Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Schweiz » Bern english

Brienzer Rothorn, 2340 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Nein Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Nein Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Ja GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Sörenberg
Höhe Talort:
1159 Meter
Höhenunterschied:
580 bis 1240 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Nein
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Nein
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 14007 Hits
Adoption (User):
kurt seit 13.10.2007
 
Zuletzt bearbeitet:
16.10.2011
Das Brienzer Rothorn bietet anspruchvolles Fliegen und wird von Gleitschirmclubs aus dem Entlebuch und dem Hasliberg aktiv genutzt. Bitte die Vereinbarungen betreffend Wildschutz beachten!

Von Sörenberg (Schönenboden) mit der Luftseilbahn auf das Brienzer Rothorn. Von dort über den Grat zum Startplatz. Der Startplatz ist hügelig, uneben und sehr ausgesetzt! Wirklich nur für geübte Piloten geeignet.
Achtung: Wer Richtung Interlaken fliegen will muss mind. 300 überhöht haben. Es ist nicht erlaubt mit weniger Höhe weiter als bis zum Gipfelrestaurant zu fliegen!

Von Brienz oder Sörenberg auf das Brienzer Rothorn. Von der Bergstation der Zahnradbahn auf dem Wanderweg Richtung Schongütsch zum Startplatz.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Vor allem des Winters überzeugt der Aufwind. Ein Gipfelstart solltet Ihr probieren. Allerdings muss da schon einiges passen.

Schwierigkeit

KOSIF beachten und die TMAs und CTRs
(Meiringen und Alpnach):
Gefahrengebiet LS-D6 Axalp
Beschreibung: Fliegerschiessen Frequenz: 135.475MHz Call Sign: DELTA 6 Siehe KOSIF
Typ: Polygon
Untere Höhe [m]: 1850
Obere Höhe [m]: 3950

CTR Gebiete innerhalb des Fluggebietes
Meiringen
Art: Militärisch
Betriebszeit: Mon-Fri 07.30-12.05/13.15-17.05
Funk: 130.150 Telefon: 0339726464
Untere Höhe [m]: Obere Höhe [m]: 4600
Beschreibung: Meiringen CTR (MIL) Classe espace aerien D / Luftraum-Klasse D MIL Nachtflüge und Änderungen der Betriebszeiten / Vols de nuit militaires et changements des heures: voir/siehe NOTAM

TMA Gebiete innerhalb des Fluggebietes
Alpnach 4
Beschreibung: Alpnach TMA SECTOR 4 (MIL)
Untere Höhe [m]: 1800 Obere Höhe [m]: 3950

Alpnach 6
Beschreibung: Alpnach TMA SECTOR 6 (MIL)
Untere Höhe [m]: 3350 Obere Höhe [m]: 3950

Schutzzonen innerhalb des Fluggebietes
Brienzergrat
Für die Bergkette Brienzerrothorn - Hardergrat - Augstmatthorn haben Vertreter von Hängegleiten, Wildhut, Waldhege und Tourismus nachfolgende Vereinbarungen ausgearbeitet:
Starts in den Eidgenössischen Jagdbanngebieten Augstmatthorn und Tannhorn sind zu unterlassen. Zur Setzzeit von Gemse und Steinbock (Anfang April bis Ende Juni) sind Flüge über die eidgenössischen Jagdbanngebiete Augstmatthorn und Tannhorn von Montag bis Freitag untersagt.

Besonderheiten und Webcam

Startplatzregelung Brienzer Rothorn
An einer gemeinsamen Sitzung zwischen Wildhut, Jägerschaft, Tourismus und den betroffenen Gleitschirmclubs wurde eine neue Startplatzregelung am Brienzer Rothorn beschlossen.

Ziel ist die Lebensraum-Verbesserung des Steinwildes.Startplatz S4 stellt ein Problem dar. Durch die Starts der Hängegleiter wird das in der südlich ausgerichteten Flanke äsende Steinwild gestört und lässt sich dann einige Zeit nicht mehr blicken. Doch exakt dieser Startplatz ist für Flüge auf die Sörenberg-Seite absolut notwendig. Auf der Suche nach einem für alle Seiten vertretbaren Kompromiss einigte man sich schliesslich auf folgende Regelungen:

Der Startplatz S I bleibt unverändert in Betrieb
Die beiden aus den Gleitschirmpionierzeiten stammenden Startplätze S2 und S3 werden geschlossen, resp. verlieren den offiziellen Status.

Beim Start ab S4 soll auf sofortiges Eindrehen und Kurbeln verzichtet werden.

Es gilt:
Nach dem Start geradeaus fliegen und am südlich verlaufenden Grat Höhe machen, so früh wie möglieh östlich abdrehen.Möglichst kein Kurbeln und Kratzen in der Südflanke zwischen dem erwähnten Grat und der Bergstation der Brienz-Rothorn-Bahn (gelb gezeichnet)

Fazit:
Diese Regelung schafft für unseren Sport keine oder nur minimale zusätzliche Einschränkungen. Auswirkungen hat der Kompromiss höchstens auf das Verhältnis zwischen den Diskussionspartnern, insbesondere zwischen den Gleitschirmclubs und der Wildhut - und zwar äusserst positive! Es bleibt zu hoffen, dass die getroffenen Abmachungen durch die GleitschirmpilotInnen eingehalten werden und auch dem Steinwild nützen.

Infos:
Fluggruppe Oberhasli-Brienz,
Gleitschirmclub Amt Entlebuch
Infos zur Startplatzkarte
S1 bleibt wie gewohnt und ohne Einschränkungen aktiv. Wenn immer möglich muss am Brienzer Rothorn von S1 gestartet werden.
S3 und S2 werden geschlossen, d.h. es handelt sich nicht mehr um offizielle Startplätze!
S4 bleibt aktiv, mit der Einschränkung, dass nach dem Start schnellstmöglich nach
links über den Grat (Osten) abgedreht werden muss
Generell gilt, dass der Kessel zwischen S1 und dem südlich Richtung Dirrengrind
von S4 verlaufenden Grat (auf der Karte gelb markiert) gemieden werden sollte;
Dies gilt auch für das Soaren / Thermikkurbeln.

Webcam (History) Brienz Rothorn Bahn
 
Paragliding Fluggebiet Europa Schweiz Bern,Brienzer Rothorn,Gipfel Restaurant Rothorn auf 2288 m
www.topin.ch
Gipfel Restaurant Rothorn auf 2288 m

Wissenswertes

Seilbahn:
Bergbahnen Sörenberg AG
Hinterschöniseistrasse 4
CH - 6174 Sörenberg
Tel. +41 (0)41/488 21 21

Fahrplan
Fliegertreff:
Hotel Rothorn Kulm:
Tel. +41 (0)33 951 12 21
Fax +41 (0)33 951 12 51
hotel-rothorn @ brb.ch
Unterkunft:
Information
Sörenberg-Flühli Tourismus
CH - 6174 Sörenberg
Tel. +41 (0)41/488 11 85
Anfahrt:
Von LUZERN kommt Ihr über Amt Entlebuch. ZÜRICH 100 km A1 und A2, Ausfahrt Dagmersellen über Willisau
BASEL 120 km A2 gleiche Ausfahrt
BERN 60 km Hauptstrasse über Langnau.

Startplätze

Startplatz:
Brienzer Rothorn Startplatz 1 (der offizielle) 645485/182100
Startrichtung:
S
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
2340
Aufgrund einer Vereinbarung mit dem Wildschutz sollte nur von diesem Platz aus gestartet werden. Der Platz ist allerdings so steil, dass von hier nur die wenigsten starten werden.

Hier muss schon alles stimmen. Startabbrüche sind nicht drin, so steil ist das Gelände!
Startplatz:
Schongütsch
Startrichtung:
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
2300
Gipfelwiesenstart ungefähr ein veirtel Stündchen von der Bergstation Brienzer Rothorn entfernt.
Startplatz:
Brienzer Rothorn Startplatz 2 (inoffiziell) 645630/182090
Startrichtung:
NW
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
2260
Um das Wild zu schonen wurde dieser früher offizielle Startplatz aufgelöst, er ist jetzt inoffiziell!
Hier muss alles stimmen, Startabbrüche in diesem steilen Gelänge müssten sich fast zwangsläufig fatal auswirken.
Startplatz:
Brienzer Rothorn Startplatz 3 (inoffiziell) 646560/182040
Startrichtung:
NO
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
2260
Um das Wild zu schonen wurde dieser früher offizielle Startplatz aufgelöst, er ist jetzt inoffiziell!
Hier muss alles stimmen, Startabbrüche in diesem steilen Gelänge müssten sich fast zwangsläufig fatal auswirken.
Startplatz:
Brienzer Rothorn Startplatz 4 (offiziell) 646340/181950
Startrichtung:
SW
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
2260
S4 ist ebenfalls auf sehr steilem Gelände (Siehe Foto mit Blick von der Bahnstation nach Osten) bleibt aktiv, mit der Einschränkung, dass nach dem Start schnellstmöglich nach links über den Grat (Osten) abgedreht werden muss.

Generell gilt, dass der Kessel zwischen S1 und dem südlich Richtung Dirrengrind von S4 verlaufenden Grat (auf der Karte gelb markiert) gemieden werden sollte;
Dies gilt auch für das Soaren / Thermikkurbeln.

Landeplätze

Landeplatz:
Sörenberg
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
1100
Landeplatz:
Brinz-Matten
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
1680

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
25.08.2019 Sylvian Wong Brienzer Rothorn - CH 1:4:10 16.38 17.81 26.7 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Sörenberg (0 km)
Schrattenfluh (4 km)
Oberdiessbach (5 km)
Lohalp (5 km)
Flühli (6 km)
Feuerstein (6 km)
Arni Alp (6 km)
Mittel Arni (6 km)
Müssen (6 km)
Brienz (8 km)
Möhrlialp (8 km)
Brienzer Rothorn (8 km)
Aelgäuli (8 km)
Aelgäu (8 km)
Breitenfeld (8 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz » Bern
  
By: [Vaudee]
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
900 bis 990 Meter
Ort:
Brienz
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


16.11.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Bern,Brienzer Rothorn,
5 Votes 2770 Hits
[taggi]
Kabel über dem Startplatz!! Siehe auch Photo

©www.FLOB.ch
Der Startplatz Gummen ist von Brienz aus per Strasse erreichbar, was jedoch eine Bewilligung erfordert...
Im Winter ist der Startplatz nur mit Schneeschuhen zu erreichen.

Am Startplatz, der auch mit Windsack markiert ist kann man - wenn's gut läuft - ans Brienzer Rothorn...
Europa » Schweiz » Luzern
  
By: [Vaudee]
Entfernung:
5 km
Höhenuntersch.:
890 bis 1150 Meter
Ort:
Sörenberg
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


27.03.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Bern,Brienzer Rothorn,27.12.06
5 Votes 1566 Hits
[altiplume]
27.12.06
Die Hagleren befinden sich in der Umgebung von Sörenberg LU und bieten neben einem wunderschönen Wandergebiet ausgezeichnete Flugmöglichkeiten.

Hier kann fast das ganze Jahr bei passenden Bedingungen mit Thermik gerechnet werden.

Das Startgelände in südlicher...
Europa » Schweiz » Obwalden
  
By: [Vaudee]
Entfernung:
5 km
Höhenuntersch.:
320 bis 1180 Meter
Ort:
Lungern
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


14.02.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Bern,Brienzer Rothorn,
4 Votes 2922 Hits
[taggi]
Lande- und Parkplätze bei der Talstation;
Bitte Info-Tafel beachten -Danke!
Lungern liegt im obersten Teil des Kantons Obwalden auf 750 m.ü.M. am gleichnamigen See und am Fusse des Brünigpasses. Als höchst gelegenes Dorf im Sarneraatal liegt es in einem Talkessel, der nur gegen Norden offen ist und auf den übrigen Seiten von steilen, bewaldeten Hängen und Felsen...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz » Bern
Flugschule Marbach
Postfach 32
CH-6196 Marbach LU

www.fs-marbach.ch

Entfernung: 13 km

Seit 1987 wird im Strecken- und Thermikfluggebiet 'Marbachegg' geschult. Hervorzuheben: Hier werdet Ihr in die Kunst des 'Feuerlaufens' eingeweiht.
Europa » Schweiz
Birdwing Gleitschirmfliegen
Wysland
CH - 3860 Meiringen

www.birdwing.ch

Entfernung: 13 km

Paragliding Flugschule Europa » Schweiz,Flugschule Birdwing,Typisches Bisenbild... Die Bise staut den Nebel vom Flachland am Brünig! Nicht Optimale Flugbedingungen...
Foto by Vaudee
Mit den Fluggebieten Planplatten, Reuti, Axalp, Gummenalp, Hüttstett und Schönbüel bietet sich den Schülern und Kunden ein abwechsleungsreiches und...
Europa » Schweiz » Bern
Flugschule Ikarus
Postfach 455
CH - 3800 Interlaken Switzerland

www.fly-ikarus.ch/

Entfernung: 18 km

Hoffentlich ist der Name der Schule am Niederhorn kein schlechtes Omen für die Flugschüler oder um es mit 'Nicole' zu sagen: "Flieg' nicht so hoch,...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites