Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Südamerika » Peru

Cerro de Pasco, 4500 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Keine Angabe Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Cerro de Pasco
Höhe Talort:
4400 Meter
Höhenunterschied:
100 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Keine Angabe
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 2596 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
21.01.2006
Paragliding Fluggebiet Südamerika Peru ,Cerro de Pasco adoptieren
Eine Minenstadt auf 4400 m, gebaut um ein riesiges Erdloch, von inzwischen 2000 m Tiefe, einstmals Perus reichste Silbermine. Das hoch umzäunte Loch bildet die grösste Höhendifferenz in dieser Gegend. Vom Rand des Zaunes sieht man nicht bis auf den Grund. Leider verbieten umherstehende Wächter das Nähertreten oder gar mit dem Gleitschirm hinabfliegen.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Cerro de Pasco, [gunbil], 22.08.2005

Also, Lima liegt in ca. 100m Höhe über dem Pazifik und es ist eine Tagesreise nach Cerro de Pasco. Cerro de Pasco ist absolut kein Ziel für Flieger. Die Idee in die Miene hinunter zu fliegen ist geradezu abwegig. Es gibt doch in Peru wirklich schöne Fluggebiete, was soll hier eine Mienenstadt in 4400m Höhe?

Schwierigkeit

Auf ausreichenden Sonnenschutz und genügend Flüssigkeitszufuhr achten. In abgelegenen Gegenden kann die medizinische Versorgung mitunter sehr schlecht sein.
Es gibt die Trockenzeit und die Regenzeit. In den Anden beginnt die Trockenzeit im Mai und dauert bis Oktober. An der Küste ist es das ganze Jahr über relativ trocken, im Sommer (Dezember bis April) kann es dort ziemlich heiß werden.

Besonderheiten und Webcam

Zur Zeit ist das Fluggebiet gesperrt!

Kontakt über die Flugschule Perufly:
José Rosas Zarich
Jr. Jorge Chavez 658,
Miraflores, Lima, Peru
Tel.: 0051-1-444-5004
www.perufly.com
Email: jose@perufly.com

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Wissenswertes

Anfahrt:
Minenstadt auf 4.400 Metern Höhe, eine Tagesreise von Lima entfernt.
Sonstiges:
Es gibt die Trockenzeit und die Regenzeit. In den Anden beginnt die Trockenzeit im Mai und dauert bis Oktober. An der Küste ist es das ganze Jahr über relativ trocken, im Sommer (Dezember bis April) kann es dort ziemlich heiß werden.

Startplätze

Startplatz:
Cerro de Pasco
Startrichtung:
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
4500

Landeplätze

Landeplatz:
Cerro de Pasco
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
4400

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]