Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz english

Roßbach - Finkenberg - Rahms, 263 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Nein GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Roßbach (Wied)
Höhe Talort:
130 Meter
Höhenunterschied:
111 bis 152 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Ja
UL:
Keine Angabe
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
11 Votes, 11038 Hits
Adoption (User):
Delta-Eddy seit 14.02.2005
 
Zuletzt bearbeitet:
20.04.2009
05.10.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz,Roßbach - Finkenberg - Rahms,
0 Votes 2041 Hits
[Makmak]
Startschneise Roßbach Finkenberg 10/2008
[Bild hinzufügen]
FINKENBERG
Schönes Thermik– und Soaringgelände im Wiedtal.

Start: Bergstart aus einer Schneise heraus, deshalb sollte Wind tatsächlich passend aus Süd kommen (Windfahne und Flatterbänder auf beiden Seiten beachten). Start auch bei leichtem SW-Einschlag z.T. noch möglich. Bei SO kann sich vor der Startschneise ein Rotor ausbilden. Achtung Klappergefahr!

Landung: Landewiese vom Startplatz aus sichtbar. Große Wiese liegt quer zum Hang direkt an der Wied, vor dem Campingplatz. An thermischen Tagen häufig wechselnde Windrichtungen.

Beschränkungen: Der Finkenberg liegt unter dem Luftraum des Flughafens Köln-Bonn (Einflugbereich). Die Höhenbeschränkung liegt bei 4500 ft MSL. Man darf also nicht höher als 1300m MSL fliegen!

Parksituation: Auto in Rahms an der Schützenhalle oder am Ortsrand parken. Von dort sind es ca. 500m Fußweg. Drachenflieger können im Wald abladen und müssen danach das Kfz wegfahren.

Gäste: Gastflieger sind willkommen. Sie sollten sich aber zuvor eine Einweisung von einem ortskundigen Vereinspiloten geben lassen.

SPREITCHEN
Thermik– und Soaringgelände mit Ost-Ausrichtung.

Start: Start auf einer größeren Wiese. Vorzugsweise nur bei niedrigem Graß starten. Bäume am Hangende können Lee bilden!

Landung: Landewiese vom Startplatz aus sichtbar. Große Wiese liegt zwischen der Wied und der Ortseingangsstrasse (Wiedtalstrasse L255). An thermischen Tagen häufig wechselnde Windrichtungen.

Beschränkungen: Das Fluggebiet liegt unter dem Luftraum des Flughafens Köln-Bonn (Einflugbereich). Die Höhenbeschränkung liegt bei 4500 ft MSL. Man darf also nicht höher als 1300m MSL fliegen!

Parksituation: Bitte Rücksicht auf Anwohner nehmen. Ggf. Einheimische nach Möglichkeiten fragen. Rücksichtsloses Parken gefährdet den Fortbestand jeden Fluggeländes.
[Bearbeiten]
05.10.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz,Roßbach - Finkenberg - Rahms,
1 Votes 1284 Hits
[Makmak]
Landeplatz Roßbach soweit vom Startplatz Finkenberg sichtbar (10/2008).
[Bild hinzufügen]

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Soaring Finkenberg: Der Finkenberg ist in erster Linie ein Soaringhang. Ideal sind echte Südlagen mit mindestens 15 km/h Grundwind. Durch die Kanalisierung des Windes in der Schneise sind dann aber gute Rückwärtsstarter gefragt!

Thermik: Durch seine Südausrichtung kann der Finkenberg auch gute Thermik entwickeln. Im Sommer sind die in der Schneise kanalisierten Ablösungen aber häufig zu heftig. Die besten thermischen Flüge finden darum eher im Frühjahr und im Herbst statt. Durch den gedeckelten Luftraum werden Finkenberg und Spreitchen nur selten als Ausgangspunkt für kürzere Streckenflüge genutzt.
[Bearbeiten]

Schwierigkeit

Finkenberg - Schneisenstart: Die größte Schwierigkeit beim Finkenberg ist der Schneisenstart. Er verlangt saubere Starttechnik, v.a. bei stärkerem thermischen Wind (kanalisiert). Am Startplatz selbst lässt sich zudem der überregionale Wind nicht sauber einschätzen. Besser zuvor auf den Wiesen bei Rahms checken. Achtung vor allem bei östlichem Einschlag. Bei stärkerem SO kann es ca 80 m vor dem Startplatz zu Verwirbelungen kommen durch einen Rotor der die Fliegbarkeit vortäuscht!! Dann besteht Gefahr von Einklapper nach der Startschneise.

Landewind: Am Landeplatz ist an thermischen Tagen häufig umlaufender Wind. Bei Endanflug aus Westen ist auf die Stromleitung zu achten.
[Bearbeiten]

Besonderheiten und Webcam

Flugbeschränkungs-Zonen: Als Naturschutzauflagen (Brutunterstützungsmaßnahme für Uhu ) die Weißenfelser Ley großräumig umflogen werden müssen. Die Weißenfelser Ley ist ein steiler Felshang an der Wied, 1 km westlich von Rahms direkt neben dem Dörfchen Weißenfels. Auf der Ley steht eine Schutzhütte, darunter liegt ein Camping-Platz. Die Wied macht an dieser Stelle eine markante, dreiecksförmige Linkskurve. Dieser Bereich wird von unmotorisierten Fliegern normalerweise nicht erreicht und der Hinweis gilt in erster Linie den Motorgleitschirmfliegern.

Toplandung: Toplandung beim Finkenberg ist möglich, aber nur mit mindestens 150m Startüberhöhung. Dann mit dem Wind weit nach hinten auf die Wiesen von Rahms (Richtung Fußballplatz) versetzen lassen und dort toplanden.

[Bearbeiten]

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Aufstieg Finkenberg zu Fuß vom Landeplatz: Von der Landewiese über den Campingplatz in den Ort. An der Hauptstraße in Roßbach links halten. Nach ca. 200m rechts Richtung "Nescher Mühle" und nach weiteren 50m (hinterm letzten Haus) links fünf Stufen hoch. Nun ist man auf einem Hohlweg, der den Kamm östlich des Startplatzes ansteigt. Diesem Weg immer weiter folgen, auch über Kreuzungen hinweg. Man kommt direkt am Startplatz aus. Dauer vom Landeplatz aus 35-45 Minuten.
Sonstiges:

[Bearbeiten]

Wissenswertes

Unterkunft:
Anfahrt:
Zum Startplatz Finkenberg: Von der A3 Frankfurt/Köln, Ausfahrt Neustadt/Wied der Beschilderung Richtung Rahms folgen. In Rahms bei scharfer Rechtskurve links halten Richtung Schützenhalle. Dort parken und zu Fuß weiter Richtung Wald. Am Waldrand dem Hinweisschild "Roßbach" und "Mühle" bzw. "Restaurant" folgen, nach ca. 100m erreicht man die Startschneise.

Zum Landeplatz: Von der A3 Frankfurt/Köln, Ausfahrt Neustadt/Wied der Beschilderung Richtung Rahms Rahms - Wiedtal - Roßbach - Waldbreitbach folgen. In der Ortsmitte Roßbach dann rechts ab Richtung links. Nach der Brücke rechts zum Campingplatz. Landewiese direkt dahinter.

Zum Startplatz Spreitchen:Von Roßbach Straße Richtung Linz, nach ca. 1,5 km an einer Bushaltestelle nach links Richtung Spreitchen abbiegen, nach 100 m geht es links leicht bergab auf einem Feldweg zum Startplatz mit Sitzbank und Windfahne.
Sonstiges:
Kontakt: DGC Siebengebirge (Geländehalter)
E-Mail.: info@dgc-siebengebirge.de
www.dgc-siebengebirge.de

[Bearbeiten]

Startplätze

Startplatz:
Finkenberg
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
268
Waldschneise in einem Mischwaldgebiet
Startplatz:
Spreitchen
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
NO O SO
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
234
Dieses Gelände kann nicht mehr beflogen werden.
Startplatz:
Gelöscht
Startrichtung:
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
0
[Neuer Startplatz]

Landeplätze

Landeplatz:
Roßbach Campingplatz (Wiedtal)
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
123
Große Wiese an der Wied direkt unterhalb des Startplatzes (vom Start aus sichtbar), direkt neben Campingplatz. Bei Anflug von West auf Stromleitung achtgeben.
Landeplatz:
Roßbach Südlich (Spreitchen)
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
116
LAndewiese am südl. Ortseingang von Roßbach neben Parkplatz
[Neuer Landeplatz]

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
15.10.2017 Peter Ertle Finkenberg - DE 1:1:32 1.24 4.25 6.4 FREE_FLIGHT Details
21.05.2016 Mark Herzog Finkenberg - DE 0:26:31 0.80 2.29 3.4 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Lache (0 km)
Rossbach (2 km)
Glockscheid (2 km)
Hausen (2 km)
Waldbreitbach (2 km)
Breitscheid (2 km)
Niederbuchenau (2 km)
Weissenfels (2 km)
Wüscheid (2 km)
Over (2 km)
Stopperich (2 km)
Elsbach (2 km)
Goldscheid (2 km)
Hochscheid (2 km)
Verscheid (2 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz
  
By: [shouki]
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
200 Meter
Ort:
Hochscheid
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Bei Hochscheid (Gemeinde 53547 Breitscheid) kann man über dem Naturpark Westerwald soaren und zur Abwechslung das Rheintal genießen. Der Startplatz ist goßzügig angelegt, man kann ohne Probleme toplanden, wenn die Bedingungen passen.
Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz
  
By: [MakmakII]
Entfernung:
6 km
Höhenuntersch.:
-40 bis 0 Meter
Ort:
Breitscheid
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


Das Schleppgelände Glockscheid/Hochscheid liegt zwischen Linz und Neustadt, Westerwald. Die Schleppstrecken sind 400 bzw. 500 m lang (Westen). Der Höhenunterschied beträgt 150 m und 310 m. Besonders eignet sich das Gelände zum Soaren am Hang.
Europa » Deutschland
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Deutschland,Bruchhausen/Orsberg adoptieren
Entfernung:
12 km
Höhenuntersch.:
186 Meter
Ort:
Bruchhausen/Orsberg
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


23.12.2004
Paragliding Fluggebiet Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz,Roßbach - Finkenberg - Rahms,Blick auf Bruchhausen
1 Votes 481 Hits
[Katrin2]
www.heidelberg-ballon.de
Blick auf Bruchhausen
(Bitte Daten nochmals eingeben; unklar wieso sie gelöscht wurden. Danke. Taggi)

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz
Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn e.V.
Schloßstr. 28
D - 56170 Bendorf



www.thermik4u.de/

Entfernung: 20 km

Der seit 1985 existierende Verein hat über 200 Mitglieder und fliegt im Raum Koblenz, Taunus, Westerwald, Hunsrück und der Eifel. Der Club bietet...
Europa » Deutschland » Nordrhein-Westfalen
DGC Siebengebirge e.V.
Postadresse
Hatschiergasse 23
D - 53111 Bonn
www.dgc-siebengebirge.de/

Entfernung: 28 km

Paragliding Flugschule Europa » Deutschland » Nordrhein-Westfalen,DGC Siebengebirge e.V.,
Die Piloten vom DGC Siebengebirge wollen "allen Drachen-, Gleitschirm- und UL-Piloten in der Region Köln-Bonn-Koblenz die Möglichkeit bieten, hier...
Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz
Naturfreunde & Freiflieger Großer Kopf Westerwald e.V.
Steinstrasse 22
56337 Eitelborn
www.grosser-kopf-westerwald.de/

Entfernung: 34 km

Paragliding Flugschule Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz,Naturfreunde & Freiflieger Großer Kopf Westerwald e.V.,
Wie aus dem Namen schon ersichtlich: Hier geht es nicht nur ums Fliegen! Momentan arbeit der Verein mit Hochdruck am "Römerturm" auf dem "Großen...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites