Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Spanien » Katalonien english

Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga, 1050 Meter

Seilbahn: Nein Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Nein Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Nein GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Berga - Queralt - Vallldan
Höhe Talort:
720 Meter
Höhenunterschied:
290 bis 1295 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Nein
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Nein
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Ja
UL:
Keine Angabe
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 6959 Hits
Adoption (User):
Makmak seit 18.07.2008
 
Zuletzt bearbeitet:
10.05.2017
25.07.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga,Start an "Maria 2"
7 Votes 1175 Hits
[Makmak]
Start an "Maria 2"
[Bild hinzufügen]
Der Ort La Valldan liegt 142 km nord-nordöstlich von Barcelona in der gleichnamigen Provinz unweit von Berga und Avià. Hier befindet sich auf 720 m Höhe MSN der zentrale Landeplatz mit Flugschule, Fliegershop, Hotel, Restaurant und Swimmingpool für eines der schönsten Fluggebiete Spaniens.

Der Landeplatz ist eine von vielen Gelegenheiten, stundenlange Flüge im Aufwind der Kante des Hochplateaus von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí mit Erhebungen bis 2000 m oder in der Termik der Geländes stilvoll abzuschließen. Er ist großzügig angelegt und frei von jeder Art Hindernisse, die eine sichere Landung verhindern könnten.

Zum Landeplatz „gehören“ quasi 6 Startplätze, von welchen die Einheimischen 5 einfach „Maria 1“ bis „5“ genannt haben. Der 6. Startplatz ist eine großzügig konstruierte Rampe in der Nähe des "Santuari de Queralt" (Heiligtum von Queralt)

Update 2016: die hier aufgeführte Flugschule gibt es seit 2014 nicht mehr. Ich kann zwar nicht viel Spanisch, aber ich denke "termine complete" habe ich schon richtig verstanden. Auch der beschriebene Landeplatz kann deshalb nicht mehr genutzt werden. Es gibt aber eine neue Flugschule direkt am Ortseingang von Avia.
Volem Parapente: www.volem.net/
goo.gl/maps/ADqHXDUfkZn
Die beiden Brüder der Flugschule sind sehr freundlich und hilfsbereit und sprechen gut englisch. Aber sie garantieren keine regelmäßigen Auffahrten (nur wenn sich Passagieren oder andere Piloten angemeldet haben)


An der Wand des Gebäudes ist auch der Weg zum neuen Landeplatz ausgeschildert.
Oder einfach dem Geruch nach (Scheinefarm mit Jauchegrube neben dem Landeplatz)


Das Eintragen der Koordinaten des LP funktioniert nicht, deshalb hier ein Link zum LP: goo.gl/maps/d8eHKyudHcD2 RMK: im Namen des SP resp LP darf es KEINE Klammern () haben, dann funktioniert es. T.
25.07.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga,Vor "Maria 3"
5 Votes 740 Hits
[Makmak]
Vor "Maria 3"
[Bild hinzufügen]
25.07.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga,Etwas "Betrieb" an einem Sommerabend 2009
2 Votes 705 Hits
[Makmak]
Etwas "Betrieb" an einem Sommerabend 2009
[Bild hinzufügen]
25.07.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga,Jede Menge Platz am Landeplatz
4 Votes 723 Hits
[Makmak]
Jede Menge Platz am Landeplatz
[Bild hinzufügen]
19.07.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga,Startpl Primera Maria
4 Votes 1082 Hits
[Makmak]
Startpl Primera Maria
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Hauptsächlich können die Aufwinde von März bis in den September hinein überzeugen. Wer ein wenig wackelig im Geschirr ist, sollte im Sommer die oberen, anpruchsvolleren Starts doch meiden. Die schroffe Thermik lässt nicht viel Spielraum für Experimente. 'Pla de Busa sind im Westen und nördlich 'Cadi' die Ausflugsziele.

Im Sommer wird die Kante des Hochplateaus von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí insbesondere am Nachmittag meist sehr schön laminar angeströmt. Startüberhöhungen sind also unproblematisch. Lässt man sich zudem mit einer sicheren Überhöhung dann auch noch nach Lee über das Plateau versetzen, so finden sich häufig massive Ablösungen, die einen Aufstieg auf 2000 m und mehr durchaus ermöglichen. So ist sogar ein Flug entlang der hinter dem Plateau gelegenen Bergkette, der Sierra de Cadí, problemlos z.B. bis zum „Las Baels“ – Stausee möglich.

Besonderheiten und Webcam

Die Nutzung der Rampe am "Santuari de Queralt" (Kloster) und des Landeplatzes ist gebührenpflichtig.

Webcam: www.ccma.cat/el-temps/berga-santuari-queralt/camera/6/

Soaring

Soaringbedingungen:
Am Abend gemütliche Soaringflüge an der "Segonda María". Bei südlichen Windlagen ist zu beachten, dass das schon erwähnte Tal zwischen „Maria 1“ und „Maria 2“ im Lee des Vorsprunges von „Maria 2“ liegt. Höhe tanken sollte man also vorzugsweise indem man sich vom Start weg nach Westen und damit zunächst vom Landeplatz weg orientiert und an der langgezogenen Kante des Hochplateaus entlang-soart.

Wissenswertes

Unterkunft:
Camping Berga
Anfahrt:
Grenzübergang Frankreich - Spanien: Perpignan
Halten Sie sich auf der Autobahn, bis "Salida 8". Dort fahren Sie ab. Beim Kreisverkehr Richtung Vic auf der C25 kurz vor Manresa kommt die Abzweigung Richtung Berga. Weiter Richtung Berga auf der E9 / C16, geradeaus weiter auf der Schnellstrasse nach Berga.
Sonstiges:
espais - centre d'esport a la natura
casa sobestrada s/n - 08610 - avià
Tel. +34 (9)38/23 01 31
Fax. +34 (9)38/23 02 91
info@parapentespais.com

APPA (CLUB DE PARAPENT) 93.823.10.40 apavolem@suport.org Escuela parapente Esport: 938220427 - 908192511

APPA (CLUB DE PARAPENT)
E-Mail: apavolem@suport.org
Tel. +34 (0)93823 10 40

(Dieses Fluggebiet "firmiert" auch unter "Berga" - der nagegelegenen Kreisstadt.)

Video vom Start Maria 1: de.youtube.com/watch?v=tMmJvjz1oWk&NR=1

Video vom Start an der Rampe beim Santuri de Queralt: de.youtube.com/watch?v=9GvpYHdHyzQ

www.youtube.com/watch?v=bpUxDrtFAxQ

Startplätze

Startplatz:
Primera Maria -Maria 1
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
O SO S SW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1020
Vor allem wird hier geschult - Shuttle zw. Start- und Landeplatz oder Anfahrt mit dem Auto (parken am Strassenrand und 10min Fussweg; das Shuttle fährt über einen Privatweg näher hin.)
Der Platz ist auch leicht mit dem eigenen Auto erreichbar. Allerdings ist der direkte Zugang dann so abgesperrt, dass man vom Parkplatz bis zur Startwiese ca. 1000 m zu Fuß marschieren muss. Der Startplatz selbst ist recht großzügig ausgelegt. Er bietet Möglichkeiten bei Anströmung aus NW und aus O und ist durchaus für Anfänger geeignet. Die direkte Entfernung zum Landeplatz beträgt ca. 650 m; der Landeplatz ist in östlicher Richtung einsehbar.

Toplanding ist leicht möglich.
Startplatz:
Segunda Maria -Maria 2
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S SW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1040
„Segunda Maria“ (wird wirklich mit "g" geschrieben, weil Catalanisch)ist ein großzügiger Startplatz. Gestartet wird aus ca. 1020 m MSL nach Süden. Hier ist die Neigung des Geländes eher schwach und geht dann vergleichsweise abrupt in einen steilen, mit Büschen bewachsenen Hang über. Zum Landeplatz sind es 2,2 km, die direkt oft nur erreicht werden können, wenn man unterwegs und insbesondere vor der erforderlichen Querung des Tals zwischen den beiden „Nasen“ „Maria 1“ und „Maria 2“ noch etwas Höhe tanken kann. Der Höhenunterschied beträgt etwa 300 m, der Landeplatz ist vom Start aus nicht einsehbar. Bei südlichen Windlagen ist zu beachten, dass das schon erwähnte Tal zwischen „Maria 1“ und „Maria 2“ im Lee des Vorsprunges von „Maria 2“ liegt. Höhe tanken sollte man also vorzugsweise indem man sich vom Start weg nach Westen und damit zunächst vom Landeplatz weg orientiert und an der langgezogenen Kante des Hochplateaus entlang-soart. Im Sommer wird dieser Bereich jedoch insbesondere am Nachmittag meist sehr schön laminar angeströmt. Startüberhöhungen sind also unproblematisch. Lässt man sich zudem mit einer sicheren Überhöhung dann auch noch nach Lee über das Plateau versetzen, so finden sich häufig massive Ablösungen, die einen Aufstieg auf 2000 m und mehr durchaus ermöglichen. So ist sogar ein Flug entlang der hinter dem Plateau gelegenen Bergkette, der Sierra de Cadí, problemlos Richtung Queralt z.B. bis zum „Las Baels“ – Stausee möglich.
Startplatz:
Santuari de Queralt
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1040
Der ist eine künstlich angelegte Rampe von etwa 15 x 8 Metern. Die Rampe hat eine südliche Ausrichtung und eine Höhe von ca. 1040 m MSL. Sie ist stabil gebaut, hat einen rutschfesten Belag und eignet sich hervorragend auch für ungeübte Starter bei leichtem Südwind. Die Benutzung darf nur nach Genehmigung durch die ansässige Flugschule erfolgen. Es werden Startgebühren berechnet. Die Rampe liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum malerischen Santuari de Queralt (Kloster), welches mit der Auto leicht erreichbar ist. Vom Parkplatz des Santuari allerdings bedarf es eines ca. 500m Fußmarsches bis zur Rampe.

Fußmarsch und Start werden mit einer unvergleichlichen Aussicht über die Ebene von Berga mit dem Llobregat, der hier quasi „um die Ecke“ seine Quellen hat (ein Besuch der Quellen lohnt sich). Ein paar Kilometer nordöstlich befindet sich der Stausee „Las Baels“, das größte Trinkwasserreservoir Cataluniens.
Startplatz:
Rasos de Peguera
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S SW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
2025
Fast auf Gipfelhöhe gelegen. Wird im Winter genutzt. Vom Parkplatz 20min Fussweg.
Startplatz:
Quinta Maria
Startrichtung:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
0
Startplatz:
La Figuerassa
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S
Schwierigkeit:
sehr leicht
Höhe über NN:
1450
Grosse sehr einfache Startwiese. Von hier über den Parkplatz des Klosters von Queralt zur Landung an die Flugschule. Lange Anfahrt mit dem Auto über eine staubige Waldpiste (von Berga Richtung Rasos, an der Abzweigung nach Queralt vorbei Richtung Rasus, in der zweiten Kurve rechts auf den Feldweg Richtung Mirador, dann immer links halten) oder mit dem Taxi der Flugschule.

Landeplätze

Landeplatz:
La Valldan
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
730
(Avià istgeschlossen)

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
01.06.2014 rispoli marco Berga - ES 3:20:19 16.49 35.41 70.8 FAI_TRIANGLE Details
01.06.2014 rispoli marco Berga - ES 3:23:46 15.72 30.64 61.3 FAI_TRIANGLE Details
20.06.2018 Félix Navarro Berga - ES 2:27:22 15.36 34.73 52.1 FREE_FLIGHT Details
27.07.2017 David Hotz Berga - ES 1:14:18 19.30 26.29 39.4 FREE_FLIGHT Details
27.08.2017 James Hope-Lang Berga - ES 0:56:53 14.35 20.80 31.2 FREE_FLIGHT Details
18.05.2010 Christian EnestromExternal Entry Berga - ES 1:23:36 4.57 15.83 15.8 FREE_FLIGHT Details
20.03.2019 Denis Moeller Berga - ES 0:15:54 2.21 5.29 7.9 FREE_FLIGHT Details
20.03.2019 Denis Moeller Berga - ES 0:24:14 2.60 5.08 7.6 FREE_FLIGHT Details
01.05.2014 dom maurellet Berga - ES 0:22:20 2.36 3.86 5.8 FREE_FLIGHT Details
04.05.2014 dom maurellet Berga - ES 0:14:30 1.22 2.50 3.7 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Berga (0 km)
Aviá (4 km)
Caserío Graugés (4 km)
Graugés (4 km)
Olbán (6 km)
Olvan (6 km)
La Ametlla (6 km)
Paguera (7 km)
Vilada (8 km)
La Noi (8 km)
La Nou (8 km)
Gironella (8 km)
Caserras (9 km)
Caserres (9 km)
Caserío San Mauricio (10 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Spanien » Katalonien
  
By: [Makmak]
Entfernung:
9 km
Höhenuntersch.:
580 Meter
Ort:
Pequera
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
Keine Angabe
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


El Ensinja ist der Berg in der Nähe von Pequera bei Vallcebre, 95 km nordwestlich von Barcelona.
Europa » Spanien » Katalonien
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Saldes adoptieren
Entfernung:
18 km
Höhenuntersch.:
1316 Meter
Ort:
Saldes
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


Comabona im Vorpyrenäengebirge der Serra de Cadí. Teile der Hochgebirgszone wurde 1983 zum Naturpark Cadí-Moixeró erklärt und ist auch als Fluggebiet überaus beliebt.
Europa » Spanien » Katalonien
  
By: [Makmak]
Entfernung:
20 km
Höhenuntersch.:
1000 Meter
Ort:
Gósol
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
Keine Angabe
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


02.01.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Spanien » Katalonien,Hochplateau von Coforb und Copolat vor der Sierra de Cadí bei Berga,Quelle: http://www.sompasdingu.com/arxiu/4images/details.php?image_id=1167
12 Votes 764 Hits
[Makmak]
Quelle: http://www.sompasdingu.com/arxiu/4images/details.php?image_id=1167
Gosol liegt in der Spanischen Provinz Lérida ca. 100 km nordwestlich von Barcelona am Rande des Naturparks von Cadí und Moixeró. Der Start erfolgt in westliche Richtung vom Enforcadura in der Sierra del Cadí auf 2400m Höhe.

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Spanien » Katalonien
espais - centro de deportes en la naturaleza
casa sobestrada s/n
ES - 08610
www.parapentespais.com

Entfernung: 3 km

Es wird am 'sta. maria de queralt', dem 'figuerassa' und 'rasos de peguera' geschult.
Europa » Spanien » Katalonien
Reparapent
Maria Obiols, 13
E-08600 Berga

Entfernung: 3 km

Reparapent ist eine Schule für Gleitschirmflug, bei der ihr auch direkt eure Ausrüstung kaufen könnte. Paco Guerra hießt der Ansprechpartner.
Europa » Spanien » Katalonien
ASOCIACIO PER AL PARAPENT APA VOLEM
C/ MARIA OBIOLS, 13
8600 BERGA

Entfernung: 3 km

Vor allem in den Pyrenäen ist dieser Club unterwegs.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites