Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Schweiz » Glarus english

Fronalp-Fronalpstock, 1340 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Ja Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Ja GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Mollis
Höhe Talort:
445 Meter
Höhenunterschied:
905 bis 1355 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Ja
Drachen:
Ja
UL:
Ja
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 16053 Hits
Adoption (User):
Alzom seit 11.11.2007
 
Zuletzt bearbeitet:
10.03.2018
18.08.2013
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Glarus,Fronalp-Fronalpstock,Startplatz Froni
1 Votes 845 Hits
[emotion88]
Startplatz Froni
[Bild hinzufügen]
Die Fronalp und der Fronalpstock (GL) befinden sich oberhalb von Mollis-Näfels. Das Fluggebiet ist leicht erreichbar. Allerdings sollten bestimmte Regeln (siehe unten) strikte eingehalten werden, da das Fluggebiet in unmittelbarer Nähe des Flugplatzes Mollis liegt!

Mehr Auskunft gibt auch die SHV Infotafel.

Der Startplatz ist eine grosse mittelsteile Wiese. Autos können (beschränkt) beim Landeplatz (Flugplatz Mollis) geparkt werden. Dann kann entweder im Sammelbus oder mit dem Taxi günstig zum Startplatz gefahren werden.

Die Zufahrt zum Startplatz ist mit dem privaten PW nicht gestattet. Deltapiloten können aber problemlos ihr Equipment hoch fahren.

Landeplatzkarte
Die Karte ist für GKG-Mitglieder gratis, Nichtmitglieder bezahlen 45 CHF.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Bei genügend starkem NW-Wind oder Thermik können die Hochspannungsleitungen vor dem Fronalpstock bei gutem Steigen gefahrlos überquert werden. Damit liegt der Fronalpstock in Griffweite!

Streckenflug
Streckenflüge in Richtung Süd (Linthal oder Elm) sind eher schwierig.

Einige Streckenflüge ostwärts und zu den Churfirsten wurden bereits geflogen.

In Richtung Norden muss der starke Talwind beachtet werden.

Schwierigkeit

Die Flugplatzleitung hat Bedenken zum Gleitschirm-Flugbetrieb in der Flugverkehrszone des Flugplatz Mollis.

Bitte die Regeln einhalten:
Untere Grenze ist der Starkstrommast auf dem grossen Hügel. Ab dieser Höhe MUSS nah am Gelände geflogen werden um Abstand zum Flugverkehr zu wahren. Erst wenn die überschüssige Höhe abgebaut ist, wird direkt zum Landeplatz geflogen und mittels einer Rechtsvolte (bei Talwind) gelandet. Nie den Flugplatz überqueren! Keine Aufziehübungen am Landeplatz! Danke!

Besonderheiten und Webcam

Die Ausnahmebewilligung fürs Gleitschirmfliegen innerhalb der 5km-Zone könnte unter Umständen nicht mehr erteilt werden.
Beim Anflug muss zwingend die Höhenbegrenzung (900m) beachtet werden! Das sollte doch kein Problem sein, da man ja landen möchte.

Das Überfliegen des Flugplatzes ist strikte zu unterlassen (und viel zu gefährlich!).
 
Paragliding Fluggebiet Europa Schweiz Glarus,Fronalp-Fronalpstock,Blick in Richtung Mollis (leider nicht sehr gut)
Conet
Blick in Richtung Mollis (leider nicht sehr gut)

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Das Gebiet Fronalp / Fronalpstock ist ein herrliches Wandergebiet!

Nach ungefähr einer Stunde Fussmarsch erreicht man die Fronalp von der Unteren Stafel aus und hat damit eine Starthöhe von 1800m.
Wegbeschreibung:
Der Weg führt von der Unteren Stafel auf einem Wanderweg zur Mittleren Staffel und von dort direkt hoch in Richtung Fronalpstock.
Sonstiges:

Soaring

Soaringbedingungen:
Soaren ist gegen Abend oder im Hangaufwind (bei Bise oder Westwind) problemos möglich.
Deltas fliegen vielfach zum Kerenzerberg
Vorsicht beim Flug zum Kerenzerberg: Bei Talwind-Verhältnissen herrscht hinter dem Obstock starker Abwind, darum hoch wegfliegen; Flugrichtung eher Richtung Talmitte

Wissenswertes

Fliegertreff:
In unmittelbarer Nähe vom Landeplatz befindet sich das Airsportcenter Mollis von Walter und Urs Elmer.
Unterkunft:
Restauration und Übernachtungsmöglichkeiten im Gasthaus Fronalpstock (055/612 10 22) und im Naturfreundehaus (055/612 10 12)
Anfahrt:
Auto
Autobahn-Ausfahrt Glarnerland - Mollis
Richtung Kerenzerberg.
Nach dem Dorf nach rechts Richtung Fronalp/Mullern. Bei der Abzweigung zur Kennelalp nicht nach links abbiegen

Am Besten lässt man das Auto am Landeplatz stehen und bestellt ein Taxi:
Mollis-Fronalp Bus ab 4 Personen durch Maxi Taxi (T. Goldschmid, E. Thoma) Tel. 079 693 49 49

Öffentliche Verkehrsmittel
Zürich - Ziegelbrücke
Ziegelbrücke- Näfels/Mollis
Dann am Besten wieder das Taxi.
Im SBB Fahrplan"Untere Stafel" eingeben!
Dann wird auch ein Bus angezeigt!
Fahrzeit Zürich bis Fronalp: etwa 1.5Std
Sonstiges:

Startplätze

Startplatz:
Untere Stafel (Fronalp Naturfreundehaus)
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
N NW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
1350
Der Startplatz in der Vegetationsperiode (15. Mai bis 31. Okt) befindet sich unterhalb der Strasse beim Naturfreundehaus Fronalp.

Der Winterstartplatz befindet sich etwas weiter oben.
Vorsicht bei Seitenwind!

Ausrichtung: (292.5° - 337.5°)
Marschzeit [min]: 5

Von Mollis Richtung Mullerenberg bis zum Restaurant. Der Startplatz ist eine mittelsteile Wiese.

Besonderes: Taxibetrieb ab Landeplatz Mollis.

Koordinaten
CH 1903 Ost: 725500 CH 1903 Nord: 214750
Startplatz:
Fronalp
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
SW W NW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1800
Von Mollis Richtung Mullerenberg bis zum Restaurant. Von dort zu Fuss via Mittler Stafel zum Startplatz. Der Startplatz ist eine grosse mittelsteile Wiese.

Ausrichtung: (247.5° - 292.5°)
Marschzeit [min]: 60

Besonderes: Taxibetrieb ab Landeplatz Mollis.

Koordinaten
CH 1903 Ost: 726500 CH 1903 Nord: 214300

Landeplätze

Landeplatz:
Mollis Flugplatz
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
445
Der Flugplatz Mollis ist ein Militärflugplatz mit ziviler Nutzung.
Während Militärflugbetrieb – CTR aktiv – ist für Hängegleiter Flugverbot.
Informiere dich vor dem Flug (Notam, Kosif, www.flugplatz-mollis.ch
oder bei Deiner Flugschule).

• Den Landeplatz mit maximal 900 m ü. M. anfliegen
(siehe Begrenzungslinie auf dem Bild oben)

• Den Landeplatz niemals Richtung Flugpiste überfliegen

• Die Landevolte, unbedingt einhalten
(Rechtsvolte bei Talwind, Linksvolte bei Bergwind)

• Fahrverbot für Unberechtigte auf der Strasse zum Landeplatz einhalten. Autos auf dem Parkplatz oder
an der Strasse parkieren

Landegebühr: Ohne gültige Landeplatzkarte GKG, 2 Fr.
in die Kasse beim Hangar werfen.
Aufzieh-Übungen: Der Landwirt gestattet keine Aufzieh-übungen in der Vegetationsperiode vom 15. März bis zum 15. November.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
03.05.2008 Dominik Dusek Fronalp-Fronalpstock - CH 3:59:11 38.14 55.07 82.6 FREE_FLIGHT Details
03.05.2008 Jenifer van der Maas Fronalp-Fronalpstock - CH 0:54:54 3.90 8.37 16.7 FAI_TRIANGLE Details
01.10.2011 Christoph Diener Fronalp-Fronalpstock - CH 1:32:30 3.22 6.52 9.8 FREE_FLIGHT Details
17.04.2010 Christoph Diener Fronalp-Fronalpstock - CH 1:27:0 2.33 6.25 9.4 FREE_FLIGHT Details
17.04.2010 Christoph Diener Fronalp-Fronalpstock - CH 0:37:6 2.35 6.00 9.0 FREE_FLIGHT Details
29.07.2018 Kony Meyer Fronalp-Fronalpstock - CH 0:11:50 2.24 6.00 9.0 FREE_FLIGHT Details
03.05.2008 Jenifer van der Maas Fronalp-Fronalpstock - CH 0:22:10 2.27 5.18 7.8 FREE_FLIGHT Details
08.12.2013 Christian Bacher Fronalp-Fronalpstock - CH [~1.4 km] 0:15:8 3.68 5.10 7.7 FREE_FLIGHT Details
17.04.2010 Christoph Diener Fronalp-Fronalpstock - CH 0:48:0 2.36 4.97 7.5 FREE_FLIGHT Details
03.05.2008 Jenifer van der Maas Fronalp-Fronalpstock - CH 0:42:9 2.59 4.94 7.4 FREE_FLIGHT Details
16.07.2016 Bettina Inauen Fronalp-Fronalpstock - CH 0:47:29 2.43 4.75 7.1 FREE_FLIGHT Details
17.04.2010 Christoph Diener Fronalp-Fronalpstock - CH 0:11:37 2.35 3.88 5.8 FREE_FLIGHT Details
03.06.2017 Bettina Inauen Fronalp-Fronalpstock - CH 0:13:48 2.13 3.76 5.6 FREE_FLIGHT Details
03.06.2017 Bettina Inauen Fronalp-Fronalpstock - CH 0:13:48 2.13 3.76 5.6 FREE_FLIGHT Details
13.08.2011 Christoph Diener Fronalp-Fronalpstock - CH 0:13:32 2.39 3.72 5.6 FREE_FLIGHT Details
27.08.2016 Bettina Inauen Fronalp-Fronalpstock - CH 0:25:2 2.11 3.72 5.6 FREE_FLIGHT Details
28.08.2016 Bettina Inauen Fronalp-Fronalpstock - CH 0:22:4 2.11 3.63 5.4 FREE_FLIGHT Details
03.05.2008 Jenifer van der Maas Fronalp-Fronalpstock - CH 0:13:18 2.29 3.48 5.2 FREE_FLIGHT Details
08.11.2014 Bettina Inauen Fronalp-Fronalpstock - CH 0:9:18 2.14 3.43 5.1 FREE_FLIGHT Details
20.07.2010 Robin Dainton Fronalp-Fronalpstock - CH 0:13:32 2.19 3.37 5.1 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz » Glarus
  
By: [Vaudee]
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
953 bis 1473 Meter
Ort:
Filzbach
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Filzbach liegt auf dem Hochplateau des Kerenzerbergs oberhalb des Walensees. Der Nüenchamm auf 1903 m ü. M. und gehört touristisch zum Gebiet Heidiland.

Das Fluggebiet ist per Postauto und Lift erreichbar. Allerdings bläst oft der Talwind vom Kerenzerberg über die Hügelkette:...
Europa » Schweiz » Glarus
  
By: [Alzom]
Entfernung:
4 km
Höhenuntersch.:
245 bis 250 Meter
Ort:
Mollis
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
schwer
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


11.02.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Glarus,Fronalp-Fronalpstock,
7 Votes 1308 Hits
[taggi]
Blick Ricktung Mollis-Glarnerland.
Für Details Landeplätze siehe nächstes Foto.
Der Kerenzerberg liegt ideal erreichbar nahe der Autobahn Zürich-Sargans. Das Fluggebiet ist ein ideales Gebiet bei N, NW und Talwind.
Zwar gibt es keinen gossen Höhenunterschied zum Landeplatz in der Talebene, doch tolles Soaring im Talwind und bei Bise jederzeit möglich.
Den...
Europa » Schweiz » Glarus
  
By: [Alzom]
Entfernung:
5 km
Höhenuntersch.:
1500 bis 1810 Meter
Ort:
Netstal
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


Der Wiggis ist sozusagen der Hausberg von Netstal im Glarnerland.

Wie überall im Glärnerland sind die Höhendifferenzen bezeichnend für die Flüge. Leider ist es am 'WIggis' ein wenig unkomfortabel, da die Starts nur zu Fuss erreichbar sind.

Der Rautispitz ist 2283...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz
Airsportcenter Mollis
Netstalerstrasse 60
CH - 8753 Mollis



www.dgc.ch/

Entfernung: 1 km

Seit 1988 bilden die beiden Inhaber Walter und Urs Ellmer in Mollis aus und besitzen damit über 15 Jahre Erfahrung.
Europa » Schweiz
Gleitschirmschule Wald Züri Oberland
Werner Brandenberger (Brandi)
Auenhof
CH - 8638 Goldingen

www.gleitschirmschule.ch/

Entfernung: 24 km

Das Motto Firma: "Du chasch Dich bis fascht zum Vogel uusbilde." Na, dann versucht mal Euer Glück mit dem Fluglehrer, der séit 1975 in der Luft...
Europa » Schweiz
Flugschule Flumserberg-Heidiland
St. Gallerstrasse 34b
CH - 7320 Sargans
www.flyy.ch/

Entfernung: 24 km

Die beflogenen Reviere sind kaum aufzuzählen: Flumserberg (Maschgenkamm, Prodkamm, Leist), Walenstadter Berg (Schrina), Chäserrug, Flums, Wangs...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites