Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Asien » Thailand

Rayong, 0 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Keine Angabe Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Rayong
Höhe Talort:
0 Meter
Höhenunterschied:
0 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Keine Angabe
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 6431 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
07.07.2005
Paragliding Fluggebiet Asien Thailand ,Rayong adoptieren
Eine typische tahiländische Küstenflugseite, die vor allem für Paramotor hervorragend geeignet ist. Gerade am frühen Abend. Die Fluggeräte gibt es auch vor Ort!

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Schwierigkeit

Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr, insbesondere für diverse Darminfektionen. Vor dem Verzehr und Kauf von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt. Durch hygienisches Essen und Trinken (nur Abgekochtes, nichts lau Aufgewärmtes) und konsequenten Mückenschutz (Repellentien, Mückennetz, bedeckende Kleidung, Verhalten) können die meisten, z. T. gefährlichen, Durchfälle und viele Infektionserkrankungen vermieden werden.

HIV/Aids ist im Lande ein ernstzunehmendes Problem und eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Risiko bergen.

Die medizinische Versorgung im Lande ist außerhalb der Großstädte und abseits der Touristenzentren apparativ und/ oder hygienisch problematisch.

Anteil der Einwohner, die örtliche medizinische Einrichtungen in weniger als einer Stunde mit herkömmlichen Verkehrsmitteln erreichen können: 93 %.
Ein ausreichender, dort gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.
Hohes Risiko: ganzjährig in den Grenzgebieten im Nordwesten zu Myanmar (Tak) und im Südosten zu Kambodscha (Trat)
Risiko: ganzjährig in den übrigen Gebieten, inkl. Touristengebiete im Goldenen Dreieck, Küsten, Khao Sok National Park und auf einigen Inseln z. B. Ko Chang und Ko Mak vor Trat.
Malariafrei: Bangkok, Chanthaburi, Chiang Mai, Chiang Rai, Pattaya, Phuket, Ko Samui.
(Erregertyp: P. falciparum 55 %, Chloroquin-, Mefloquin-Resistenz insb. in Tak u.Trat)
Ergänzende Informationen: http://www.actmalaria.org
Empfehlung der Deutschen Tropenmedizinischen Gesellschaft:
- Hohes Risiko: med. Vorbeugung (wenn >7 Tage vor Ort)
- sonst Risiko: Medikament für den Notfall mitnehmen
- Grundsätzlich: Mückenschutz!

Besonderheiten und Webcam

Kontakt über:

Ivan Longland

Tel: +66 3875 6295
Mob: +66 15760038
email: ivan@interads.co.uk

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Wissenswertes

Anfahrt:
Die Seite liegt an Thailands Küste in Rayong.
Sonstiges:
Händeschütteln ist verpönt! Wenn Sie einen Thai begrüßen, nicken Sie nur leicht mit dem Kopf.
Die Füße gelten hier als unrein, strecken Sie deshalb beim Sitzen einem Thai oder einer Buddha-Statue nie die Fußsohlen entgegen. Weitere Beleidigungen: Kritik am Königshaus (achten Sie in diesem Zusammenhang auch auf den abfälligen Umgang mit Geldscheinen, da dort der Kopf des Herrschers abgedruckt ist) und Berühren des Kopfes.
Um die religiösen Gefühle der Thais nicht zu verletzen, sollte beim Betreten von Tempeln und sonstigen religiösen Stätten auf angemessene Kleidung geachtet werden.
Thais legen auch großen Wert auf gepflegte und ordentliche Kleidung. Kurze Hosen, T-Shirts und Badelatschen werden belächelt, ihre Träger gelten als "arme" Ausländer.
Unhöflichkeit oder emotionale Ausbrüche in der Öffentlichkeit sind unüblich und sollten deshalb unbedingt vermieden werden. Dadurch verliert man sein Gesicht und die Anerkennung der Einheimischen.
"Oben-ohne" ist nur an Touristenstränden akzeptabel und wird im allgemeinen nicht gerne gesehen. Es kann sogar vorkommen, dass darauf ein Einreiseverbot ausgesprochen wird.
Achtung: Schon der Besitz von kleinsten Mengen Rauschgift wird streng bestraft.
In teuren Hotels und Restaurants ist das Bedienungsgeld in der Rechnung inbegriffen. In einfachen Restaurants wird kein Trinkgeld erwartet, in besseren sind mindestens fünf Prozent üblich.

Religion: Mehr als 94 % der Bevölkerung sind Buddhisten, Gruppen Moslems und Christen.

Nationalfeiertag: 5. Dezember (Geburtstag des Königs)
Weitere Feiertage: 1. Januar, 28. Februar, 6. und 13. April (thail. Neujahr), 1., 5. Mai, 12 August, 23. Oktober, 10., 31 Dezember. Jährlich wechselnde religiöse Feiertage.

Startplätze

Startplatz:
Rayong
Startrichtung:
SW W NW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
0

Landeplätze

Landeplatz:
Rayong
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
0

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]