Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Kroatien

Savski Marof, 200 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Ja Walk and Fly: Keine Angabe Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Zagreb
Höhe Talort:
130 Meter
Höhenunterschied:
70 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Ja
Walk and Fly:
Keine Angabe
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 2604 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
20.02.2006
Paragliding Fluggebiet Europa Kroatien ,Savski Marof adoptieren
Ein Flugfeld bei Zagreb mit Winde.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Schwierigkeit

Erdbeben möglich.
Im Landesinneren sind in den ehemaligen Kampfzonen des Heimatkriegs von 1991 - 95 noch zahlreiche Minenfelder vorhanden, die nicht immer eindeutig gekennzeichnet sind. Am stärksten betroffen sind Slawonien sowie das Hinterland zwischen Zadar und Split (ehemalige Krajina) sowie das Gebiet in den Bergen südöstlich von Dubrovnik.

Es gibt landschaftliche Zerstörungen infolge des Krieges. Wälder durch "sauren Regen" geschädigt. Zerstörung der Feuchtgebiete des Sava Flusses durch Landwirtschaft, Entwässerung, Neulandgewinnung und Wasserverschmutzung.

Besonderheiten und Webcam

Kontakt vor Ort über Paragliding Croatia:

Tel.: +3385912259374
FAX:++38551320700
mailto:info@paragliding-croatia.org
URL: paragliding-adventure

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Wissenswertes

Anfahrt:
Das Flugfeld befindet sich 20 km von Zagreb entfernt.
Sonstiges:
Kroatien zählt wieder zu den beliebten mediterranen Urlaubszielen; viel besucht sind die Feriengebiete entlang der Adria: Istrien, Kvarner und Dalmatien. Insgesamt 1.185 bizarr geformte Inseln, Klippen und Felsenriffe liegen vor der Küste - ein versunkenens Karstgebirge, von dem nur die Gipfel aus dem Wasser ragen.
Hinter dem schmalen, fruchtbaren Küstenstreifen erheben sich schroffe, steile Karstgebirgsketten bis zu 1.700 m hoch. Acht markante Landschaften von unterschiedlichem Gepräge sind als Nationalparks ausgewiesen, z.B. die Plitwitzer Seen mit ihren 92 imposanten Wasserfällen und die Felsenschluchten von Paklenica, wo in den 60er-Jahren die Karl-May-Filme gedreht wurden.

Die Kraftstoffversorgung ist unproblematisch. An fast allen Tankstellen sind sowohl bleifreies Benzin als auch Dieselkraftstoff erhältlich. Auf den Autobahnen wird Mautgebühr erhoben. Die "grüne Versicherungskarte" muss mitgeführt und gelegentlich schon bei der Einreise vorgezeigt werden.

Kreditkarten werden in den meisten Hotels und Restaurants, teilweise auch in Geschäften akzeptiert. Mit ihnen - und meistens auch mit der EC-Karte - ist eine Bargeldabhebung an Geldautomaten möglich. Ausländer, die sich mehr als 24 Stunden an einem Ort aufhalten, müssen sich bei der Polizei anmelden. Dieses übernehmen im Regelfall die Hotels, Pensionen, Campingplätze.

Bevölkerung: rund 4,5 Mio.; ca 90 % Kroaten, 7 % Serben, 3 % andere (Italiener, Ungarn, Slowaken, Slowenen, Deutsche, Bosnier, Juden, Tschechen, Albaner, Ruthenen, Mazedonier).
Bevölkerungsdichte: 80 Einwohner/qkm; Bevölkerungswachstum: -0,6 %.
Bruttosozialprodukt pro Kopf (im Vergleich zu Deutschland: 27.510 US-$): 8.102 US-$

Netzspannung: In der Regel 220 Volt Wechselstrom, 50 Hz.
Der Alltag ist an der Küste mediterran geprägt. Die kroatische "Costa del Sol" war vor dem Bürgerkrieg Urlaubsziel für Millionen Europäer pro Jahr. Die Wiege des Tourismus steht in der Kvarner Bucht, hier wurde bereits 1840 in Opatija das erste Hotel gebaut. Hüllenloses Sonnenbaden ist hier kein Problem.
Dalmatiens Städte sind kulturhistorische Schmuckstücke. Das Erbe von Griechen, Römern und Venizianern ist heute noch zu besichtigen.

Religion: über 88 % römisch-katholisch, 5 % serbisch-orthodox, 1 % muslimisch.

Nationalfeiertag: 25. Juni (Tag der kroatischen Staatlichkeit, Dan državnosti)
Weitere Feiertage: 1. Januar (Neujahr), 6. Januar (Heilige Drei Könige), Ostern, Ostermontag, 1. Mai (Maifeiertag), Fronleichnam, 22. Juni (Tag des antifaschistischen Kampfes), 5. August (Tag der Heimatsdankbarkeit), 15. August (Mariä Himmelfahrt), 8. Oktober (Tag der Unabhängigkeit), 1. November (Allerheiligen), 25. und 26. Dezember (Weihnachten).

Startplätze

Startplatz:
Savski Marof
Startrichtung:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
200

Landeplätze

Landeplatz:
Savski Marof
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
130

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Kroatien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,SAVA-ODRA adoptieren
Entfernung:
0 km
Höhenuntersch.:
70 Meter
Ort:
Zagreb
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Ein Flugfeld mit Winde!
Europa » Kroatien
  
By: [Hansruedi]
Entfernung:
0 km
Höhenuntersch.:
70 Meter
Ort:
Zagreb
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Ein bei Zagreb gelegenes Flugfeld mit Winde.
Europa » Kroatien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,VELEŠEVAC adoptieren
Entfernung:
0 km
Höhenuntersch.:
70 Meter
Ort:
Zagreb
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Eine der vielen Flugfelder nahe Zagreb mit Winde!

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]