Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Österreich » Salzburg english

Schlenken, 1650 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Ja Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Ja GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Adnet - Hallein
Höhe Talort:
1100 Meter
Höhenunterschied:
1150 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Ja
Drachen:
Ja
UL:
Nein
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 8941 Hits
Adoption (User):
Tomei seit 28.11.2009
 
Zuletzt bearbeitet:
28.05.2011
31.03.2010
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,Startplatz mit Gipfelkreuz
2 Votes 1401 Hits
[Tomei]
Startplatz mit Gipfelkreuz
[Bild hinzufügen]
Walk and Fly Flugberg!
Schöne Wiesenstartplätze, ideale Hangneigung. Einige Steine und Latschen machen das starten nicht leichter!

Achtung:
Während der Weidezeit (Juni-September) ist das Fliegen verboten!
[Bearbeiten]
04.10.2010
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,Startplaz am Gipfelkreuz
Links hinten Schmittenstein!
1 Votes 1705 Hits
[Tomei]
Startplaz am Gipfelkreuz
Links hinten Schmittenstein!
[Bild hinzufügen]
06.11.2010
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,
1 Votes 876 Hits
[Tomei]
links Schlenken und rechts der Schmittenstein!
Während eines Fluges vom Trattberg fotografiert!
[Bild hinzufügen]
28.11.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,Schlenken von Zillreith!
1 Votes 1073 Hits
[Tomei]
Schlenken von Zillreith!
[Bild hinzufügen]
31.03.2010
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,Foto von www.schlenken.at!
Der riesen Wiesenstartplatz!
1 Votes 1142 Hits
[Tomei]
Foto von www.schlenken.at!
Der riesen Wiesenstartplatz!
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Nach dem Start rechts halten um nach Adnet zu kommen und auf einem der zahlreichen Felder landen (Achtung nicht im hohen Gras landen)!
Auf die Flugvorschriften achten: 300m Gnd, Flughafen Salzburg, CTR
[Bearbeiten]

Schwierigkeit

Start direkt am Gipfel, bei Starkwind aufpassen da der Schirm leicht im Stacheldraht landen kann!
[Bearbeiten]

Besonderheiten und Webcam

Startverbot im Sommer (im Juni-September wegen Weidevieh)
Das Starten und Landen auf der Wiese des Gasthauses Zillreith ist ausschließlich Skyone-Mitgliedern vorbehalten. Gastflieger werden von dem Besitzer auf dem Gelände nicht geduldet. Nähere Infos unter www.skyone.at

"Ein Hoch auf die freie Fliegerei"

Auszüge aus www.freiflieger-magazin.at:
Die Zulassung von Fluggeländen mit der Auflage "nur für Vereinsmitglieder" ist rechtswidrig.

In Deutschland werden Zulassungen von Fluggeländen für HG/PG vom DHV per Bescheid als Beauftragter erteilt. In vielen Fluggeländen ist diese Zulassung durch den DHV jedoch mit der der Auflage erteilt worden, dass nur Vereinsmitglieder des das Gelände betreibenden Vereins das Fluggelände benützen dürfen.

Die "Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten" (EMRK = Europäische Menschenrechtskonvention) regelt in Artikel 11 die Vereinsfreiheit. Das ist die Freiheit jedes Menschen, Mitglied in einem beliebigen Verein zu sein. Daraus ergibt sich auch eine negative Vereinigungsfreiheit, nämlich die Freiheit keiner Vereinigung gegen seinen eigenen Willen angehören zu müssen.

Das heißt, die Ausübung einer allgemein öffentlichen Berechtigung von der Mitgliedschaft in einem Verein abhängig zu machen, verstößt somit gegen Artikel 11 MRK, die auch von Deutschland bereits in den Fünfzigerjahren unterzeichnet worden ist. Behördliche Bescheide, die gegen die EMRK verstoßen, sind somit in diesem Punkt rechtswidrig; in Österreich sogar verfassungswidrig, weil die EMRK mit BGBl Nr. 59/1964 mit Verfassungsrang ausgestattet worden ist.

Beschränkungen der (auch negativen) Vereinsfreiheit sind gemäß Art 11 Abs 2 EMRK nur mit einem materiellen Gesetzesvorbehalt zulässig. Ein behördlicher Bescheid darf somit ohne eine gesetzliche Grundlage das Grundrecht nicht beschränken. Eine solche gesetzliche Grundlage gibt es in A und D nicht, wodurch die vom DHV erlassenen Geländezulassungen mit der Auflage "nur für Vereinsmitglieder" rechts- und/oder verfassungswidrig sind. Die in Geländezulassungen gegebene Einschränkung "nur für Vereinsmitglieder" ist nicht nur in Deutschland und Österreich rechtswidrig, sondern auch in allen übrigen Ländern, welche die EMRK unterzeichnet haben.

Wenn Beschränkungen aus Sicherheits- Naturschutz- oder anderen Gründen erforderlich sind, so müssen sie eine sachliche und gesetzliche Grundlage haben und können daher nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden werden.

Zum Betretungsverbot (und Startverbot) aus privatrechtlichen Gründen über "Besitzstörung"

Für die meisten Startflächen ist durch § 33 Forstgesetz ein Gemeingebrauch (Legalservitut) gesetzlich geregelt und das Betreten (auch das Starten) kann nicht willkürlich und ohne rechtliche Grundlage untersagt werden. Auch vom Grundeigentümer oder einem sonstigen Nutzungsberechtigten nicht! Das wurde bereits 1993 durch mehrere von einem Verein in Niederösterreich erkämpfte gerichtliche Entscheidungen und Erkenntnisse des Verwaltungsgerichtshofes festgestellt.

Unter (seltenen) Umständen sind aber in bestimmten Gebieten Fälle vorstellbar, dass für landwirtschaftlich genutzte Wiesen der diese landwirtschaftliche Nutzung ausübende Verfügungsberechtigte oder Eigentümer ein allgemeines Betreten zu bestimmten Vegetationsperioden zeitlich begrenzt unterbinden könnte (z.B. Tiroler Feldschutzgesetz).

Wer eine (ev.auch landwirtschaftlich genutzte) Fläche aber selbst zur Durchführung von Starts oder Landungen mit Luftfahrzeugen gepachtet hat, kann natürlich keine Nutzung untersagen, die er selbst ausübt. Folglich kann auch der Eigentümer und Verpächter dieser Fläche einer Nutzung, die er selbst duldet, (und zu diesem Zweck sogar verpachtet) nicht widersprechen.

Das liegt daran, dass Besitzstörung eine tatsächliche Störung voraussetzt. "Es liegt nämlich keine Störung vor, wo vernünftiger Weise im Verhältnis zur bisherigen Lage ein Nachteil nicht angenommen werden kann" schreibt LG St. Pölten, in einer Rekursentscheidung zu einem Besitzstörungsverfahren gegen startende Paragleiter (R 264/93).

Im Übrigen ist es geradezu lächerlich, wenn ein Verein einem Piloten das Betreten "seines" Geländes, egal ob Start- oder Landeplatz, verbieten möchte.
 
Paragliding Fluggebiet Europa Österreich Salzburg,Schlenken,Webcam vom Start/ Landeplatz Zillreith unterhalb vom Schlenken! PRIVATGRUND
Gleitschirmclub SkyOne
Webcam vom Start/ Landeplatz Zillreith unterhalb vom Schlenken! PRIVATGRUND

[Bearbeiten]

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Adnet Zillreith oder Vigaun.
Wegbeschreibung:
Da der Schlenken einer der beliebtesten Berge der Einheimischen ist, sind die Touren ordentlich Beschildert.
Etwas Trittsicherheit ist über die Jägernase erforderlich, ansonsten familienfreundliche einfache Bergtour.
Zwischen 1,5 und 3 Stunden Gehzeit sollten eingeplant werden.
Im Winter sehr beliebtes Ziel von Schitouren!

Gute Wegbeschreibungen gibts hier:
http://www.schlenken.at/wandern/wandern.htm
Sonstiges:

[Bearbeiten]

Soaring

Soaringbedingungen:
bei ordentlichem Südwest- Westwind!
Bei starkem Wind wird der Weg vom Start zum Landeplatz ziemlich weit!

[Bearbeiten]

Wissenswertes

Seilbahn:
Keine!
Fliegertreff:
k.A. da auf Zillreith keine "fremden" Flieger mehr erwünscht bzw. geduldet sind.
Schön das wenigstens das drüber fliegen noch erlaubt ist!
Anfahrt:
Hallein - Adnet - Zillreith

[Bearbeiten]

Startplätze

Startplatz:
Schlenken Gipfel
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S SW W NW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
1650
Schöne Wiesenstartplätze!
Starten und Fliegen nur gestattet wenn keine Weidevieh am Berg ist!
[Neuer Startplatz]

Landeplätze

Landeplatz:
kein offizieller Landeplatz
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
500
landen nur auf gemähten Wiesen im Tal
[Neuer Landeplatz]

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Salzburg
  
By: [Tschimmy]
Entfernung:
9 km
Höhenuntersch.:
675 Meter
Ort:
St. Koloman
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


05.05.2012
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,EM in Abtenau
@www.azoom.ch
10 Votes 2726 Hits
[taggi]
EM in Abtenau
@www.azoom.ch
Gute Aufwinde hauptsächlich bei Westwindlagen zeichnen das Gebiet aus. Die beste Zeit reicht von April bis in den Oktober - Streckenflüge bis ins Ensstal sind dann ohne Mühe drin.
Europa » Österreich » Salzburg
  
By: [Tomei]
Entfernung:
10 km
Höhenuntersch.:
1089 Meter
Ort:
Oberau/ Kuchl
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
schwer
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


27.11.2010
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,
2 Votes 1587 Hits
[Tomei]
Der Ost Startplatz ist steil und etwas bewachsen.
Thermikanfang schon relativ früh (ab ca. 9:00)
Achtung CTR Salzburg und CTA Hallein (300m Gnd)
Europa » Österreich » Salzburg
  
By: [jacobk73]
Entfernung:
11 km
Höhenuntersch.:
1097 Meter
Ort:
Golling
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


23.09.2010
Paragliding Fluggebiet Europa » Österreich » Salzburg,Schlenken,
0 Votes 1523 Hits
[jacobk73]
Im Aufstieg, Blick zum Göll (Paragleiter rechts oben!)
Sehr schöner Thermikberg in exponierter Lage: der "Geheimtipp" im Salzachtal

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Salzburg
1. Drachenflieger- und Paragleiterclub Salzburg
General Keyes Strasse 15
A 5020 Salzburg

www.paragleiter.com/

Entfernung: 16 km

Der 1980 gegründete Club hat eine eigenes Gelände, den 'Gaisberg'. Die Schule bildet jedoch nur Vereinsmitglieder aus.
Europa » Deutschland » Bayern
Flugschule Watzmann
Schroffenbergallee 3
83471 Berchtesgaden
www.Flugschule-Watzmann.de

Entfernung: 16 km

Die Flugschule Watzmann fliegt über dem Berchtesgadener Land: Schönau, Watzmann, Jenner, Königssee.
Europa » Österreich » Salzburg
ALPIN SPORTs - Outdoorcenter
Markt 191
A-5441 Abtenau

flugschule.macaw.nl/

Entfernung: 20 km

Die an das Unternehmen 'Alpine Sports' angegliederte Paragliding-Schuke besteht seit 1984.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites