Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Kroatien english

Cres, 380 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Nein Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Lubenice
Höhe Talort:
380 Meter
Höhenunterschied:
137 bis 370 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Nein
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 15152 Hits
Adoption (User):
raven seit 22.06.2007
 
Zuletzt bearbeitet:
15.05.2018
15.05.2018
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,
0 Votes 436 Hits
[roginator]
Übersicht von Oben
[Bild hinzufügen]
Schöne geile Küstenflugseite!
Der Startplatz liegt links neben dem alten, sehr sehenswertem Dorf Lubenice neben dem Wanderweg nach unten. Sehr klein und daher leicht zu übersehen. (Links vom Weg ist eine kleine Höhle). [Außerdem als Untergrund nur scharfkantige Leinenkiller (Steine). Ergänzung von Little_Joe] Etwas oberhalb dieses Startplatzes haben wir einen besseren, nicht so steilen Startplatz gefunden.
---------------------
Ich war am 20.7.2007 in Lubenice.
Bei entsprechendem Seewind kann man durchaus in Lubenice fliegen. Die Bucht mit dem Strand ist für die Insel Cres sogar ziemlich groß. Da die Bucht jedoch ein sehr beliebter Ausflugsort ist, muss man jedoch mit einigen Badegästen rechnen. Nach der Landung kann man über einen Pfad wieder das Dorf Lubenice erreichen.[Vorsicht beim Aufstieg; es gibt hier viele Schlangen (bis 2 m Länge habe ich selbst gesehen!) Ergänzung von Little_Joe] Der Höhenunterschied beträgt jedoch 380 Meter. Ein gut konditionierter und von mir befragter Badegast benötigte bei einer permanenten Aufnahme von 3 Liter Wasser (bei 40 Grad Celsius im Schatten) ca. 50min für den Aufstieg. Eine Alternative wäre es jedoch sich mit einem Boot vom Strand abholen zu lassen [oder nach ca. 130 m Höhenverlust auf einem kleinen Plateau zu landen. Es ist auch zum Einpacken des Schirmes geeignet. Toplanden auf dem kleinen Parkplatz beim oberen Startplatz ist auch möglich, allerdings nur bei wenig Wind ohne Risiko. Ergänzung von Little_Joe].
Ansonsten ist auf der ganzen Insel Cres das Fliegen kaum zu empfehlen da es keine Strände zum Landen gibt und auch sonstige Aussenlandemöglichkeiten fehlen (starker Bewuchs an den Hängen, unzählige Steinmauern, Schutzgebiete).
15.05.2018
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,Landeplatz "Nase"
0 Votes 303 Hits
[roginator]
Landeplatz "Nase"
[Bild hinzufügen]
22.06.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,
9 Votes 3478 Hits
[raven]
[Bild hinzufügen]
22.06.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,Landeplatz unten am Strand.
8 Votes 3312 Hits
[raven]
Landeplatz unten am Strand.
[Bild hinzufügen]
22.06.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,Startplatz in Lubenice auf der Insel Cres.
10 Votes 3735 Hits
[raven]
Startplatz in Lubenice auf der Insel Cres.
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Bei passendem Wind kann man stundenlang soaren. Der Startplatz ist dann mal schnell um 3 bis 400m überhöht :-) Wir hatten das Glück, dass ein ziemlich großer Adler zu uns in den Bart kam. Nach anfänglicher Neugier, war es ihm dann aber doch zu langweilig geworden ... für uns war das ein unglaublicher Moment, einfach ein Highlight im Fliegerleben. Die Aussicht ist auch der Hammer ... :-)

Schwierigkeit

Erdbeben möglich.
Im Landesinneren sind in den ehemaligen Kampfzonen des Heimatkriegs von 1991 - 95 noch zahlreiche Minenfelder vorhanden, die nicht immer eindeutig gekennzeichnet sind. Am stärksten betroffen sind Slawonien sowie das Hinterland zwischen Zadar und Split (ehemalige Krajina) sowie das Gebiet in den Bergen südöstlich von Dubrovnik.

Es gibt landschaftliche Zerstörungen infolge des Krieges. Wälder durch "sauren Regen" geschädigt. Zerstörung der Feuchtgebiete des Sava Flusses durch Landwirtschaft, Entwässerung, Neulandgewinnung und Wasserverschmutzung.

Besonderheiten und Webcam

Kontakt vor Ort über Paragliding Croatia:

Tel.: +3385912259374
FAX:++38551320700
mailto:info@paragliding-croatia.org
URL: paragliding-adventure
------------
Die oben genannte Rufnummer war nicht mehr erreichbar.
Möglicher Kontakt besteht jedoch zu einem Tandempiloten der auf dem Festland am Berg Ucka fliegt.
+385-98-9247300

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Soaring

Soaringbedingungen:
Gegen Mittag bitte den starken Wind beachten. Besser gegen Nachmittag starten. Dann super zum Soaren. Vom Startplatz direkt nach rechts an die Felskante vom Dorf fliegen.

Wissenswertes

Anfahrt:
Die Flugseite befindet sich auf Cres in Lubenice.
Sonstiges:
Kroatien zählt wieder zu den beliebten mediterranen Urlaubszielen; viel besucht sind die Feriengebiete entlang der Adria: Istrien, Kvarner und Dalmatien. Insgesamt 1.185 bizarr geformte Inseln, Klippen und Felsenriffe liegen vor der Küste - ein versunkenens Karstgebirge, von dem nur die Gipfel aus dem Wasser ragen.
Hinter dem schmalen, fruchtbaren Küstenstreifen erheben sich schroffe, steile Karstgebirgsketten bis zu 1.700 m hoch. Acht markante Landschaften von unterschiedlichem Gepräge sind als Nationalparks ausgewiesen, z.B. die Plitwitzer Seen mit ihren 92 imposanten Wasserfällen und die Felsenschluchten von Paklenica, wo in den 60er-Jahren die Karl-May-Filme gedreht wurden.

Die Kraftstoffversorgung ist unproblematisch. An fast allen Tankstellen sind sowohl bleifreies Benzin als auch Dieselkraftstoff erhältlich. Auf den Autobahnen wird Mautgebühr erhoben. Die "grüne Versicherungskarte" muss mitgeführt und gelegentlich schon bei der Einreise vorgezeigt werden.

Kreditkarten werden in den meisten Hotels und Restaurants, teilweise auch in Geschäften akzeptiert. Mit ihnen - und meistens auch mit der EC-Karte - ist eine Bargeldabhebung an Geldautomaten möglich. Ausländer, die sich mehr als 24 Stunden an einem Ort aufhalten, müssen sich bei der Polizei anmelden. Dieses übernehmen im Regelfall die Hotels, Pensionen, Campingplätze.

Bevölkerung: rund 4,5 Mio.; ca 90 % Kroaten, 7 % Serben, 3 % andere (Italiener, Ungarn, Slowaken, Slowenen, Deutsche, Bosnier, Juden, Tschechen, Albaner, Ruthenen, Mazedonier).
Bevölkerungsdichte: 80 Einwohner/qkm; Bevölkerungswachstum: -0,6 %.
Bruttosozialprodukt pro Kopf (im Vergleich zu Deutschland: 27.510 US-$): 8.102 US-$

Netzspannung: In der Regel 220 Volt Wechselstrom, 50 Hz.
Der Alltag ist an der Küste mediterran geprägt. Die kroatische "Costa del Sol" war vor dem Bürgerkrieg Urlaubsziel für Millionen Europäer pro Jahr. Die Wiege des Tourismus steht in der Kvarner Bucht, hier wurde bereits 1840 in Opatija das erste Hotel gebaut. Hüllenloses Sonnenbaden ist hier kein Problem.
Dalmatiens Städte sind kulturhistorische Schmuckstücke. Das Erbe von Griechen, Römern und Venizianern ist heute noch zu besichtigen.

Religion: über 88 % römisch-katholisch, 5 % serbisch-orthodox, 1 % muslimisch.

Nationalfeiertag: 25. Juni (Tag der kroatischen Staatlichkeit, Dan državnosti)
Weitere Feiertage: 1. Januar (Neujahr), 6. Januar (Heilige Drei Könige), Ostern, Ostermontag, 1. Mai (Maifeiertag), Fronleichnam, 22. Juni (Tag des antifaschistischen Kampfes), 5. August (Tag der Heimatsdankbarkeit), 15. August (Mariä Himmelfahrt), 8. Oktober (Tag der Unabhängigkeit), 1. November (Allerheiligen), 25. und 26. Dezember (Weihnachten).

Startplätze

Startplatz:
Lubenice Parkplatz
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
SW W
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
375
Der Startplatz links neben dem Parkplatz ist zu bevorzugen. Aber auch hier sollte man auf eine angemessene Ablösung warten. Er ist steinig und klein. Ein Schirm hat hier maximal Platz! Sicheres Starten ist hier angeraten. Erst einmal in der luft ist alles easy ...

44.885933, 14.333023

Landeplätze

Landeplatz:
Lubenice Strand
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
5
Landen am Kiesstrand unterhalb des Ortes.
Höhe über wasser abbauen, der stark erhitzte Kies am Strand sorgt für Aufwind. Landeanflüge über Kies warden laaaaang ...
44.8869,14.3314
Landeplatz:
Lubenice Nase
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
238
Landen zwischen den Büschen auf der vorgelagerten Nase. Die Nase ist sauber angeströmt, es können sich jedoch LEE-Wirbel bilden. Schirmbeherschung nach dem Landen ist nötig, um den Schirm nicht in den Büschen abzulegen ;-) - Ist eher was für Lauffaule die die Höhenmeter vom Strand sparen wollen, oder die Toplandung nicht geschafft haben.

44.881732, 14.326505

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
02.07.2014 Mark Hofstetter Phál-lus - HR 0:17:3 1.59 3.09 5.4 FREE_TRIANGLE Details
28.06.2014 Mark Hofstetter Phál-lus - HR 0:17:9 0.73 2.28 3.4 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Kroatien
  
By: [cosyair]
Entfernung:
22 km
Höhenuntersch.:
0 Meter
Ort:
Duga Luka
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


08.10.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,SP und LP
4 Votes 2664 Hits
[cosyair]
SP und LP
soaren - landen - baden

Eine gute Möglichkeit bei Borawind zu soaren. Die Bora sollte nicht zu stark sein. Das Fluggebiet wurde im November 2008 frisch gemäht und mit viel Kraftaufwand von Buschwerk befreit.

Das Fluggebiet ist in Besitz von Bewohnern aus Labin und...
Europa » Kroatien
  
By: [hrga696]
Entfernung:
34 km
Höhenuntersch.:
400 Meter
Ort:
Baška
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Baška liegt im südwestlichen Teil der Insel. Es liegt zwischen zwei Bergen. Von dem südwestlich gelegenden geht es in die Lüfte. Jedoch dauert der Aufstieg eine Stunde!
Europa » Kroatien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Hlam adoptieren
Entfernung:
34 km
Höhenuntersch.:
350 Meter
Ort:
Baška
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


29.09.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Kroatien,Cres,
0 Votes 1912 Hits
[tjackermann]
Baška liegt im südwestlichen Teil der Insel. Es liegt zwischen zwei Bergen. Hlam ist der nordöstlich von der Stadt gelegende!

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites