Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Italien » Piemont english

Monte San Giorgio, 837 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Keine Angabe Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Keine Angabe Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Ja Keine GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Piossasco
Höhe Talort:
269 Meter
Höhenunterschied:
551 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Keine Angabe
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Keine Angabe
Drachen:
Ja
UL:
Nein
Google Maps:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 3808 Hits
Adoption (User):
-
 
Zuletzt bearbeitet:
29.05.2018
Paragliding Fluggebiet Europa Italien Piemont,Monte San Giorgio adoptieren
Monte San Giorgio 551 hm
Die ansässige Flugschule unternimmt hier gerne Bi-Drachen-Flüge. Der Höhenunterschied liegt bei 551 m

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Nicht bei Wind aus W fliegen !

Landeplatz sollte spätestens angeflogen werden, wenn man sich auf der Höhe der Burg befindet. Achtung stark befahrene Straße am Landeplatz !

Aufwind findet man leicht entlang der Felswände direkt vor den Startplätzen, über der vom Startplatz Richtung Süden abfallenden Wiese oder über der mittelalterlichen Burg Castello dei Nove Merli. Meist steht hier ein rettender Bart, der für eine nette Startüberhöhung sorgt.

Der Monte San Giorgio liegt nahe Turin recht gut föhngeschützt, es fliegt sich hier am besten von Ende Februar bis Mitte Juni. Wegen der nahen Poebene kann an manchen Tagen die Sicht durch Dunst eingeschränkt sein.

XC-Möglichkeiten: Richtung Südwesten zum Monte Tre Denti (10km)
Richtung Südwesten nach Rucas/Montoso (30km)
Richtung Nordosten über Andrate (68km) bis nach Borgosesia (100km)
Flachland Richtung Südosten nach Mondovì (73km)
Flachlanddreieck über None und Piscina (30km) oder Vinovo und Vigone (50km)

Piossasco - Tre Denti: Ein Klassiker von 20 Kilometern ist die Strecke zum Monte Tre Denti und zurück. Dafür fliegt man über die Thermik liefernde Bergkette, die den Monte San Giorgio mit dem Monte della Croce verbindet und mit mind. 1600m Höhe weiter Richtung Südwesten direkt über den Rocca della Gallina. Dieser Berg gilt als Ablösekante des Flachlandes und liefert zuverlässig Warmluft. Von diesem geht es an dem ansteigenden Berggrat bis zum Monte Tre Denti. Für den Rückflug übers Flachland entlang der Landstraße SS 589 reichen am Ende der Bergkette 1400 Meter über Grund, um den Landeplatz in Piossasco zu erreichen.

Piossasco - Rucas/Montoso: Der erste Schritt zum Monte Tre Denti ist oben beschrieben. Die weitere Strecke hängt sehr stark vom Tag ab und ist nicht fest vorgegeben. Entweder man hält sich ab Pinerolo an die Bergkante und vor allem die vorgelagerten Hügel zwischen Flachland und Gebirge. Hier kann man mehr oder weniger dem Straßenverlauf folgen. Oder man fliegt durch die Berge über den Monte Castelletto bei Pinerolo und den Monte Vandalino oberhalb von Torre Péllice. Ersterer ist ein sehr guter Thermikberg, der für genug Höhe sorgt und letzterer birgt die größte Turbulenz auf der Strecke. Egal wie man nun nach Rucas/Montoso bzw. dessen Landeplatz in Bagnolo Piemonte kommt, die beiden Täler Val Pèllice und Valle del Chisone werden Richtung Westen sehr eng und machen das Landen durch starken Wind und viele Leitungen zunehmend schwieriger. Der rettende Gleitflug ins Flachland, auch bei aufkommendem Schlechtwetter oder Gewittertendenz, ist hier immer garantiert. Das gilt überhaupt für alle Gebiete in Piemont an der "Kante" zum Flachland.

Piossasco - Andrate: Das erste Teilstück ist das schwierigste, denn das breite Susatal muss hier traversiert werden. Die lange Talquerung (etwa 15km) ist nicht im Gleitflug möglich und deshalb muss im Tal Thermik gesucht werden. Mit mindestens 2000m Abflughöhe am Monte San Giorgio bzw. am Monte della Croce sollte es jedoch kein Problem sein, an den Moränenhügeln nördlich vom Startberg, zwischen den zwei Seen von Avigliana im Westen und Rivoli im Osten, Thermik zu finden. Oft gibt der Talwind jedoch sein bestes und verbläßt die Thermik bis zur Unbrauchbarkeit. Mit genug Höhe geht es zum Monte Musiné und anschließend wird das Tal zum Monte Rosselli oberhalb des Startplatzes in Val della Torre gequert.
Die weitere Strecke von Val della Torre bis nach Andrate ist ausführlich in den Informationen der Fluggebiete Val della Torre und Corio beschrieben.

Flachlanddreieck: Stehen im Fühjahr und Sommer die Cumuli im Flachland aufgereiht, muss die Basis nicht höher als 1000 Meter sein, um auf Strecke zu gehen. Über die Dörfer und Thermikquellen Volvera, None, Airasca und Piscina ist hier schnell ein 30 Kilometer Dreieck zugemacht! Der große Vorteil gegenüber der Bergfliegerei ist, dass man quasi bis zum Boden kreisen kann. Angst vor unlandbarem Gebiet ist überhaupt nicht nötig. Um das Dreieck auf 50 Kilometer auszudehnen, bieten sich die Orte Vinovo und Vigone als Wendepunkte an. Auf dem ersten Schenkel hat man einen wunderschönen Blick auf die vormals königliche Jagdvilla Stupinigi. Bei all den Flügen ist die CTR Torino nicht zu vergessen. Sie beginnt hier auf 2500 Fuß = 762m AGL sind 1042 müM

Besonderheiten und Webcam

 
Paragliding Fluggebiet Europa Italien Piemont,Monte San Giorgio,

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Zu Fuss zwischen 1 und 1.5h erreichbar mit Start in Piossasco. Die Wegbeschreibung findet unter Wegbeschreibung.

Mit dem Mountainbike auf den Monte San Giorgio in ca. 1,5 Stunden: www.peverada.it/mtb/percorsi

Besichtigung des Schlosses Stupinigi.

Wanderung auf den Monte Freidour oder Wanderungen und Touren im Park "Parco Naturale Orsiera-Rocciavrè". Das Territorium Pian dell'Alp um den Colle delle Finestre sollte vor allem bei Endurofahrern und Mountainbikern bekannt sein. Gut ausgebaute Straßen bis auf Höhen von 2500 Meter verlocken dazu, das Sportgerät zu wechseln. Und anschließend Besichtigung des sehr imposanten, mittelalterlichen, militärischen Komplexes Forte di Finestrelle, welcher der chinesischen Mauer ähnelt: www.piemonte-online.com/natura/servizi/valchisone.htm

Piossasco
www.piossascoturismo.it
Wegbeschreibung:
Ausgehend vom Dorf, bis ans Ende der Via Monte Grappa laufen. Dort kann man sich entscheiden, ob man den gemütlichen Aufstieg, die 1.5h Waldstrasse oder den Bergwanderweg 1h bis zum Mt. San Giorgio nehmen will.
Sonstiges:

Wissenswertes

Fliegertreff:
Flugschule Aeroclub Levaldigi di Cuneo
Italo Tarasconi
Frazione Mellea 10 Strada Statale 20
I-12045 Fossano
Mobil: +39 335/5844940
E-Mail: agener@fivl.it
Anfahrt:
Von Deutschland aus über Innsbruck (A), den Brenner (A) und Mailand (I) auf die Tangenziale um Turin (längste und wegen Autobahnmaut teuerste Strecke). -oder-
Über Garmisch-Partenkirchen (D), Landeck (A), St. Moritz (CH) und Mailand (I) auf die Tangenziale um Turin (kürzeste und landschaftlich schönste Strecke). -oder-
Über Bregenz (A), Chur (CH), San Bernardino Tunnel (CH) und Mailand (I) auf die Tangenziale um Turin.
Von der Tangenziale auf die Schnellstraße Richtung Orbassano, Ausfahrt "Volvera, Capella Pilotti" nehmen und weiter Richtung Piossasco. Nach dem ersten Kreisverkehr nicht über die Brücke, sondern rechts daran vorbei fahren. Nach links auf die Straße unter der Brücke in Richtung Pinerolo abbiegen. Der Landeplatz liegt südwestlich von Piossasco an dem nächsten Kreisverkehr der Landstraße SS 589.

□ Shuttledienst in Piossasco (Privatstrasse):
Davide MARELLO
+39 333/2571575
Link: http://www.vololiberopiossasco.it/vlpios/?page_id=8

□ Shuttledienst (Umgebung):
Alex Capelli
Mobil 1: +39 335/475726
Mobil 2: +39 348/1380078
Auffahrt Navetta 6 €
Sonstiges:
Fliegerclub Delta Club Piossasco
Renzo Vettorello
Via Beaulard 48
I-10139 Torino
Tel: +39 347/2211052
E-Mail: pecetto@deltaclub.it
www.deltaclub.it



Mai 2018 zum ausführlichen "parism"-Beschrieb 👍 noch 7 Bilder ...safe long flights "arubafeder" 🤠

Startplätze

Startplatz:
Monte S. Giorgio
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
NO S SW
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
830
Monte San Giorgio: S-SO, NO, 830m MSL.
Navettadienst fährt ganzjährig Samstags, Sonntags und an Feiertagen mehrmals täglich ab dem Landeplatz. Mit eigenem Auto ist es nicht möglich, den Startplatz anzufahren.

Landeplätze

Landeplatz:
Piossasco
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
279
Piossasco: Südwestlich von Piossasco an einem großen Kreisverkehr der Landstraße SS 589 in Richtung Pinerolo, 280m MSL. Bei starkem Luftverkehr für Deltas reserviert; ein Landeplatz für Gleitschirme befindet sich ca. 400 m weiter nord-östlich.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
19.09.2015 Antonio Golfari monte s. giorgio - piossasco - IT 1:59:45 14.24 30.87 54.0 FREE_TRIANGLE Details
24.06.2016 Stuart Mackintosh monte s. giorgio - piossasco - IT 2:23:23 11.76 25.58 44.8 FREE_TRIANGLE Details
02.06.2017 nadav ofer monte s. giorgio - piossasco - IT 1:54:48 15.56 25.77 38.7 FREE_FLIGHT Details
07.03.2015 Stuart Mackintosh monte s. giorgio - piossasco - IT 1:38:0 18.17 23.04 34.6 FREE_FLIGHT Details
21.06.2014 Stuart Mackintosh monte s. giorgio - piossasco - IT 1:39:38 8.77 16.92 29.6 FREE_TRIANGLE Details
20.09.2015 Stuart Mackintosh monte s. giorgio - piossasco - IT 1:36:55 4.47 12.11 18.2 FREE_FLIGHT Details
20.09.2015 Antonio Golfari monte s. giorgio - piossasco - IT 0:47:0 6.46 10.34 15.5 FREE_FLIGHT Details
09.05.2017 Marco Arezzi monte s. giorgio - piossasco - IT 0:39:1 3.16 6.25 12.5 FAI_TRIANGLE Details
27.11.2010 roberto bacigalupo monte s. giorgio - piossasco - IT 0:22:20 3.48 7.38 11.1 FREE_FLIGHT Details
30.04.2016 Stuart Mackintosh monte s. giorgio - piossasco - IT 1:0:48 2.92 5.76 8.6 FREE_FLIGHT Details
15.09.2014 Stuart Mackintosh monte s. giorgio - piossasco - IT 0:11:29 2.08 4.33 6.5 FREE_FLIGHT Details
09.10.2017 Marco Arezzi monte s. giorgio - piossasco - IT 0:12:24 1.84 3.24 4.9 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Piemont
  
Entfernung:
18 km
Höhenuntersch.:
390 Meter
Ort:
Caprie
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Prima Thermik kann man in diesem Fluggebiet genießen, das vor allem im Winter genutzt wird.
Europa » Italien » Piemont
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Piemont,Borgone adoptieren
Entfernung:
25 km
Höhenuntersch.:
415 bis 1375 Meter
Ort:
Borgone di Susa
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


Das hübsche kleine Fluggebiet lässt sich ohne viele Schwierigkeiten meistern. Rein ins Vergnügen!
Europa » Italien » Piemont
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Piemont,Le Combe adoptieren
Entfernung:
30 km
Höhenuntersch.:
-475 Meter
Ort:
Bussoleno
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


Ein tolles Fluggelände, das man nicht verpassen sollte! Mit 1000 m Höhenunterschied macht es hier richtig Spaß an den Start zu gehen.

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Piemont
ASS SPORT. PETER PAN
Via Tesso, 26
10100 TORINO (TO)

Entfernung: 17 km

Guido Teppa leitet den Club, der in der Gegend um Torino unterwegs ist.
Europa » Italien » Piemont
ASSOCIAZIONE SPORTIVA
DELTA CLUB PECETTO
c/o DAVIDE MARELLO
V. Gorree 51
Moncalieri (TO)
www.members.tripod.com/dcpecetto

Entfernung: 17 km

Davide Marello leitet den Club.
Europa » Italien » Piemont
Baratonga Flyers
Municipio P.zza Municipio 12
10070 Ceres
www.baratongaflyers.it

Entfernung: 38 km

Elio Vana leitet den Club.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites