Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Asien » Japan

Muroneyama Flight Area, 850 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Keine Angabe Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Ichinoseki
Höhe Talort:
88 Meter
Höhenunterschied:
762 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Keine Angabe
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 2180 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
25.07.2005
Paragliding Fluggebiet Asien Japan ,Muroneyama Flight Area adoptieren
Wer hier Richtung NW starten will, muss richtig Tempo aufnehmen um weg kommen zu können! Alterrnativ geht es auch Richtung E oder S. An dieser Flugseite kann richtig gut gesoart werden und auch die Möglichkeit zum Cross-Country-Flug besteht.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Schwierigkeit

Das Wetter variiert von tropisch im Süden bis gemäßigt und kühl im Norden. Die Kirschblüte ist im April, der meiste Regen fällt im Juni, der sogenannte "Plum"-Regen. Klimatisch anstrengend ist vor allem der feucht-heiße Sommer. In Tokyo liegen die Temperaturen im Januar bei -2 °C bis 8 °C und im August bei 22 °C bis 30 °C. Die beste Reisezeit ist der Herbst von Mitte September bis Mitte November.

Erdbeben sind sehr häufig in Japan. Das Land verzeichnet rund 20 Prozent aller Erschütterungen, deren Stärke sechs oder mehr beträgt. Die am stärksten davon betroffenen Gebiete sind die Tokyo-Region, Südkyushu sowie Nord- und Zentralhonschu. Unterwasserbeben erzeugen die gefürchteten, mit kurzer Vorwarnzeit anrollenden, bis zu 30 Meter hohen Flutwellen (Tsunamis). Taifune im Spätsommer und Oktober, Vulkanausbrüche.

Besonderheiten und Webcam

Kontakt über:

MAPS
Address 194-1 Aza Osato, Orikabe, Murone-mura, Higashi-Iwai-gun, Iwate Prefecture, Japan 029-1201
TEL 0081 191-64-3081
FAX 0081 191-64-3198
Email: maps@coral.ocn.ne.jp
URL: http://www1.ocn.ne.jp/~maps

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Wissenswertes

Anfahrt:
Mit dem Auto 50 Minuten von der Ichinoseki Ausfahrt oder mit dem Zug 5 Minuten von Orikabe Station der Ofunato Linie.
Sonstiges:
Japanische Kultur ist geprägt von einem großen Gemeinschaftssinn. Eine Ausprägung ist die starke Kundenfreundlichkeit und -orientierung, die zum Erfolg Japans beigetragen hat. Man sucht nach Harmonie im Arbeitsleben und zu Hause. Konflikte werden nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen.
Die Japanische Kultur ist voll von ihren eigenen sich seit Jahrhunderten weitgehend autark entwickelten religiösen und gesellschaftlichen Normen und Regeln, die einem Europäer fremd erscheinen und zu Kommunikationsschwierigkeiten führen können. Doch der westliche Einfluß macht sich auch in der japanischen Gesellschaft inzwischen deutlich bemerkbar.
Höflichkeit ist in Japan eine gesellschaftliche Notwendigkeit, Hierarchien sind klar abgegrenzt. Die Japaner bedanken und entschuldigen sich weitaus häufiger als Westeuropäer, dies gehört zum guten Ton und sollte im Umgang mit Japanern unbedingt beachtet werden. (Arigato gozaimasu= Danke schön!, Sumimasen= Entschuldigen Sie bitte!) Die Verbeugung bei Begrüßung und Abschied ist obligat.

Gefühlsregungen werden nicht gezeigt, Lächeln ist die Devise. Schreien und Schimpfen wird von den Japanern als unbeherrscht und kindisch empfunden. Ebenso werden Zärtlichkeitsbekundungen in der Öffentlichkeit nicht gern gesehen, selbst Küssen erregt schon Aufsehen.
Die gesellschaftliche Stellung ist überaus wichtig. Studieren Sie Visitenkarten immer aufmerksam und nicken Sie dann anerkennend mit dem Kopf. Als Gastgeschenk eignen sich Blumen. Grüner Tee beendet ein Treffen und läutet den Aufbruch ein.

Es ist nicht üblich, Trinkgeld zu geben. In der Regel wird die Bedienung eine Rechnung auf den Tisch legen, die dann an der Kasse bezahlt wird. In manchen Bars oder Kneipen wird eine "Sitzgebühr" erhoben. Billiger trinkt, wer an der Theke stehen bleibt.

Startplätze

Startplatz:
Muroneyama Flight Area
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
O SO S SW W NW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
850

Landeplätze

Landeplatz:
Muroneyama Flight Area
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
88

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Asien » Japan
MAPS
Address 194-1 Aza Osato, Orikabe, Murone-mura, Higashi-Iwai-gun, Iwate Prefecture, Japan 029-1201

www1.ocn.ne.jp/~maps

Entfernung: 0 km

In der Muroneyama Flight Area ist die Flugschule zu Hause.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]