Brunsberg, 300 Meter

Talort: Höxter/Godelheim, 100 Meter
Höhenunterschied: 204 Meter
Streckenflug: Ja
Seilbahn: Nein
Windenschlepp: Nein
Walk and Fly: Ja
GPS Berg: 51° 44' 23'' N,09° 21' 26'' O
Vorab: Fliegen ohne Anwesenheit eines Vereinsmitgliedes ist nicht erlaubt und führt ggf. zu einer 1-jährigen Sperre!

Der Brunsberg ist eine 300 m hohe Erhebung am Rande des Ortsteils Höxter-Godelheim und gehört zur Region Weserbergland.

Das Gelände bietet Naturstartplätze für Drachenflieger und Gleitschirmflieger. Die bisher vorhandene Drachstartrampe wurde 2015 entfernt und das Startareal insgesamt vergrößert, sodass 2 Schirme nebeneinander ausgelegt werden können. Die Höhendifferenz beträgt ca. 200m

Flug

Kontakt: Website des Drachen- und Gleitschirmflieger Clubs Höxter [url]www.dgfc-hoexter.de[/url]
info@dgfc-hoexter.de oder in Facebook
https://www.facebook.com/dgfc.hoexter

Wetterstation am nahe gelegenen Flugplatz (Brenkhausen): https://holfuy.com/en/weather/317
Wetterstation am Startplatz:
http://holfuy.com/de/data/268
Bitte nicht nur auf die Wetterstation verlassen!!! Sie zeigt oftmals andere Bedingungen an als tatsächlich herrschen da die vorgelagerte Schneise den Wind und die Ablösungen den Hang hinaufführt! Immer den überregionalen und den Talwind in Betracht ziehen. Wir hatten genügend Rettungseinsätze und möchten den Berg nicht grundsätzlich für Gastpiloten sperren!

Schwierigkeit

Bei sehr thermischen Bedingungen im Tagesverlauf auffrischender Wind und ggf. Gefahr hinter den Berg getrieben zu werden. Startplatz liegt in einer bis zum Grund verlaufenden Schneise und ist damit zeitweise starken, böigen Ablösungen ausgesetzt.
Durch die Tallage kann der Talwind aus Süd bis zum Startplatz reichen. Dies führt ggf. zu starken Turbulenzen am und vor dem Startplatz. Bei Südwind nicht zu weit nach Norden fliegen, das Erreichen der Landeplätze ist dann durch den Gegenwind ggf. nicht mehr möglich!
Bei Nordlagen sehr gefährlich durch eine quer zur Luftströmung liegende höhere Berglinie (Ziegenberg) und mit dem Wind versetzte Rotoren.
Bei auffrischenden Winden keinesfalls in zu geringer Höhe hinter den Bergkamm fliegen!

Besonderheiten und Webcam

Obwohl der Flugberg östlich ausgerichtet ist, beginnt die stabile thermische Phase i. d. R. relativ spät (ca. 12:00 - 13:00 Uhr).
Vorher sind bereits gute bis sehr gute thermische Verhältnisse, die aber sehr pulsieren, d. h. nach guten Bedingungen zu soaren, setzt oft der erforderliche Wind zeitweise aus. Dies geht einher mit dem Thermikbeginn im Solling (vorgelagerte Bergkette auf der anderen Weserseite).
Abends kann es auf Grund der Feuchtgebiete vor dem Berg (Kiesgruben, Nasswiesen, Wesertal) zur "berühmten Abendthermik" kommen, mit angenehm ruhigem großflächigen Steigen im gesamten Talgebiet. Das Zeitfenster für einen Start ist dann allerdings kurz da es im Zusammenhang mit der Entwicklung zu einer starken Beruhigung der Windsituation am Berg kommt (Nullwindstart, Bergwind und schwacher dynamischer Hangwind unterhalb der Hangkante).

Walk and Fly

Ausgangspunkt: Landewiese
Wegbeschreibung: Von der Landewiese (mit Blick auf den Berg) links halten und dann nach rechts durch einen Hohlweg hinauf. Dort nach links den Weg entlang. An einer Gabelung rechts halten (dann gehts wieder aufwerts) und um den Berg herum zum Start. Schwierigkeit Mittel, im Hohlweg steil) ca. 45-60 Minuten!
Bitte keinesfalls Abkürzungen durch den Wald nehmen. Das bringt uns extremen Ärger mit Jagdpächter und Förster!
Sonstiges: Videos:
Private Fliegervideos:
www.youtube.com/channel/UCvYv8Hj-ri2xKJTjPK1ilWA
www.youtube.com/user/miromanus
www.youtube.com/channel/UCj-XN-NpkubdloRd-f9WJIQ
Vereinskanal DGFC:
www.youtube.com/channel/UCaEiP_jWSKI_qJNATSLQW6Q

Wissenswertes

Seilbahn: nein - aber eine Schießanlage die nicht direkt überflogen werden darf! Bei Schießbetrieb besteht Lebensgefahr durch mögliche Querschläger!
Fliegertreff: am Landeplatz - in der Woche bitte im Vorfeld über Facebook anmelden.
An "normalen" Flugtagen ist eigentlich immer jemand vor Ort!
Sollte niemand da sein, überprüft noch einmal eingehend eure Entscheidung am Brunsberg fliegen zu wollen und kontaktiert jemanden vom Verein! Es wird i.d.R. einen Grund haben!
Unterkunft: Pension am Brunsberg mit direktem Blick
Anfahrt: von Höxter aus:
kurz vor Godelheim nach rechts in eine asphaltierte Landwirtschaftsstrasse abbiegen, nach der Bahnunterführung die nächste links, am Windsack vorbei. An der Waldkante liegt eine Wiese an dessen Rand geparkt werden kann.
von Godelheim aus:
den Ort durchfahren und direkt nach Ortsausgang nach links in die Landwirtschaftstrasse einbiegen - sonst wie oben
ACHTUNG: Wir befinden uns in einem Naturschutzgebiet und besitzen eine Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Wege. Allerdings nur wenn sich alle benehmen! Also bitte defensiv fahren und immer nett und freundlich sein! DANKE!


Paragliding Fluggebiet Europa Deutschland Nordrhein-Westfalen,Brunsberg,
9 Votes 1528 Hits
[Andrzej]
Höxter
Paragliding Fluggebiet Europa Deutschland Nordrhein-Westfalen,Brunsberg,
38 Votes 3096 Hits
[grandsky]
Abendthermik! Unten die Hütte im Wald ist der Start!
Paragliding Fluggebiet Europa Deutschland Nordrhein-Westfalen,Brunsberg,Die Landewiesen.
17 Votes 1822 Hits
[Andrzej]
Die Landewiesen.
Mehr Bilder ansehen

Startplätze

Startplatz: Brunsberg
Startrichtung: O/SO
Schwierigkeit: leicht
Höhe über NN: 300
Schneisenstart relativ kurz und steil bei Süd und Nordeinschlag aufpassen!

Landeplätze

Landeplatz: Brunsberg
Schwierigkeit: leicht
Höhe über NN: 96

Umgebungskarte


Interaktive Karte
Orte in der Nähe
Höxter (0 km)
Boffzen (2 km)
Steinkrug (2 km)
Lütmarsen (3 km)
Fürstenberg (4 km)
Rottmünde (4 km)
Brenkhausen (4 km)
Lüchtringen (4 km)
Albaxen (6 km)
Thonenburg (6 km)
Wehrden (6 km)
Godelheim (6 km)
Ovenhausen (6 km)
Gross Bosseborn (6 km)
Klein Bosseborn (6 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Deutschland » Niedersachsen
Pegestorf, 174 Meter
Adopted by: [Greenling]

Entfernung:20 km
Höhenuntersch.: 104 Meter
Ort:Pegestorf
Streckenflug:Nein
Startplatz: schwer
Landeplatz: leicht

Pegestorf liegt im sehenswerten Weserbergland, direkt an der Weser. Der Höhenunterschied auf dem Fluggelände beträgt 105 m.
Es sollte erst...
Europa » Deutschland » Niedersachsen
Hohe - Kugelberg, Nordosthang, 240 Meter
Adopted by: [JanScheumer]

Entfernung:22 km
Höhenuntersch.: 0 bis 84 Meter
Ort:Brökeln
Streckenflug:Nein
Startplatz: leicht
Landeplatz: leicht

Hohe im Weserbergland bietet Fliegern eine Höhendifferenz von ungefähr 90 m und ist damit auch ein anfängerfreundliches Gelände. Stundenlanges...
Europa » Deutschland » Niedersachsen
Königszinne, 257 Meter
Adopted by: [Greenling]

Entfernung:25 km
Höhenuntersch.: 164 Meter
Ort:Bodenwerder
Streckenflug:Nein
Startplatz: schwer
Landeplatz: mittel

Im Weserbergland lockt das Städtchen Bodenwerder an der Weser mit dem Turm "Königszinne", dem Überbleibsel einer alten Festungsanlage. Für Flieger...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Deutschland » Niedersachsen
Delta-Club Ith

Am Eichenbrink 1
37633 Dielmissen



Entfernung: 27 km

Club mit derzeit (Stand 04/2006) 18 Mitgliedern, betreibt eine Winde, jederzeit offen für Gastpiloten mit Anmeldung über Vorstand (Manfred...
Europa » Deutschland » Niedersachsen
Drachenflugschule Solling

Drachenflugschule Solling
Hans Vito Baeumer
Schrammstrasse 8
37574 Einbeck




www.dfs-solling.de

Entfernung: 34 km

Jobst und Vito Baeumer bildeten seit 12 Jahren Hängegleiter- und Trikepiloten im UL-Schlepp aus. Jobst ist im Jahr 2000 tötlich verunglückt. Seit...