Windstärke und besonders die Windrichtung immer im Auge behalten, wenn der Wind nach Westen dreht kann es schnell turbulent werden.

Wissenswertes

Fliegertreff:
Olympic Wings Tel.: +30 (6)942215980
Anfahrt:
Flug nach Thessaloniki,

Für Leute mit Zeit und die, die auf das eigene Auto nicht verzichten wollen, empfehlen sich die Fähren entweder von Venedig oder Ancona nach Igoumenitsa. Von Igoumenitsa sind noch ca. 350km bis nach Platamonas zu bewältigen, Fahrzeit wegen Serpentinen und Paßüberquerungen 5 bis 6 Stunden. Fahrt in Richtung Thessaloniki über Ioannina, Kalambaka, Trikala und Larissa. Nach der Fahrt durch das Tembi-Tal führt die Straße die Küste entlang, nach ca. 11km, direkt an der BP-Tanke geht es rechts nach Platamonas. Für Leute, die diese Stelle verpaßt haben ist die Burgruine von Platamonas der Meilenstein. Der Weg führt hier direkt vor der Ruine rechts von der Nationalstraße/Autobahn hinunter zum Dorf Platamonas.
Sonstiges:
Der Norden Griechenlands ist nicht wirklich ein Ausweichgebiet für Winterflüchtlinge, von Ende Oktober bis März ist auch hier Winter! Es gibt am Olymp jede Menge Regen, oft auch Schnee bis hinunter zum Strand und eisige Temperaturen. Vor 4 Jahren sind die Bäume ganzer Olivenplantagen erfroren. Die Zufahrten zu den Startplätzen und die Landeplätze sind naß und schlammig, wenn nicht sogar wegen der Schneemassen unpassierbar, auch für Allradfahrzeuge. Zwar gibt es zwischendurch immer wieder schöne, warme und fliegbare Tage mit Sonne, meistens jedoch liegt die Basis bei 300m bis 400m, die Fahrt zu den Startplätzen in den Bergen wird zur Schlammtour. Erst Mitte/Ende April stabilisiert sich die Lage und es gibt wieder verläßlich das Wetter, für das Griechenland so berühmt ist.

Startplätze

Startplatz:
Kalipefki - Senderantennen
Startrichtung:
S SW
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
1060
Im Ort am Hauptplatz vorbei Richtung Platamonas - Kreuzung (gerade gehts Richtung Platamonas) links abbiegen - den Berg hinauf - nach rund 800 m geht links ein Weg Richtung Berg weg - weiter rauf und immer links halten - Startplatz befindet sich unter den Senderantennen ( rund 100 m links ).
Starplatz steinig und nicht sehr groß

Landeplätze

Landeplatz:
Landeplatz
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
950
Von der Dorfmitte Straße Richtung Ghoni - durch Kalipefki durch - direkt unter dem Startplatz. Platz neben der Straße. Nehmt bitte Rücksicht auf die Bauern und meidet ihre bestellten Felder.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)
  
By: [OlympicWings]
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
90 Meter
Ort:
Kalipefki
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


10.05.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Kalipefki II,Blick vom Startplatz auf den "See", links am Bildrand die Strasse von Kalipefki nach Ghoni
1 Votes 2050 Hits
[womblinger]
Blick vom Startplatz auf den "See", links am Bildrand die Strasse von Kalipefki nach Ghoni
Am WestNordWestufer des trockengelegten Sees in 950m Meereshöhe befindet sich dieser Startplatz etwa 90m über dem Talboden. Über die Fläche des Seegrundes wird der Kamm gut angeströmt. Entsprechenden Wind vorausgesetzt kann hier vor dem Grat geflogen werden. Durch den geringen...
Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)
  
By: [OlympicWings]
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
920 Meter
Ort:
Ghoni
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


14.05.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Kalipefki II,StavrosHill, Startplatz aus südlicher Richtung. 
Ganz oben links am Bildrand die grüne Fläche des trockengelegten Sees von Kalipefki
Foto: Womblinger  1996
2 Votes 1849 Hits
[womblinger]
StavrosHill, Startplatz aus südlicher Richtung.
Ganz oben links am Bildrand die grüne Fläche des trockengelegten Sees von Kalipefki
Foto: Womblinger 1996
Der Kamm nördlich des Dorfes Ghoni bietet mehrere Startmöglichkeiten in Richtung Süd, Südwest oder Südsüdwest.
Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge)
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Kranea, Farmaki adoptieren
Entfernung:
10 km
Höhenuntersch.:
774 Meter
Ort:
Kranea, Pyrgetos
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
Keine Angabe
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


28.04.2015
Paragliding Fluggebiet Europa » Griechenland » Östliches Griechenland (Küste, Olymp, Ossa Gebirge),Kalipefki II,Der Sportplatz ist zusätzlich zur weissen Mauer noch mit einem hohen Zaun umgeben. Ich bin spontan hinter dem Sportplatz (hier im Bild links) gelandet. Diese Wiese liegt unterhalb des Sportplatzes, ist völlig ohne hohe Zäune und lässt sich von beiden Seiten gut anfliegen.
6 Votes 963 Hits
[Scanman]
Der Sportplatz ist zusätzlich zur weissen Mauer noch mit einem hohen Zaun umgeben. Ich bin spontan hinter dem Sportplatz (hier im Bild links) gelandet. Diese Wiese liegt unterhalb des Sportplatzes, ist völlig ohne hohe Zäune und lässt sich von beiden Seiten gut anfliegen.
Gras- und farnbewachsener Hügel (924m) oberhalb des Dorfes Kranea, vom Ortsausgang des Dorfes in nordwestlicher Richtung zu sehen. Startrichtung Südost, wird gern von den "Kranea-Abendfliegern" genutzt, denn der Seewind kommt am späten Nachmittag und abends in der Regel aus dieser Richtung. Je...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Griechenland
Olympic Wings - Paragliding Center
Neos Panteleimonas
60065 Pieria
GREECE

www.olympicwings.gr/Paragliding/G_Home.htm

Entfernung: 11 km

Als deutscher Flieger hat man es bei Olympic Wings leicht, denn hier spricht man deutsch. Die Flugschule bietet neben dem Fluggebieten rund um den...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]