Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Italien » Sizilien

Monte Veneretta -Castelmol, 850 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Nein Keine GPS Daten vorhanden Keine IGC Daten vorhanden
Talort:
Taormina
Höhe Talort:
5 Meter
Höhenunterschied:
795 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Ja
UL:
Keine Angabe
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 6926 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
22.07.2016
Paragliding Fluggebiet Europa Italien Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol adoptieren
28.04.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,Im Flug: immer am Grat entlang
3 Votes 1312 Hits
[paramotoren_eu]
Im Flug: immer am Grat entlang
[Bild hinzufügen]
Vielleicht der schönste Ort in Sizilien für einen Tandemflug! Der Startplatz bietet bei guter Sicht einen spektakulären Ausblick über Taormina, mit dem Etna im Südwesten und über den Stretto hinweg bis Reggio di Calabria. Und mit genügend Glück kann man über dem Theatro Greco soaren. Wegen der etwas langen Zufahrt durch den Ort Taormina hindurch und den Berg hoch wird er nicht so oft benützt.
28.04.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,Gedenkstein für einen Abenteurer der Lüfte
Angelo d'Arrigo
1 Votes 1133 Hits
[paramotoren_eu]
Gedenkstein für einen Abenteurer der Lüfte
Angelo d'Arrigo
[Bild hinzufügen]
28.04.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,Blick von Monte Venere zum LP in Letojanni
1 Votes 1015 Hits
[paramotoren_eu]
Blick von Monte Venere zum LP in Letojanni
[Bild hinzufügen]
28.04.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,Blick vom Monte Venere über Castelmol nach Taormina
1 Votes 1728 Hits
[paramotoren_eu]
Blick vom Monte Venere über Castelmol nach Taormina
[Bild hinzufügen]
28.04.2011
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,über Castelmol
2 Votes 906 Hits
[paramotoren_eu]
über Castelmol
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Der Gipfel ist nicht besonders hoch, verfügt jedoch über gewaltiges Streckenpotential. Hier geht es von Februar bis Juni richtig ab - allerdings ist es den Rest des Jahre auch auszuhalten, außer mitten im Sommer. Die Alcantara-Gipfel lauern im Westen auf Euren Besuch, genau wie die Peloritani-Berge.
Am Startplatz (abgeflachter Hügel) liegt der Schirm praktisch immer im Lee. Also erst nach 2-3 Schritten bekommt er Wind - aufpassen, wenn der Wind stärker ist!
Flug entlang des Grats auf Castelmol und Taormina zu, nach den Hochspannungsleitungen links abbiegen.
Reicht die Höhe nicht bis zum Landeplatz an der Piazza Angelo d'Arrigo, kann jederzeit vorher am Strand gelandet werden. Achtung, kurz vor dem LP fließt ein kleiner Fluss ins Meer.

Schwierigkeit

Im Bereich Taormina und Castelmol queren einige Hochspannungsleitungen das Tal. Bei der Auffahrt unbedingt anhalten und sich die Lage und den Verlauf einprägen.
Unterfliegen der Leitungen ist lebensgefährlich, es verläuft noch eine 2. Leitung unterhalb und die ist fast unsichtbar.
Je nach Windverhältnissen kann es mit dem Gleitwinkel sowohl über die Leitungen als auch zum LP knapp werden, und es ist daher vorteilhaft, wenn ein Einheimischer vorausfliegt.
Auch direkt unterhalb des Startplatzes sind einige Leitungen die beachtet werden müssen.

Eine sichere Route führt über den Grat direkt über Castelmol und zur alten Festung, dann links abbiegen.
Ist das geschafft, sind keine Leitungen mehr gefährlich. Je nach verfügbarer Höhe kann auch noch über das Theater von Taormina geflogen werden.

Besonderheiten und Webcam

Kontakt: Massimo Cantarella aus Taormina
Mobile: + 39 (0) 347 444 40 47
www.etnafly.com/index.html E-Mail: maxwing@tiscali.it
Die Flugschule Etna Fly wurde von Angelo d'Arrigo gegründet, der leider 2010 tödlich verunglückt ist.
Die Flugschule hat ihr Lokal beim Landeplatz am Strand von Letojanni.

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Von Taormina oder Castelmol aus ist ein Weg zum Monte Venere ausgeschildert. Über alte Mauleselpfade geht es direkt zum Startplatz.
Wegbeschreibung:
Genaue Beschreibung der Tour im Baedecker Reiseführer Sizilien.
Sonstiges:

Wissenswertes

Fliegertreff:
Piazza Angelo d'Arrigo, Letojanni
Anfahrt:
Von Taormina Richtung Castelmol fahren. An der letzten Spitzkehre vor Castelmolo geht eine schmale Strasse etwas hinunter und dann wieder hoch. Den Schildern "Venere" folgend geht es rund um den Berg bis zum Startplatz.
2011 war die Beschilderung nicht mehr vorhanden, immer eher links haltend sind wir dann rauf gekommen.
Bei der Sendestation geht es noch etwa 100 m weiter bis zu einem Sattel, dort zweigt rechts ein steiler Schotterpfad ab, der direkt zum Startplatz führt (2 min.) nur zu Fuß!

Startplätze

Startplatz:
Monte Veneretta
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
NO O SW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
800
Der dem Monte Venere vorgelagerte Starthügel erlaubt Starts sowohl in Richtung Osten als auch in Richtung Südwesten.

Landeplätze

Landeplatz:
Station Taormina-Giardini
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
5
Toplanding ist hier schwierig.
Wenn die Höhe knapp wird, kann auf diesen Landeplatz ausgewichen werden. Kiesstrand unterhalb der traditionsreichen Bahnstation Taormina.
Wegbeschreibung: SS 114 südlich unterhalb Taormina. Bei der Bahnstation parkieren.
Landeplatz:
Letojanni - Bar 'Sea Blue'
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
5
Gelandet werden kann im Prinzip auf dem ganzen Strand von Letojanni. Der Treffpunkt ist jedoch neben der Bar "Sea Blue". Gleich daneben befindet sich die Flugschule und dahinter der palmenbewachsene Platz, wo die Gleitschirme ohne Sand gefaltet werden können.
Wegbeschreibung : Von der SS 114 durch die Unterführung zur Strandseite.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Leider keine OLC Daten von www.paraglidingforum.com vorhanden.

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Castel Mola (0 km)
Taormina (0 km)
Giardini (2 km)
Letoianni Gallodori (5 km)
Letoianni (5 km)
Letojanni Gallodoro (5 km)
Calatabiano (6 km)
Gallodoro (6 km)
Gaggi (6 km)
Kaggi (6 km)
Mongiuffi Melia (8 km)
Monguiffi (8 km)
Piedimonte Etnea (9 km)
Piedimonte Etneo (9 km)
Piedimonte (9 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Sizilien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta adoptieren
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
810 Meter
Ort:
Taormina
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
Keine Angabe
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


03.02.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,Okt. 2008  Landeplatz am Strand von Giardini Naxos unterhalb vom Bahnhof.
2 Votes 1521 Hits
[schweitzer]
Okt. 2008 Landeplatz am Strand von Giardini Naxos unterhalb vom Bahnhof.
Inselfeeling mit Flugvergnügen verbinden: Das könnt Ihr am 'Veneretta' hervorragend. Ein Blick zum nahe gelegenen Äna hat auch nicht jeder Startplatz zu bieten. Und eine Standlandung am Mittemeer ist auch nicht alltäglich.
Europa » Italien » Sizilien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Gallodoro - Letojanni adoptieren
Entfernung:
5 km
Höhenuntersch.:
465 Meter
Ort:
Letojanni
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


03.02.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Monte Veneretta -Castelmol,Okt. 2008 Startplatz Gallodoro mit Matten ausgelegt
1 Votes 1332 Hits
[schweitzer]
Okt. 2008 Startplatz Gallodoro mit Matten ausgelegt
Ein Erlebnis gerade auch für Flugneulinge: Ein flacher, einfacher Startplatz an der Ostküste Siziliens, Flug hoch über dem Meer und Landung am Strand. Und da die Anfahrt recht einfach zu bewältigen ist, können auch zwei oder drei Gleitflüge am selben Tag gemacht werden.
Europa » Italien » Sizilien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Sizilien,Etna Osservatorio - Linguaglossa adoptieren
Entfernung:
12 km
Höhenuntersch.:
2237 Meter
Ort:
Linguaglossa
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
sehr schwer
Landeplatz:
sehr schwer
Start Richtungen:


Der Ätna häufig in Wolken gehüllt und auf dem alleinstehenden Riesen herrschen meist starke Winde. Bei einem Durchmesser von 40 km sind die Flanken trotz der beachtlichen Höhe eben so flach, dass die Gleitzahl eines Gleitschirms ohne Thermik gar nicht hinreicht. Eine Aussenlandung im...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Sizilien
Via Provinciale 26, 98020 Mili San Marco (ME)


Entfernung: 34 km

Der Direktor heißt Cucinotta Riccardo. Die Schule ist eine der beiden staatlich anerkannten in Sizilien.

Europa » Italien » Sizilien
Via C. Colombo 106, I - 98060 Patti (ME)


Entfernung: 39 km

In der Region Messina eine gute Möglichkeit, zu fliegen bzw. es zu lernen. Giovanni Mascarese ist Fluglehrer und macht auch Tandemflüge mit dem...
Europa » Italien » Sizilien
FLY TEAM SICILIA,
VIA CASE NUOVE, 52
95030 MASCALUCIA


Entfernung: 39 km

Ansprechpartner und Instruktor im Club ist Giuseppe Distefano.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Fluggebiete | Flugschulen | Tandem Paragliding | Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen  ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]