Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Schweiz » Graubünden english

Savognin - Piz Martegnas & Somtgant - Grap Neir, 2670 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Nein Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Ja Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Ja GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Savognin
Höhe Talort:
1200 Meter
Höhenunterschied:
550 bis 1470 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Nein
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Ja
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Nein
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 12610 Hits
Adoption (User):
Alzom seit 11.11.2007
 
Zuletzt bearbeitet:
10.03.2018
04.08.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Graubünden,Savognin - Piz Martegnas & Somtgant - Grap Neir,Blick vom Startplatz Somtgant nach E zum Landeplatz (Kreis)
5 Votes 1620 Hits
[WoP]
Blick vom Startplatz Somtgant nach E zum Landeplatz (Kreis)
[Bild hinzufügen]
Savognin, der Hauptort des Surses, dehnt sich auf beiden Seiten des Flusses Julia aus und wird mit einer romantischen, aus dem Mittelalter stammenden Brücke verbunden. Das Surses ist ein Eldorado für alle Mountainbiker und Wanderbegeisterte.

Savognin bietet im Winter die Bequemlichkeit eines Sessellifts auf 2670m; im Sommer führt der Lift "nur" bis Somtgant auf 2112m.
Im Winter ist Skistart leicht möglich.
Ideal ist das Fluggebiet bei Bise.
Bei Föhn sollte man wieder absteigen.

Starts sind bei N- bis O-Wind einfach, bei S-Wind sollte man den Berg meiden und absteigen!

Merkblätter gibt es hier:
Sommer => www.savognin.ch/downloads/sommer-merkblatt-gleitschirm.pdf
Winter => www.savognin.ch/downloads/winter-merkblatt-gleitschirm-1.pdf

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Der Start erfolgt entweder in Somtgant, neben der Bergstation oder auf dem Piz Martegnas. Gestartet kann entweder ostwärts oder nordwärts. Im Winter fliegt man dann typischerweise der Piste entlang von Piz Martegnas bis Somtgant und überquert den Lift in der Regel in grosser Höhe.
Bei schwachem Südwind und thermischer Einstrahlung kann es auf der Südseite zum Soaren reichen.
Bei Bise (auf der Nordseite) muss man beachten, dass der Landeplatz hinter der Seilbahn (südlich) ist.

Schwierigkeit

Bei Föhn sollte man in Savognin sicher nicht fliegen.

Besonderheiten und Webcam

Bei der Landung sollte man beachten, dass man in der Vegetationszeit nur auf gemähten Wiesen landet:
- entweder der Landeplatz SW von Hotel Danilo benutzen
- oder bei turbulenterem Wetter südlich des Dorfes im Talgrund beim Tennisplatz (Windsack) landen.

Im Winter landet man neben der Talstation auf dem in der Panoramakarte eingezeichneten Landeplatz (mit Windsack).
 
Paragliding Fluggebiet Europa Schweiz Graubünden,Savognin - Piz Martegnas & Somtgant - Grap Neir,Webcam mit Wetterinfo: feratel, siehe Link unten (mit Meteodaten) siehe unten
Savognin
Webcam mit Wetterinfo: feratel, siehe Link unten (mit Meteodaten) siehe unten

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Man kann im Sommer, wenn die oberen Lifte nicht fahren, ab Somtgant zu Fuss auf den Piz Martegnas.
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

Soaring

Soaringbedingungen:
Mit Einschränkung:
das Gebiet ist primär ein Bisenfluggebiet mit anständigem Höhenunterschied.
Soaren in der Bise ist (bei Bise) immer möglich.
Leichte Termik findet man auf der Südseite, da sich dort einige Abrisskanten befinden.
Bei Bise kann man sich zurück lehnen und "im Flug die Zeitung lesen". Im Sommer / Herbst sind zum Teil Flugschulen zu Besuch.

Wissenswertes

Seilbahn:
Bergbahnen Savognin:
www.savogninbergbahnen.ch
auf dieser Website findet man auch eine Panoramakarte mit eingezeichnetem Start- und Landeplatz.
Fliegertreff:
Bananas-Paragliding-Taxi
7460 Savognin
Tel. +41 (0)81 637 11 00
shop@bananas-shop.net
www.bananas-shop.net

Dölf Müller
7417 Paspels
Tel. +41 (0)79 333 27 04
www.fly-air.ch

Schneesportschule ess-line
7460 Savognin
Tel.+41 (0)81 684 17 40
Unterkunft:
siehe www.savognin.ch
Es gibt Unterkünfte in jeder Preislage.
Anfahrt:
Auto
Chur - Thusis - Tiefencastel - Savognin
Ab Zürich etwa 2 Stunden (kurvenreich).

Öffentliche Verkehrmittel
Schweizerischen Bundesbahn (SBB) nach Chur, von dort mit der Rhätischen Bahn nach Tiefencastel und weiter mit dem PostAuto bis Savognin.
www.sbb.ch
www.rhb.ch
Sonstiges:
Meteo -Infos
- aktuelle Windkarte der Schweiz: www.meteoschweiz.admin.ch/home/wetter/messwerte/messwerte-an-stationen.html
>> Einzoomen für Wind in Valbella etc

- Föhndiagramm: www.meteocentrale.ch/de/wetter/foehn-und-bise/foehn.html

Schänis Soaring

SF Meteo

Berghaus Radons

Savognin Tourismus im Surses
Stradung
CH-7460 Savognin
Tel. +41 (0)81 659 16 16
Fax +41 (0)81 659 16 17
ferien@savognin.ch
www.savognin.ch

Savognin Bergbahnen AG
CH-7460 Savognin
www.savogninbergbahnen.ch
mit Panoramakarte

Die Panoramakarte mit eingezeichneten Start- und Landeplatz ist auch auf der Broschüre, welche man an der Talstation bekommt, auf einer riesigen Panoramakarte bei der Talstation und auch noch an einigen andern Orten.

Das Liftpersonal gibt gerne Auskunft!
Lokales Know How erfragt man am Besten bei lokalen Gleitschirm-Piloten (siehe oben).

Startplätze

Startplatz:
Martegnas
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
N NO O
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
2670
Einfacher Startplatz bei dem man nach dem Start rechts um eine kleine Kuppe fliegt (oder darüber).
Im Winter startet man vom Rande der blauen Piste, ohne Abtrennung (hoffentlich wollen nicht zu viele gerade runter fahren).
Startplatz:
Martegnas
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
N W NW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
2670
Der Start in N/NO Richtung ist etwas trickreicher.
Je nach Wind ist aber auch diese Richtung eher einfach.
Nach dem Start dreht man nach links und fliegt der Hangkante entlang talwärts, mit Glück oder schwachen (also kein Föhn) Südwind und / oder etwas Thermik kann man problemlos aufdrehen.
Startplatz:
Somtgant
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
N NO O
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
2250
Man fährt von Savognin mit der Sesselbahn auf den Somtgant. Von dort kann man zu Fuss zum Startplatz (markierten Wanderweg benutzen), einer mittelsteile Wiese oberhalb der Bergstation.
Der Startplatz ist Sommer und Winter benutzbar.

Man kann in der selben Richtung auch unterhalb der Bergstation starten.
Startplatz:
Tigignas
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
N NO O
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1750
Leichtes Startgelände in der Nähe der Bergstation der untersten Bahn von Savognin.
Thermik Soaren wird bei diesem Höhenunterschied kein Thema sein. Dynamisch (Bise) kann es durchaus aufwärts gehen.
Startplatz:
Grap Neir
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
SW W NW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
2260
Mit dem Fahrzeug von Cunter (NW von Savognin) bis Promastgel. Von dort zu Fuss zum Startplatz. Der Startplatz ist eine steile Wiese.

Startrichtung: 247.5° - 292.5°
Marschzeit: 90 Minuten

Geo Info (MapPlus)
Cunter - Grap Neir
Startplatz:
Grap Neir
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
SW W NW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
2430
Mit dem Fahrzeug von Cunter (NW von Savognin) bis Promastgel. Von dort zu Fuss zum Startplatz. Der Startplatz ist eine steile Wiese.

Startrichtung: 247.5° - 292.5°
Marschzeit: 120 Minuten

Geo Info (MapPlus)
Cunter - Grap Neir

Landeplätze

Landeplatz:
Savognin Talstation
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1200
Einfacher Landeplatz bei der Talstation.
Ideal im Winter (mit Windsack) mit Abgang zum hinteren Parkplatz (südwärts).
Landeplatz:
Savognin Süd beim Tennisplatz
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
1200
Bei mässigem Wind kann der bisherige Landeplatz SW von Hotel Danilo angeflogen werden. Eine gefahrlose Landung auch bei starkem Wind gibt es neu südlich des Dorfes im Talgrund beim Tennisplatz. Beim Skischulhäuschen hängt ein Windsack und die Sache ist mit den Bauern abgesprochen. Solange die gemähte Wiese benutzt wird, ist alles OK.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
11.09.2010 Winfried Miller Somtgant-2250 - CH [~19.0 km] 0:34:10 17.35 22.52 33.8 FREE_FLIGHT Details
29.07.2018 Stephen March Somtgant-2250 - CH [~6.3 km] 0:10:13 3.48 4.39 6.6 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz » Graubünden
  
By: [Alzom]
Entfernung:
16 km
Höhenuntersch.:
650 bis 1822 Meter
Ort:
Lenzerheide
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


Der Piz Scalottas (2'323 m) ist ein Berg auf der Lenzerheide im Kanton Graubünden in der Schweiz. Er liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Scharans.

Der Piz Scalottas stand in den 1980er Jahren im Mittelpunkt der Ski-Schweizermeisterschaften. Auf der FIS-Strecke wurden ab 1995...
Europa » Schweiz » Graubünden
  
By: [Alzom]
Entfernung:
17 km
Höhenuntersch.:
960 bis 1460 Meter
Ort:
Surava
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


Surava liegt im Bezirks Albula des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Nördlich über dem Dorf Surava, aber nicht auf Gemeindegebiet, liegt die Burg der Herren von (früher Fürstentum) Belfort.

Die traditionelle Sprache der Bevölkerung war bis Mitte des 19. Jahrhunderts...
Europa » Schweiz » Graubünden
  
By: [Vaudee]
Entfernung:
19 km
Höhenuntersch.:
1290 bis 1380 Meter
Ort:
Lenzerheide
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


02.07.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Graubünden,Savognin - Piz Martegnas & Somtgant - Grap Neir,
112 Votes 5890 Hits
[audiotarzan]
Parpaner Rothorn nach dem Start. Gleich nach dem Start ging es hoch mit
3.8m/s bis auf 3015müM. Anschliessend ging ich auf Strecke Richtung Nord bis nach Trimmis (637m.ü.M.) Foto vom 01.07.2007
Hier könnt Ihr so ziehmlich alles veranstalten - doch die 'Hammer-Thermik'(wortwörtlich!) im Ganzjahresrevier sticht heraus. Das Rothorn ist ein super Soaringgebiet und auch im Winter kann man schöne Stunden mit genialem Ausblick erleben.

Unser Anliegen:
Wir setzen uns für...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz
Flugschule Swissraft
Walo Besch
CH - 7017 Flims
www.fs-swissraft.ch/

Entfernung: 34 km

In den Hammer-Gebieten um Flims, bei Laax und Obersaxen gibt es Delta- und GS-Schulungen. Und wer Bock auf die Ultraleicht-Fliegerei hat, kann hier...
Europa » Schweiz » Graubünden
Postfach 31
CH - 7017 Flims Dorf
www.flytours.ch

Entfernung: 34 km

Gleitschirmreisen,Sicherheitstraining und Fliegercamps mit Weiterbildung.
Europa » Schweiz » Graubünden
Scalettastr. 31
7270 Davos
www.air-davos.ch

Entfernung: 34 km

Paragliding Flugschule Europa » Schweiz » Graubünden,Air-Davos Paragliding,Gleitschirmstart vom Jakobshorn-Gipfel 1000 Höhenmeter über Davos.
Als ortsansässige Flugschule bieten wir Ausbildung und Guiding sowohl für Neulingen als auch brevetierten Piloten in der Bergwelt von Davos...

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites