Hartkaiser-Ellmau/Tirol, 1520 Meter

Talort: Ellmau, 800 Meter
Höhenunterschied: 680 bis 725 Meter
Streckenflug: Ja
Seilbahn: Ja
Windenschlepp: Nein
Walk and Fly: Nein
GPS Tal: 47° 30' 28'' N,12° 17' 36'' O
GPS Berg: 47° 29' 37'' N,12° 16' 22'' O
AKTUELL:
KEIN Winterbetrieb mehr für Gastflieger!!!!
Ohne Registrierung, mit gültiger Lizenz und gültiger Versicherung bei der Liftgesellschaft und anschliessender Einweisung durch den Geländehalter vom Startplatz ist das Starten nicht erlaubt!

Flug

Thermisch ist die Nordseite des Hartkaiser nicht sehr ergiebig. Allerdings gibt die bewaldete Nordost Flanke sehr früh im Jahr Thermik. Mit ein wenig Streckenflugerfahrung sind dann Ausflüge zur Hohen Salve, Westendorf oder zum Wilden Kaiser möglich.

Für Hochleistungs-Schirme (reale GZ 10-12) ist es auch möglich das Tal zum Wilden Kaiser sofort nach dem Start komplett zu queren und dann über einer Kante auf der bewaldeten Südseite des Kaisergebirges aufzudrehen. Dies ist vorallem im Frühjahr, wenn das Tal und die Wälder aper sind, häufig möglich.

Schwierigkeit

Die Ostroute erfordert eine spezielle Einweisung, sonst sitzt man im Graben ohne Landemöglichkeit.Beim Nord und Weststart sind die strengen Sicherheitsabstände zum Lift einzuhalten!

Besonderheiten und Webcam

Gute Betreuung von den einheimischen Piloten, die an jedem fliegbaren Tag unterwegs sind.

[b]ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG[/b]
Fluggebiet für Gastflieger NUR benutzbar mit EINWEISUNG und ANMELDUNG!!!
NEUE Sesselbahn am der Westseite, neuer Weststartplatz neuer Nordstartplatz, unbedingt vor dem Flug informieren!
KEIN Parkplatz im Landeplatz, der ist den Club vorbehalten, 50m westlich vom Landefeld ist ein grosser öffentlicher Parkplatz der zum Fussballplatz gehört.
 
Paragliding Fluggebiet Europa Österreich Tirol,Hartkaiser-Ellmau/Tirol,Panorama-Kamera-Ellmau
feratel
Panorama-Kamera-Ellmau

Wissenswertes

Seilbahn: Neue 10er Gondelbahn, meist viel Betrieb.
Fliegertreff: Im Cafe Fabels bei der Talstation bekommt ihr Informationen die Ihr braucht, einige Flieger werdet ihr dort auch treffen.
Unterkunft: [url]www.wilderkaiser.info[/url]
Anfahrt: Mautfrei über die A12 bis Kufstein süd, dann über die B173 (Eibergbundesstraße) und B178 (Loferer Bundesstraße) Richtung Felbertauern. Beil Ellmau rechts abbiegen und den Hinweisschildern zur Hartkaiserbahn folgen.
Sonstiges: Ohne Registrierung, mit gültiger Lizenz und gültiger Versicherung bei der Liftgesellschaft und anschliessender Einweisung durch den Geländehalter vom Startplatz ist das Starten nicht erlaubt!


Paragliding Fluggebiet Europa Österreich Tirol,Hartkaiser-Ellmau/Tirol,
10 Votes 5105 Hits
[Martingraf]
Paragliding Fluggebiet Europa Österreich Tirol,Hartkaiser-Ellmau/Tirol,Startplatz SO
3 Votes 2276 Hits
[Andrzej]
Startplatz SO
Paragliding Fluggebiet Europa Österreich Tirol,Hartkaiser-Ellmau/Tirol,Bergbahnstation (Notlandeplatz)
3 Votes 2082 Hits
[Andrzej]
Bergbahnstation (Notlandeplatz)
Mehr Bilder ansehen

Startplätze

Startplatz: West WEST-NEU
Startrichtung: West
Schwierigkeit: mittel
Höhe über NN: 1500
ACHTUNG neuer Startplatz!!!
Gestartet wird auf ein immer steiler abfallenden Kuppe, bei westlichen Winden. Kurz nach dem Start muß man nach Norden "abbiegen", dabei überfliegt man den neuen Sessellift und einige der Thermikquellen. ACHTUNG INFO vor dem Flug einholen!!!
Startplatz: Nord NORD-NEU
Startrichtung: Nord - Nordwest
Schwierigkeit: leicht
Höhe über NN: 1525
ACHTUNG!!!
Dieser Startplatz wird komplett neu gestaltet und steht ab Sommer 2010 zu Verfügung, Infos folgen und sind jederzeit aktuell hier zu lesen!
Startplatz: OST Startplatz
Startrichtung: Nord-Nordost
Schwierigkeit: mittel
Höhe über NN: 1520
Direkt an der Bergstation. Man kann dort den Drachen aufbauen oder den Schirm auslegen.
Beim Start Richtung Nord muß der See und eine Waldkante überflogen werden. Für Drachen ist das kein Problem, Paragleiter können schon mal neben Bäumen fliegen oder auf der Schipiste zwischenlanden. Weiterfliegen von der Jägerhütte ist aber dann jederzeit möglich.
Bei Windrichtung NordOst sollten Drachen im Winter zur Schneekanone hinunter "wandern", im Sommer ist dort ein grüner Kanaldeckel. Der Start ist zwar flach, wird aber immer steiler und man läuft nicht in eine Mulde hinein.
Startplatz: Süd-Ost Start
Startrichtung: Ost bis SüdsüdOst
Schwierigkeit: leicht
Höhe über NN: 1505
ca 100m südöstlich von der Bergstation, links von der Almbahn. Bei südlichen Wind oder Thermik ein hervorragender Startplatz.

Start an einer nach SüdOst ausgerichten Kante. Bereits bei leichten Wind sind die Starts für Drachen und Paragleiter ein Kinderspiel.

Landeplätze

Landeplatz: Widauer - Winter
Schwierigkeit: mittel
Höhe über NN: 820
Wird nur im Winter angeflogen. Der eigentliche Landeplatz ist eine Schipiste für Anfänger die nach Süden mäßig ansteigt. Deshalb wird meißt von Norden her über oder westlich von der Pension "Widauer" der Endanflug gelegt. SKIFAHRER am Boden beachten!
Bei Starken Wind sollte aber nördlich der Straße gelandet werden um direkt in den Wind zu landen. Dies ist ein großes Feld und im Winter kann dort schon mal mehr Schnee liegen.
Landeplatz: Club-Landeplatz offizieller Landeplatz
GPS-Koordinaten: 47° 30' 49'' N,12° 17' 40'' O
Schwierigkeit: leicht
Höhe über NN: 800
Auf dem Weg zur Standseilbahn, beim Gasthof "Au" nach rechts, Norden abbiegen. Nach ca. 200m steht man beim 10m hohen Windsack, der auch bereits von der Straße aus gesehen wird. In der Wiese ist ein Landekreis (20 m) und ein N markiert.
Eine riesige Landewiese steht nun zur Verfügung, da die Stromleitung im Osten ENTFERNT wurde!!!

!!! Drachen sollten tiefes einfliegen in den Endanflug beherschen, da die Landewiese nach Nordwest abfällt! Der Wind ist oft schwach bis mäßig aus allen Richtungen.
Für GS großer problemloser sehr gepflegter Landeplatz. Parkplatz ist an der Talstation, Gasthof AU oder am am Fußballplatz (30m neben dem Landeplatz).
Landeplatz: landeplatz entfernt
Schwierigkeit: Keine Angabe
Höhe über NN: 0

Umgebungskarte


Interaktive Karte

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Tirol
Wilder Kaiser, 2344 Meter
Adopted by: [Martingraf]

Entfernung:0 km
Höhenuntersch.: 1564 Meter
Ort:Ellmau
Streckenflug:Ja
Startplatz: mittel
Landeplatz: leicht

Leider wurde auf Grund von einigen Piloten die sich unglaublich ungesittet benommen haben am Wilden-Kaiser ein TOTALES Startverbot ausgesprochen!!!
Europa » Österreich » Tirol
Brandstadl, 1650 Meter
Adopted by: [Walter_11]

Entfernung:5 km
Höhenuntersch.: 885 bis 970 Meter
Ort:Scheffau
Streckenflug:Ja
Startplatz: schwer
Landeplatz: Keine Angabe

Ein unaufgeregtes Revier ohne große Besonderheiten. Aufpassen solltet Ihr bei Gipfelstarts und bei der Landung - Seibahn- und Stromleitungen.
Europa » Österreich » Tirol
Hohe Salve, 1829 Meter
Adopted by: [Martingraf]

Entfernung:9 km
Höhenuntersch.: 660 bis 1209 Meter
Ort:Hopfgarten/Söll
Streckenflug:Ja
Startplatz: sehr leicht
Landeplatz: leicht

Sommer 2009: und 30.05. - 18.10.09 0900 - 1700Uhr

Durch die zeitig vorhandenen Aufwinde ist die 'Salve' als Winter- und...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Tirol
Hermann's Flugschule

Hermann's Flugschule
Hermann Krimbacher
Bichlnweg 24
A-6370 Kitzbühel


www.paraglide.at

Entfernung: 10 km

Der alte 'Haudegen' Hermann begann vor über zwei Jahrzehnten mit dem Drachenfliegen. Und Mittlerweile ist er Paragleiter - wenn auch mit etwas...
Europa » Österreich » Tirol
Flugschule Westendorf

Flugschule Westendorf
Bergliftstr. 22
A-6363 Westendorf

www.para.at/

Entfernung: 11 km

Flugschule ist im Besitz von Otto Kahn und bietet alles von soliden Ausbildungen, über Verleih und Second Hand Waren bis zum Shop.
Europa » Österreich » Tirol
Flugschule Wildschönau

A-6314 Niederau Nr. 217

www.paragliding.at/

Entfernung: 18 km

Helmut Walder gleitet seit 1986 durch das Leben. Das meteorologisch abgeschirmte Grundschulungs- und Wiedereinstiegsgelände gilt als eines der...