Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Zypern

Moni village, 500 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Keine Angabe Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Limassol
Höhe Talort:
9 Meter
Höhenunterschied:
491 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Keine Angabe
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 2502 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
14.12.2005
Paragliding Fluggebiet Europa Zypern ,Moni village adoptieren
Diese Flugseite sollten selbst geübte Sportler mit viel Respekt angehen! Verdammt schwierige Thermik ist hier zu erwarten.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Schwierigkeit

Seit 1974 ist die Insel Zypern faktisch in einen Südteil und einen durch die Türkei besetzten Nordteil geteilt, letzterer steht nicht unter der Kontrolle der Regierung Zyperns. Im April 2003 waren erstmals Besuche im jeweils anderen Teil der Insel möglich. Auch für Touristen ist die Grenze zu bestimmten Zeiten geöffnet.

Die Insel wird durch drei Landschaften gegliedert: die Küstenregion mit der Halbinsel Karpassos im Norden, im Zentrum die Ebene Mesaoria und das Vulkanmassiv in Troodos mit dem Olympos als höchste Erhebung (1.951 m).

Besonderheiten und Webcam

Kontakt vor Ort:

Highlineparagliding
info@highlineparagliding.com
Tel: 0090 542 8555672
Fa: 0090 392 2236173

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Wissenswertes

Anfahrt:
Die Flugseite befindet sich östlich von Limassol. Es geht zum Dorf Moni von dem Highway von Limassol kommend. Von dort nach Pirgos ins Stadtzentrum. An der Kirche die Strasse Richtung N nehmen und zu den Feldern außerhalb der Stadt fahren. Wenn die Gabelung kommt, rechts halten bis zur Spitze des Epilas.
Sonstiges:
Zypern liegt in einem seismisch aktiven Gebiet. Im Sommer herrscht Waldbrandgefahr.
Innerhalb und in unmittelbarer Nähe der Sperrzone zwischen dem Nord- und Südteil der Insel sind Minenfelder vorhanden. Halten Sie sich in der Umgebung der Sperrzone an die häufig begangenen Straßen und Wege und informieren Sie sich im Zweifelsfall bei den örtlichen Behörden und/oder der Bevölkerung.

Begrenzte Frischwasservorkommen. Belastung des Grundwassers durch Eindringen von Salzwasser sowie Verschmutzung der Frischwasservorkommen durch Industrie (Chemikalien und Lösungsmitteln) und Abwässer. Errichtung von Entsalzungsanlagen. Abholzung der Wälder führt zu Verödung der Böden.
In Ballungsgebieten starke Luftverschmutzung.
Degradierung der Küsten durch intensive landwirtschaftliche und industrielle Aktivitäten sowie durch Urbanisierung und Tourismus. Verlust an Lebensraum durch Urbanisierung.

Die Ruinen von Paphos sowie die bemalten Kirchen in der Region Troodos gelten als Weltkulturdenkmäler.

An den Stränden und an den Hotelpools hat sich "oben-ohne" bereits eingebürgert. In ländlichen Gebieten sollten Frauen das Bikini-Oberteil in jedem Fall anbehalten - FKK ist streng verboten.
Im südlichen Teil der Insel sind die Trinkgeldsitten wie bei uns. Im nördlichen Teil bekommen Kofferträger umgerechnet einen halben Euro, Kellner zehn Prozent vom Rechnungsbetrag und Taxifahrer die aufgerundete Summe.

Religionen: im Süden überwiegend Griechisch-Orthodoxe sowie Maroniten (ca. 3.900), Armenier (ca. 2.300), röm. Katholiken (ca. 600) und Muslime (ca. 310); im Norden fast nur Muslime sowie ca. 460 Griech.-Orthodoxe und ca. 170 Maroniten

Nationalfeiertag: 1. Oktober (Unabhängigkeitstag)
Feiertage: 1. und 6. Januar, Rosenmontag, 25. März, 1. April, orthod. Ostern vom 24. bis 28. April, 1. Mai, 15. August,
1. und 28. Oktober, 24. (Nachmittag) bis 26. Dezember.

Startplätze

Startplatz:
Moni village
Startrichtung:
SO S SW W
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
500

Landeplätze

Landeplatz:
Moni village
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
9

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Zypern
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Zypern,Dora adoptieren
Entfernung:
0 km
Höhenuntersch.:
661 Meter
Ort:
Limassol
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
schwer
Landeplatz:
schwer
Start Richtungen:


Verdammt gute, aber auch schwierige Soaringseite mit schnell wechselnder Thermik an der Küste!
Europa » Zypern
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Zypern,Pyrgos adoptieren
Entfernung:
0 km
Höhenuntersch.:
471 Meter
Ort:
Limassol
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
schwer
Landeplatz:
schwer
Start Richtungen:


Verdammt schwierige Flugseite zum soaren für Profis geeignet!
Europa » Zypern
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Zypern,Zeus Nose adoptieren
Entfernung:
0 km
Höhenuntersch.:
791 Meter
Ort:
Limassol
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
schwer
Landeplatz:
schwer
Start Richtungen:


Sehr kleine und felsige Flugseite, die Richtung N heraus geflogen wird!

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]