Erlau, 365 Meter

Talort: Fränkisch-Crumbach, 210 Meter
Höhenunterschied: 155 Meter
Streckenflug: Keine Angabe
Seilbahn: Nein
Windenschlepp: Nein
Walk and Fly: Nein
GPS Tal: 49° 44' 31.4'' N,8° 50' 03.3'' O
GPS Berg: 49° 44' 34.7'' N,8° 49' 20.5'' O
Ein kleiner Flugberg mit Startmöglichkeiten für GS und HG.
Aufbauplatz ist zur Genüge vorhanden (grosse Waldameisen leider auch). Drachen (stets in der Minderheit) und Gleitschirme können sich problemlos einigen und gehen nacheinander aus der selben breiten Waldschneise raus.

Wer beim Start irgendwie Mist macht, fällt relativ weich in junges Gehölz oder bleibt mit dem Schirm im Baum hängen.

Es herrscht B-Schein-Zwang für Gastpiloten für dieses Fluggebiet!!

AKTUELLER HINWEIS (31.07.2013): Gastpiloten benötigen eine Einweisung

Flug

Die alte Drachenrampe ist seit Mai 2006 Schrott. Seit ca. Juni 2007 gibt es eine Naturdrachenrampe.

Der untere Startplatz darf nicht mehr zum "Toplanden" benutzt werden, nachdem dort mehrere Unfälle passiert sind. (Stand Herbst 2006)

Bei Streckenflügen ist die [B]CTR 3500[/B] zu beachten !!

Schwierigkeit

Start: schmale T-Wegkreuzung, sicheres Rückwärts Aufziehen unbedingt erforderlich !!

Besonderheiten und Webcam

Die offizielle Hauptlandewiese ist für die Gleitschirme völlig unproblematisch – was man für die Drachen nicht so ohne weiteres sagen kann. Sie müssen ein paar wichtige Dinge beachten – sonst droht Unfallgefahr!
[LIST]
[*] Bei der Landung von Süden aus (bevorzugte Richtung) nimmt man die große Pappel beim Gehöft als Fixpunkt, lässt sie mit ausreichend Sicherheitsabstand links liegen und dreht danach nach rechts (Osten) zum Endanflug ein. Die Pappel wird etwa in ihrer Kronenhöhe passiert.
[*] Über dem Gehöft ist es oft sehr turbulent. Also: In niedriger Höhe nicht mehr nach Ther-mik suchen!
[*] Die Landewiese ist lang und nicht sehr breit. Sie wird an ihrer Südseite und teilweise auch an ihrer Nordseite von Bäumen und Büschen gesäumt. An ihrem östlichen Ende schließt sich ein Gehöft an. Sie fällt leicht ab und wird manchmal von einem Elektrozaun durchzogen.
[/LIST]
[I] !! Kein Start ohne vorherige Landeplatzbesichtigung [/I]
[I] !! Wer merkt, dass es beim Landeanflug irgendwie hakt, der sollte nicht (bis zum bitteren Ende) versuchen, diese Wiese zu treffen. Erlau hat genügend Aussenlandemöglichkeiten [/I]

Für die Gleitschirme gibt es weiter oben noch einen Notlandeplatz direkt unterhalb der Pension „Holunderhof“.

Wissenswertes

Unterkunft: Holunderhof
Höllerheck 1
64407 Fränkisch-Crumbach
Tel +49 (0) 6164 / 740

4 Einzelzimmer, 2 Doppelzimmer, 4 Mehrbettzimmer
Preis pro Zimmer: 18,00 EUR - 50,00 EUR
(Stand 03/2006)

Hier gibt es auch preiswerte und gute Verpflegung !!!
Anfahrt: Wenn ihr Nonrod verlasst, geht es auf einem Feldweg weiter Richtung Erlau. Das ist nicht weiter schlimm, wenn nur bei richtig schönem und supertrockenem Wetter die Fussgänger und Radfahrer nicht wären, die auch diesen Weg benutzen. Sie werden dann nämlich ganz leicht von einer riesigen Staubfahne eingenebelt. Also bitte: cool bleiben und langsam fahren, auch wenn alle andern schon längst oben sind.
Besser aber ist die Anfahrt über Fränkisch-Crumbach, da man direkt am Landeplatz vorbeikommt.

Weder am Holunderhof noch im Wald ist das Parken gestattet.

Bei gutem Flugwetter gibt es einen Busshuttle der von dort für 1,50€ pro Person und Auffahrt die Flieger an den Startplatz bringt.

Der ortsansässige Club hat dort einen guten Ruf und ein gutes Verhältnis zu den Anwohnern, Spaziergängern, Förstern und wer sonst noch wichtig ist .
[B]So soll es bleiben !!! [/B]
Sonstiges: Kontakt zum örtlichen Club: [URL=www.ersterodc.de]Erster Odenwälder Drachen- und Gleitschirmclub e.V.[/URL]

Gastflieger müssen vor dem Starten eine Tageskarte (5 € für den oberen Startplatz, 3€ für den Übungshang) oder eine Jahreskarte (60 €) kaufen. Diese kann im Holunderhof bei Familie Wendel erworben werden.

[URL=stadler-telwind.dyndns.org/tw-user/pages/twfull.php?dbn=TW_P110181]Winddaten der vereinseigenen Wetterstation von der Eiche direkt am Startplatz[/URL]
[URL=wetter.rtl.de/deutschland/uebersicht.php?id=10648&ort=Fr%E4nkisch-Crumbach] Wetterinfos von Wetter.de: Fränkisch-Crumbach[/URL]
[URL=www.fraenkisch-crumbach-wetter.de/]Wetter & Webcam von der privaten Wetterstation von Georg Zipp[/URL]

[B]Wettertelefon: 0157-36821197[/B]

Wind aus Richtung 70° - 120° sind optimal, 140° ist stark genzwertig !!


Paragliding Fluggebiet Europa Deutschland Hessen,Erlau,
9 Votes 3659 Hits
[Grizu]
Überblick über das Fluggelände Erlau @09/2006
Paragliding Fluggebiet Europa Deutschland Hessen,Erlau,Landeplatz @04/2007
4 Votes 1489 Hits
[Landor]
Landeplatz @04/2007
Paragliding Fluggebiet Europa Deutschland Hessen,Erlau,Blick auf den Auslegeplatz und die Schneise aus der es raus geht incl. Naturdrachenrampe @08/2007
3 Votes 1963 Hits
[Landor]
Blick auf den Auslegeplatz und die Schneise aus der es raus geht incl. Naturdrachenrampe @08/2007
Mehr Bilder ansehen

Startplätze

Startplatz: Erlau
GPS-Koordinaten: 49° 44' 34.7'' N,8° 49' 20.5'' O
Startrichtung: Ost
Schwierigkeit: schwer
Höhe über NN: 365
Großer Aufbauplatz für Drachen und Gleitschirme in einer Schneise, [B]B-Schein-Zwang[/B] für Gastpiloten

Landeplätze

Landeplatz: Erlau-Holunderhof
GPS-Koordinaten: 49° 44' 31.3'' N,8° 50' 0.0'' O
Schwierigkeit: leicht
Höhe über NN: 210
Hauptlandewiese ist für die Gleitschirme völlig unproblematisch

Umgebungskarte


Interaktive Karte

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Deutschland » Hessen
Lindenfels, 485 Meter
Adopted by: [rene.gensert]

Entfernung:6 km
Höhenuntersch.: -70 bis 240 Meter
Ort:Lindenfels
Streckenflug:Nein
Startplatz: mittel
Landeplatz: mittel

Für den Start auf diem Schneisengelände ist eine Einweisung, die Entrichtung der Tagesgebühr von fünf Euro, das Beachten der Naturschutzauflagen...
Europa » Deutschland » Hessen
Seidenbacher Eck, 0 Meter
Adopted by: [xxpalme]

Entfernung:9 km
Höhenuntersch.: 0 Meter
Ort:Lindenfels
Streckenflug:Nein
Startplatz: leicht
Landeplatz: leicht

Das Seidenbacher Eck wird als Übungshang genutzt. Auch Drachenflieger können hier starten. Der Höhenunterschied beträgt 55 m.

Das...
Europa » Deutschland » Hessen
Kirchbrombach, 0 Meter
Paragliding Fluggebiet Europa » Deutschland » Hessen,Kirchbrombach adoptieren

Entfernung:12 km
Höhenuntersch.: 0 Meter
Ort:Brombachtal
Streckenflug:Nein
Startplatz: mittel
Landeplatz: mittel

Das Windenschleppgelände liegt landschaftlich schön im Odenwald in der Nähe von Bad König. Der Höhenunterschied beträgt rund 750 m. Gastpiloten...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Deutschland » Hessen
Flugschule Rhein-Main-Neckar

Flugschule Rhein-Main-Neckar
Balzenbacherstraße 8
69488 Birkenau



www.gleitsegelfliegen.de

Entfernung: 22 km

Im großen Einzugsgebiet Rhein-Main-Neckar liegt die Flugschule in der Nähe von Mannheim.
Europa » Deutschland » Baden-Württemberg
Planet Para

Martin Lehmann
Alphornstr. 42
D-68169 Mannheim


www.planet-para.de

Entfernung: 38 km

Von Mannheim aus sind die Flugberge und -gelände im Schwarzwald aber auch in der Rhön nicht weit gemaess dem Claim: Gleitschirm Schulung -...
Europa » Deutschland » Hessen
Hot Sport Sportschulen

Hot Sport Sportschulen GmbH
Burg Ronneburg
63549 Ronneburg



www.hotsport.de

Entfernung: 43 km

Montlich veranstaltete die Gleitschirmschule der Hot Sportschulen betreute Reisen in den Alpenraum, nach Südeuropa, Reisen in die Dolomiten...