Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur english

Monaco - Mont Gros, 690 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Roquebrune - Cap Martin
Höhe Talort:
5 Meter
Höhenunterschied:
681 bis 805 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
13 Votes, 27507 Hits
Adoption (User):
Flugschreiber seit 14.08.2012
 
Zuletzt bearbeitet:
18.02.2018
14.07.2013
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,swing high sea side
info www.freiflieger.eu
info www.littlecloud.de
51 Votes 939 Hits
[Flugschreiber]
swing high sea side
info www.freiflieger.eu
info www.littlecloud.de
[Bild hinzufügen]
Mont Gros 690 müM
Winter-Fluggebiet vom 1. Okt - 30. April, siehe das sehr umfangreiche Regelwerk www.roquebrunailes.com vom lokalen Flieger Club

Hauptstartplatz ist der Mt. Gros; Landeplatz am Strand von Roquebrune-Cap Martin. 685 m Höhendifferenz. Wegen thermischer Bedingungen und kurzer Entfernung sind 2-3 Flüge pro Tag realistisch. Keine Start- oder Landegebühren.
Das Gebiet 'drängt' sich vorallem im Winter auf. Im Sommer kann man sich den Streß mit Anwohnern, Badegästen und Verboten sparen!
[Bearbeiten]
24.12.2017
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,
1 Votes 66 Hits
[arubafeder]
Luxus-SP Mont Gros 690 müM
Blick rtg SW, Monaco Stadt
Bild: roquebrunailes.com
[Bild hinzufügen]
24.12.2017
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,
1 Votes 59 Hits
[arubafeder]
Der schmale 'Banenen-Strand'
Blick rtg Ost, oben das Château
Bild: pinterest.com/
[Bild hinzufügen]
24.12.2017
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,Plage du Golfe bleu im Dez.
Blick rtg Ost, zum Cap Martin
Bild: pinterest.com/v.pinneta
1 Votes 52 Hits
[arubafeder]
Plage du Golfe bleu im Dez.
Blick rtg Ost, zum Cap Martin
Bild: pinterest.com/v.pinneta
[Bild hinzufügen]
02.10.2017
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,
25 Votes 252 Hits
[arubafeder]
Shuttle 2017/2018
Die Seite ist im Juli vom Admin "taggi" gesperrt worden ??? aber seit Oktober wieder offen !
Grafik aus der WS übersetzt : roquebrunailes.com/interpoliert
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Start:
Hauptstartplatz: großzügig und unproblematisch. Landegebiet erst nach Start sichtbar. Nebenstartplatz ca. 50 m östlich (über Bergkuppe rüber und geradeaus), bei SO-Ostwind benutzbar. Toplandung nur am Hauptstartplatz erlaubt.
Fliegen im Winter:
Einige Tabuzonen (Landsitz von Prinz Albert; Antennenwald Radio Monte Carlo; Militärgebiet nördlich vom Startplatz, Stadtgebiet Monte Carlo). Thermisch leicht aktiv, zur Mittagszeit kann man sogar soaren auch für Anfänger möglich, allerdings nah am Hang halten, das fliegbare Aufwindband ist recht schmal. Keine Notlandmöglichkeiten, da das ganze Gebiet sehr stark bebaut ist, Flug geht z.B. über Autobahn. Vorsicht vor Leegebieten, die je nach Tageszeit verschieden liegen. Es gibt sehr viel zu sehen.

Landen:
Kniffligster Teil des Fluggebietes. Kies/Sandstrandstreifen 5-25 m breit.
Offiziell ist nur der westliche Teil vom Strand, ab dem Rinnsaal, das den Strand teilt, zum Landen zugelassen, in der Praxis wird aber überall gelandet. Nur bei vorwiegend östlichen Winden kann es über dem Landebereich leicht bockig sein.
Durch die Lage des LP ist die Landevolte sowohl nach West als auch nach Ost möglich. Es gibt keine "offizielle" Volte, also den Landeverkehr gut beobachten, bevor die Volte gewählt wird. An schönen Tagen wird der Strand mit Spaziergängern und Nacktbadern geteilt.
Teure aber gemütliche Strandbar mit Essensmöglichkeit, das rosa Haus.

Vorsicht: An Wochenenden und Feiertagen sind viele Piloten unterwegs, d.h. es werden Schirme direkt am Landepunkt zusammengelegt, und man muß auch auf Gegenverkehr beim Landen gefaßt sein.

Der Strand ist von Oben durch eine Unterführung erreichbar. Vom Strand aus gesehen geht man am Ende der Unterführung rechts hoch zur Strasse zum Shuttle-Abfahrplatz.
Angeblich ist in den Abendstunden über der Unterführung Vorsicht beim Fliegen geboten, da durch Düsenwirkung in der Umkehr-Thermik mordsmäßige Absaufer möglich seien...!
[Bearbeiten]

Schwierigkeit

Ablandiger Wind:
Gegen Abend weht der Wind am Landeplatz oft Richtung Meer >>> also nicht zu weit aufs Meer hinausfliegen!
Hochspannungsleitungen!
Bei Ostwinden liegt der Landeplatz im Lee.
[Bearbeiten]

Besonderheiten und Webcam

Das Gebiet ist streng reglementiert !!
- Maximale Flughöhe: 1981m/amsl oder 305m/GND
Details hier:
- Militärisches Gebiet (Mt.Angel) zu überfliegen ist verboten ! Details hier:

- Weitere Details (wie "Oeffnungszeiten etc) hier:

- Infos zum lokalen Wetter

[Bearbeiten]

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Hotel Golfe bleu
Wegbeschreibung:
Vorbei am Golfe bleu, am Kreisverkehr Richtung Beausoleil kommt nach etwa 200 m am Hang liegend der Einstieg zu den Stufen des Escalier du Serret . Ca 150 hm gehts nun über Treppen nach oben, mal getrennt durch eine Strasse bis man schließlich an der Villa Eden Du Serret rauskommt. Hier rechts halten . Nach ca 150 m kommt man linkerhand an den Escalier Dondea Weitere Stufen geht's nach oben. Am Ende der Stufen stehen wir an der Strasse und gehen Richtung Westen .Wir halten uns Richtung Hotel vista Palace. Am Hotel angekommen gehts richtung la Turbie ca 600m an selbiger entlang bis sich rechterhand der sentoir de fenouil auftut. Diese Stufen erfordern Trittsicherheit da teils baufällig. Nach Ende der Treppen stehen wir vor einer kleinen Kreuzung und gehen einen Trampelpfad geradeaus, vorbei an eingezäunten Grundstücken (Tierheim?) Richtung Autobahn. Diese überqueren wir über einen Feldweg rechts. Vor betreten eines Privatgrundstücks zweigt ein schmaler Trampelpfad rechts am Hang ab. Der Wanderweg zum Mont Gros ist ab hier teils ausgeschildert und kaum zu verfehlen. Vorbei an Privatgrundstücken erreichen wir nach ca 1 1/2 Std. den Startplatz.
Sonstiges:
Nicht vor den bellenden Hunden erschrecken. Sie sind alle eingesperrt!

[Bearbeiten]

Soaring

Soaringbedingungen:
Bei S/SO-Winden soart man entlang der Felsen bis zum Mt. Bastide.

[Bearbeiten]

Wissenswertes

Unterkunft:
Ferienwohnungen im Golfe Bleu, 10 Min. zu Fuß vom Landeplatz http://www.legolfebleu.com/

Hotel Regency http://www.hotelregencymonaco.com/

Hotel Le Roquebrune http://www.le-roquebrune.com/
Anfahrt:
Von Nizza - A 8- Ausfahrt La Turbie - Richtung M.Agel, beim Golfplatz oben rechts abwärts bis zum Ende, da ist der kleine beschränkte Parkplatz. Von dort zu Fuss gelangt man in wenigen Minuten zum SP auf dem Mont Gros.

Von Monte Carlo aus nach La Turbie. Dort bei der Einmündung Richtung PEILLE, MONT AGEL scharf rechts fahren, bei derAutowerkstatt an der Einmündung. Bei der nächsten Serpentine rechts Richtung Monte Carlo Golf Club fahren. Der Straße folgen, nähe Golf Club bei der Gabelung rechts (Straße wird schlechter). Am Antennenwald (military Flugverbots-Zone) vorbei (die Straße ist als Sackgasse ausgezeichnet). Auf der rechten Seite ist ein abgezäuntes Gebiet, das auch nicht überflogen werden darf (Landsitz Prinz Albert). Bei der nächsten Gabelung rechts, dann 90° Kurve rechts folgen, dann wieder links, vor der Schranke parken. Ca. 10 Min. Fußweg bis zum SP. Nach starken Regenfällen können Teile der Anfahrtstrecke wegen Erdrutschen geschlossen sein, dann wird der Spaziergang länger.

Shuttle Hochfahrtzeit ca. 30 Min. vom Lande- zum Startplatz, Entfernung ca. 20 km. Wanderweg nach oben dauert 1.5 Std.

Städtische Shuttle Auffahrten mit 20-Sitzer Bus, fahren ausserhalb der Winter-Hauptsaison nicht wegen Flugverbot bis 18h, auch Dienstag und Mittwochs nicht !
Ab Bahnhof Roquebrune = 2' Fussweg vom Strand, Fahrzeiten siehe die Clubinfos im Screenshot oben,
Einzelfahrt 4€ oder 10€ Tagesgebühr als Direktfahrt zum SP Mont Gros. Perfekter geht Auffahrt nicht.
.
Sonstiges:
Flieger Club Roquebrun : roquebrunailes.com (..auf der engl. Version, da sind 2017 Einschränkungen).
Im Okt/Dez 2017 mal informativere aktuelle Infos/Bilder dazugestellt. Good takeoff..."arubafeder"

[Bearbeiten]

Startplätze

Startplatz:
Mont Gros
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
SO S SW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
686
Wegen Streit mit den Anwohnern keine Parkplätze mehr, dafür ein guter Shuttleservice. Aushang an der Schranke beachten!
Startplatz:
M. Gros - Gleitschirm
Startrichtung:
SW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
810
Startplatz:
M. Gros - Delta
Startrichtung:
SW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
810
Startplatz:
M. Gros - Ost
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
O
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
0
Schön steil aber heikles Gelände, uneben, viele Wurzeln und grobe Steine.
Startplatz:
Sekundär - über La Turbie
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
0
Sekundärstartplatz direkt über Monaco, wird von den Locals genutzt wenn der Hauptstartplatz zu voll wird, liegt an der Auffahrt zum Haupt-SP, keine gepflegte Matte wie am Mont Gros.Startplatz geht im Prinzip bei Ost bis Süd-West.
[Neuer Startplatz]

Landeplätze

Landeplatz:
Strand - Plage du Golfe bleu
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
0
Von La Turbie zum Vista Palace Hotel und dann Richtung Roquebrune. Dort ist es in der Nähe vom Bahnhof Roquebrune-Cap-Martin. (Für Leute mit Navi: Roquebrune, Cap Martin, Avenue De La Gare eingeben), Parken am Bahnhof vor oder nach der Bahnbrücke links möglich, dann weiter 2min zu Fuß zum Plage du Golfe Bleu (Wegweiser auf der Brücke), Treppe runter, durch den Tunnel und ihr steht am Landeplatz.

Landung ist anspruchsvoll, da quer zum Meer – ihr braucht ne weite Ausgleitstrecke.
[Neuer Landeplatz]

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
07.07.2010 pascal salvi Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR [~3.9 km] 2:53:30 20.03 37.08 55.6 FREE_FLIGHT Details
30.01.2009 Pizzi Domenico Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 2:13:59 7.08 24.82 37.2 FREE_FLIGHT Details
27.02.2013 pascal salvi Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:30:55 19.20 22.33 33.5 FREE_FLIGHT Details
11.01.2009 Pizzi Domenico Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 2:28:18 6.67 15.60 31.2 FAI_TRIANGLE Details
02.11.2007 Stephane PRODENT Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 2:54:5 6.60 19.83 29.8 FREE_FLIGHT Details
25.01.2009 Pizzi Domenico Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 2:10:14 5.78 18.53 27.8 FREE_FLIGHT Details
25.02.2017 Marian Dunose Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 2:24:57 6.48 16.20 24.3 FREE_FLIGHT Details
20.10.2010 pascal salvi Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:1:14 13.32 15.96 23.9 FREE_FLIGHT Details
01.03.2017 Marian Dunose Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:10:47 8.15 13.53 23.7 FREE_TRIANGLE Details
23.02.2017 Marian Dunose Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 4:15:25 5.94 12.69 22.2 FREE_TRIANGLE Details
29.12.2006 Tobias Boris Ebenfeld Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:55:14 5.21 13.85 20.8 FREE_FLIGHT Details
13.02.2015 Robert Kovacs Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:3:57 4.30 11.20 16.8 FREE_FLIGHT Details
21.02.2017 Marian Dunose Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:46:54 4.61 11.02 16.5 FREE_FLIGHT Details
26.02.2017 Marian Dunose Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:48:42 3.41 7.63 15.3 FAI_TRIANGLE Details
28.12.2006 Tobias Boris Ebenfeld Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 2:15:16 4.16 8.59 15.0 FREE_TRIANGLE Details
22.10.2010 Roberto Dutto Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 0:31:3 4.33 8.31 14.5 FREE_TRIANGLE Details
27.05.2015 jv Duc Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:7:24 4.11 8.23 14.4 FREE_TRIANGLE Details
29.04.2006 Christophe Lindheimer Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:34:43 3.12 8.91 13.4 FREE_FLIGHT Details
30.12.2016 Ingo Winkler Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 1:0:48 3.95 7.43 13.0 FREE_TRIANGLE Details
20.02.2007 Ralph SChloeffel Monaco/ Roquebrune/ Mont Gros - FR 0:45:27 3.10 6.24 12.5 FAI_TRIANGLE Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Gros, Mont (0 km)
Fontbonne (1 km)
Fonte Bonne (1 km)
Saint-Roman (2 km)
Agel, Mont (2 km)
Beausoleil (2 km)
Gorbio (2 km)
Faussignana (2 km)
Roquebrune-Cap-Martin (3 km)
Roquebrune (3 km)
Rastel, Cime de (3 km)
La Turbie (3 km)
Les Moneghetti (3 km)
Biançon, Cime de (4 km)
Gariglian, Cime de (4 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Eze adoptieren
Entfernung:
9 km
Höhenuntersch.:
500 Meter
Ort:
Eze
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
Keine Angabe
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


ACHTUNG - durch die Nähe zum Flughafen Nizza besteht mittlerweile absolutes Flugverbot!!
Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Sospel adoptieren
Entfernung:
17 km
Höhenuntersch.:
410 bis 910 Meter
Ort:
Sospel, Breil-sur-Roya
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


18.10.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,
6 Votes 2020 Hits
[haberma]
Start auf dem Mt. Ageisen bei Sospel.
aufgenommen am 9. Okt. 2007 von
W. Büchel
Die gute Thermik hier ermöglicht große Höhen und damit auch weitere Streckenflüge. Allerdings ist die Umgebung reich an Stromleitungen,Tälern und entsprechenden Winden.

Leider ist das Fliegen mit dem Drachen vom Mt. Agaisen verboten!!!
Europa » Italien » Ligurien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Ligurien,Ospedaletti adoptieren
Entfernung:
21 km
Höhenuntersch.:
194 bis 894 Meter
Ort:
Ospedaletti
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


16.09.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur,Monaco - Mont Gros,
11 Votes 2670 Hits
[KDSauer]
Gelandet wird derzeit weiter östlich auf einer betonierten Fläche. Bis Mai 2008 sollte sich entscheiden , ob es auch im Sommer einen Landeplatz gibt.
Die vier Hügel an der 'Blumenriviera' der ligurischen Küste gelten doch eher als Fotokulisse, denn als tolles Flugrevier. Aber weit gefehlt: Eine "Schussfahrt nach San Remo", wie sie der tolle Filmklassiker verspricht, kann mit dem Fluggerät nachgestellt werden. Und dort am Strand runter zugehen,...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Frankreich
Sospel Vol Libre
6380 Sospel
www.sospelparapente.fr.st

Entfernung: 14 km

Die Schule ist vor allem am Standort Alentours aktiv.
Europa » Italien » Ligurien
A.S. Ponente Flight
Strada delle Porrine 26
18014 Ospedaletti (IM)
www.ponenteflight.it/

Entfernung: 21 km

Der Club hat auch eine Zweigstelle in San Remo.
Europa » Frankreich » Provence-Alpes-Côte d Azur
Azur Vol Libre
372 chemin du Bosquet
6620 Le Bar-sur-Loup
azurvollibre.com

Entfernung: 39 km

Die Deltaflugschule unterrichtet auf jedem Niveau.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites