Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Österreich » Tirol english

Gaislachkogl, Bergstation, 3055 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Ja Soaring: Nein Windenschlepp: Keine Angabe Walk and Fly: Nein Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Sölden
Höhe Talort:
1094 Meter
Höhenunterschied:
1961 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Nein
Windenschlepp:
Keine Angabe
Walk and Fly:
Nein
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 6202 Hits
Adoption (User):
Chris2004 seit 01.01.2007
 
Zuletzt bearbeitet:
01.01.2007
Sölden ist eher ein Winterfluggebiet. Die Einheimischen in Sölden fliegen oft nur Vormittags. Meistens weht in der Flugsaison (Sommer) ein kräftiger Talwind aus Nord bzw. am Abend ein kräftiger Abwind vom Rettenbachgletscher. Diese Winde sind mit heftigen Turbulenzen verbunden.

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Achtung vor der Materialseilbahn von Farst - sie liegt vor einer schönen Südwand, die zum Soaren einlädt.

Schwierigkeit

Steile Skipiste. Vorsicht, hochalpines Gelände!

Wissenswertes

Seilbahn:
Ganz hoch auf den Gaislachkogel. Direkt links oder rechts neben der Bergbahn rausstarten. Der Platz ist gerade genug um auszulegen und die Leinen zu spannen, beim Anlaufen geht's schon richtig steil runter. Schlechte Aussichten für einen sauberen Startabbruch. Ideal für den der's perfekte Rückwärtsaufziehen auch ohne Vorwind beherrscht.


Gelandet wird entweder über die Ache hinweg hinter der Talstation der Gaislachkogelbahn in der Windau oder am Nordende des Orts bei der Shell in der Nähe der Giggijochbahn. Im Winter säuft man meist nicht so arg ab und beide Landeplätze sind gut zu erreichen.

Startplätze

Startplatz:
Gaislachkogl, Bergstation
Startrichtung:
N NO O SO NW
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
0
Der Platz ist gerade genug um auszulegen und die Leinen zu spannen, beim Anlaufen geht's schon richtig steil runter. Schlechte Aussichten für einen sauberen Startabbruch.

Landeplätze

Landeplatz:
Windau
Schwierigkeit:
Keine Angabe
Höhe über NN:
0
Gelandet wird entweder über die Ache hinweg hinter der Talstation der Gaislachkogelbahn.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
10.03.2015 Kim MichelsExternal Entry Gaislachkogl - AT 1:24:23 4.50 9.76 14.6 FREE_FLIGHT Details
10.03.2015 Kim MichelsExternal Entry Gaislachkogl - AT 0:38:50 3.85 7.08 10.6 FREE_FLIGHT Details
26.01.2015 Steve BeccariExternal Entry Gaislachkogl - AT 0:25:33 3.87 6.25 9.4 FREE_FLIGHT Details
26.01.2015 Kim MichelsExternal Entry Gaislachkogl - AT 0:22:59 3.59 5.79 8.7 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Österreich » Tirol
  
By: [Chris2004]
Entfernung:
3 km
Höhenuntersch.:
1217 Meter
Ort:
Sölden
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Sölden ist eher ein Winterfluggebiet. Die Einheimischen in Sölden fliegen oft nur Vormittags. Meistens weht in der Flugsaison (Sommer) ein kräftiger Talwind aus Nord bzw.
Europa » Österreich » Tirol
  
By: [Chris2004]
Entfernung:
4 km
Höhenuntersch.:
1200 Meter
Ort:
Sölden
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
sehr leicht
Start Richtungen:


Sölden ist eher ein Winterfluggebiet. Die Einheimischen in Sölden fliegen oft nur Vormittags. Meistens weht in der Flugsaison (Sommer) ein kräftiger Talwind aus Nord bzw. am Abend ein kräftiger Abwind vom Rettenbachgletscher. Diese Winde sind mit heftigen Turbulenzen verbunden. Bei Südwind steht...
Europa » Österreich » Tirol
  
By: [Chris2004]
Entfernung:
23 km
Höhenuntersch.:
450 Meter
Ort:
Vent
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


Ruhiges Fluggebiet, wird überwiegend im Winter genutzt.

Um Vielfaches sympathischer als Sölden mit seiner Skisporthysterie. Hier geht's ruhig und beschaulich zu und mir persönlich gefällt die Landschaft und das Ambiente um Längen besser.

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Trentino-Südtirol
VENOSTA PARACLUB
VIA TSCHIRLAND, 18
39025 NATURNO (BZ)

Entfernung: 32 km

Christian Messmer leitet den Club.
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
TirolFly-
Fliegerclub ADLERHORST
www.tirolfly.com

Entfernung: 34 km

Der Club bietet verschiedene Flugrouten vom Dorf Tirol oder von der Hirzer Bergstation-Saltaus aus an.
Europa » Österreich » Tirol
Flugschule Parafly Stubaital GmbH
Monika Eller
Moos 18
A-6167 Neustift/Stubaital
www.parafly.at

Entfernung: 36 km

Flugschule befindet sich inmitten der Tiroler Bergwelt ím schönen, ganzjährig zu befliegenden Stubaital.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites