Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Österreich » Kärnten english

Villacher Alpe / Dobratsch, 2049 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Ja Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Ja Keine GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Bad Bleiberg / Nötsch im Gailtal / Fürnitz / Villach
Höhe Talort:
539 Meter
Höhenunterschied:
-81 bis 1518 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Ja
Drachen:
Ja
UL:
Nein
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 10457 Hits
Adoption (User):
obste82 seit 08.09.2011
 
Zuletzt bearbeitet:
15.12.2015
05.10.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,
13 Votes 1987 Hits
[obste82]
Perfekte Flugbedingungen noch am 4ten Oktober! Die Basis lag auf über 2700m!
[Bild hinzufügen]
Der Dobratsch (auch Villacher Alpe, slowenisch Dobrač) ist ein 2.166 m ü. A. hoher Bergstock in Kärnten. Er bildet den östlichen Ausläufer der Gailtaler Alpen und befindet sich unmittelbar westlich der Stadt Villach. Der Startplatz am sogenannten 12er Nock bietet bei Flugwetter ideale Startbedingungen in Richtung NNO bis SSW.

Um zum Startplatz zu gelangen ist es aber notwendig mit dem Auto (Maut - 13 Euro von April bis Oktober) auf die "Rosstratte" zu fahren. Dort weiter ist ein Fußmarsch vom Parkplatz auf den 12er Nock notwendig. Dieser dauert ca.45min. Für konditionell Schwache ist der Weg sehr anspruchsvoll!
05.10.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,
15 Votes 1382 Hits
[obste82]
[Bild hinzufügen]
09.09.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,
6 Votes 1407 Hits
[obste82]
Wunderschöner Wintertag am 12er Nock. Es gilt den Gipfel des Dobratsch (2166m) zu überfliegen! Viel Erfolg wünscht Obste!
[Bild hinzufügen]
07.10.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,Sonnenuntergang am Dobratscher Gipfel.
10 Votes 1110 Hits
[akluensner]
Sonnenuntergang am Dobratscher Gipfel.
[Bild hinzufügen]
25.06.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,12er Nock - Blickrichtung SW
13 Votes 1215 Hits
[obste82]
12er Nock - Blickrichtung SW
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Richtung Süden ins Gailtal - Der Dobratsch ist Aufgrund der nackten Felswänden ein sehr sehr thermisch aktiver Berg. Anfängern sind Flüge nur im Winter zu empfehlen! Landemöglichkeiten sind im Gailtal reichlich gegeben.

Es gibt sehr viele "Hausbärte". Der erste steht vom 12er etwas SWlich. Der "Ganges" - Bergstock an der SW Seite des Dobratsch - dieser Bart bringt uns bei guten Verhältnissen immer zuverlässig auf Basishöhe.

Schwierigkeit

Anfängern sind Flüge nur im Winter bei wenig Thermik zu empfehlen! Die Thermik im Frühjahr und Sommer kann Anfängern die Freude am Fliegen schnell vermiesen!
An der Südwand immer auf den Gailtaler Talwind achten! Sollte dieser "oben von der Seite" zu spüren sein, unbedingt Sicherheitsabstand zu den Felsen, Schluchten und Rinnen einhalten! Diese bilden Rotoren und sind gefährlich! (Talwindlee!!)

Richtung NordOst (ins Bleiberger Hochtal)sollte man nur bei Ost Talwind wagen, damit man ins Bleibergertal auch sicher hinein kommt und die Landewiesen erreicht! Es ist zu empfehlen den nördlich befindenen "Erzberg" anzufliegen um sich über dem Grat zu halten. Wenn man dies schafft, steht einem tollen Streckenflug Richtung Westen nichts im Wege!

Besonderheiten und Webcam

Man kann beim Hochfahren auf den Berg bei der Aussichtsplattform "rote Wand" an der Villacher Alpenstrasse kurz halten, um ein Bild von der herrschenden Thermikaktivität zu bekommen!

Starke Thermik an der Südwand! Achtung Anfänger - Aufgrund der starken termischen Aktivität ist das befliegen der Südwand besonders im Frühjahr und Sommer nur für erfahrene Piloten zu empfehlen!

Landemöglichkeiten sind aber im Gailtal reichlich gegeben. (siehe Landeplätze)

Webcam
 
Paragliding Fluggebiet Europa Österreich Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,Sicht vom Parkplatz Richtung Gipfel
www.it-wms.com
Sicht vom Parkplatz Richtung Gipfel

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
"Rostratte" am Ende der Villacher Alpenstrasse. Große Parkplätze vorhanden!
Wegbeschreibung:
Richtung Osten (Gipfel,Sendeturm,Gipfelhaus) ist ein breiter, gut ausgebauter aber teils steiler Weg leicht zum 12er Nock zu finden!
Im Winter bei Schönewetter ist mit vielen Wintersportlern (Tourengeher & Schlittenfahrer) zu rechnen.
Kurz: Alleine ist man an diesem Weg zum Gipfel nie.
Sonstiges:
Wenn sich Weidevieh am 12er Nock und Umgebung befindet (Sommermonaten), ist ein Start an einem anderen Zeitpunkt empfehlenswert! Eine Tafel am Beginn des Weges auf den 12er Nock weist darauf hin das Paragleiten in der Weidezeit zu unterlassen!

Soaring

Soaringbedingungen:
An der Südwand ist es durchaus möglich zu soaren. Jedoch wie erwähnt nur für erfahrene Piloten!

Wissenswertes

Seilbahn:
Es ist eine private Seilbahn auf den Dobratsch vorhanden. Sie dient legentlich für den Betrieb des ORF Sendeturms. Diese Seilbahn ist leider nicht für den öffentlichen Verkehr vorgesehen! Die Talstation befindet sich in der Ortsmitte von Bad Bleiberg.
Fliegertreff:
Man trifft sich am Besten in Villach(Möltschach) bei der "Alpenarena" und organisiert eine gemeinsam Fahrt auf den Berg um sich Mautkosten zu ersparen.
Unterkunft:
Viele weitere Information über Nächtigungsmöglichkeiten ect. findet man auf der Homepage des "Naturpark Dobratsch" unter:

http://www.naturparkdobratsch.info/29443.htm

oder bei der Tourismusinformation in Bad Bleiberg:

http://www.bad-bleiberg.at/de/bad-bleiberg/tourismusinformation/
Anfahrt:
Autobahn Villach West - Richtung Villach Zentrum - Tiroler Strasse - Richtung Einkaufszentrum ATRIO - Villacher Alpenstrasse (Beschildert)
Maut bis 18:00 Uhr pro PKW 13.-€
Für "Kärnten-Card" Besitzer ist es im Sommer möglich die Mautstrasse gratis zu benutzen.
Sonstiges:
Erlaubte Flughöhe an der Villacher Alpe: FL125 = 3750m
Für Streckenflieger - westlich der mitte Weissensee - 4350m :-)

Wettervorhersage

Startplätze

Startplatz:
12er Nock
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
N NO O SO S SW
Schwierigkeit:
sehr leicht
Höhe über NN:
2049
Perfekter Startplatz! Reichlich Platz, keine Bäume und Sträucher, wenig Steine und immer kurzes Gras. Massenstarttauglich!
Startplatz:
6er Kehre
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
1340
Der Wind sollte absolut passen! Direkt von vorne! Das Aufziehen des Schirms muss exakt erfolgen um nicht nach dem Start ins bendeln zu geraten! Nur Einzelstarts möglich!

Landeplätze

Landeplatz:
Landewiese Nötsch
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
sehr leicht
Höhe über NN:
539
An diesem Landeplatz kann man sehr leicht einladen. Es sind keinerlei Hindernisse in der Nähe. Die Windrichtung ist leicht abzuschätzen. Es ist jedoch kein Windsack vorhanden! In der kältern Zeit kann man die Windrichtung an dem nahgelegenden Heizwerk gut erkennen. Für Streckenflieger welche dort landen wollen oder müssen, ist der Bahnhof in 5min Fußmarsch leicht erreichbar.
Landeplatz:
Autobahnraststätte Hermagor
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
531
Gelandet werden kann direkt neben der Gail auf einer Sandbank. Wenn man dem Weg durch den Wald folgt kommt man direkt zur Autobahnraststätte Hermagor.
Landeplatz:
Kaserin
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
1421
An thermisch guten Tagen kann hier bei dem Almgasthof "Kaserin" gelandet werden. Achtung Baumstümpfe und kleine Züchtlinge befinden sich auf em Landehügel!
Landeplatz:
Landewiese "Leininger" Bad Bleiberg
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
sehr leicht
Höhe über NN:
920
Perfekte Landewiese im Bleiberger Hochtal. Da der Talwind im Bleiberger Tal zwischen Ost und West wechselt, ist diese 7ha große Wiese ideal zum einladen für Paragleiter. Auch für Drachenflieger sollte eine sichere Landung kein Problem sein.
Nach dem Flug kann man sich bei der angrenzenden Fischerhütte an einem kühlem "Villacher" Landebier erfreuen!

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
21.06.2008 Nuno Virgilio Dobratsch 12er - AT [~4.6 km] 0:36:54 110.42 128.20 192.3 FREE_FLIGHT Details
25.05.2016 Timon Weber Dobratsch 12er - AT 1:54:44 39.58 49.86 74.8 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Kärnten
  
By: [akluensner]
Entfernung:
8 km
Höhenuntersch.:
828 bis 920 Meter
Ort:
Seltschach - Arnoldstein
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
sehr leicht
Start Richtungen:


21.01.2012
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,
6 Votes 870 Hits
[akluensner]
Über Arnoldstein...
Das Dreiländereck liegt in der Ferienregion Arnoldstein und bildet den Schnittpunkt dreier Staatsgrenzen (Slowenien-Italien-Österreich).
Mit einer 3er-Sesselbahn (dem sogenannten "3-Länder-Jet") erreicht man bequem das Dreiländereck auf 1.506m Seehöhe. Oben angekommen, genießt man die...
Europa » Slowenien
  
By: [akluensner]
Entfernung:
13 km
Höhenuntersch.:
780 Meter
Ort:
Kranjska Gora
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
sehr leicht
Start Richtungen:


04.11.2012
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,Startplatz
5 Votes 1099 Hits
[akluensner]
Startplatz
Das Fluggebiet in Kranjska Gora wurde am 20.10.2012 offiziell eröffnet.

Der nach Süden ausgerichtete Startplatz ist auch gut für Anfänger geeignet. er ist zwar relativ steil, bietet aber genügend Platz. Direkt am Startplatz befindest sich auch eine Wetterstation.
Wer keinen...
Europa » Österreich » Kärnten
  
By: [Kwaxie]
Entfernung:
17 km
Höhenuntersch.:
960 bis 1400 Meter
Ort:
Annenheim
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


30.08.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Kärnten,Villacher Alpe / Dobratsch,Oststartplatz am Gerlitzen Gipfel
17 Votes 2966 Hits
[akluensner]
Oststartplatz am Gerlitzen Gipfel
Gelitzen 1406 hm
Perfekte Verkehrsanbindung und Infrastruktur, orthographisch günstiges Gelände und der Ossiachersee in Verbindung mit 1400m Höhenunterschied machen dieses Gebiet zur ersten Wahl für stressfreies Genußfliegen, für Sicherheitstrainings mit dem einheimischen Acropiloten Xandi...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Kärnten
Kärntner Flugschule
Margit Grabner
A-9520 Annenheim 125
www.kaerntner-flugschulen.at/

Entfernung: 17 km

Paragliding Flugschule Europa » Österreich » Kärnten,Kärntner Flugschule,Thommy und Maggy bei der einweisung der Flugschüler.
Die Schule bietet so ziemlich alles an. Tandemflug, Schnupperkurs, Einsteigerkurs, Höhenflugkurs gehören selbstverständlich zum Repertoire wie die...
Europa » Österreich » Kärnten
Gerhard Fischer
Treffling 45
A-9871 Seeboden
members.aon.at/flycarinzia/

Entfernung: 30 km

Die Story des Gründers und Leiters zeigt: Erfahrung ist bei ersten Kärtner Gleitschirmflieger (1986), der seit 74 Hängegleiter fliegt, umfassend...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites