Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Italien » Trentino-Südtirol english

Gitschberg, 2512 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Nein Paraglider: Ja Drachen: Ja Webcam: Nein GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Mühlbach/Meransen bzw. Rio di Pusteria/Maranza
Höhe Talort:
1414 Meter
Höhenunterschied:
150 bis 1268 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Nein
Drachen:
Ja
UL:
Keine Angabe
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 19711 Hits
Adoption (User):
paragliding seit 30.01.2006
 
Zuletzt bearbeitet:
25.02.2010
30.01.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,Blick vom Startplatz Richtung Osten das Pustertal entlang
12 Votes 3102 Hits
[paragliding]
Blick vom Startplatz Richtung Osten das Pustertal entlang
[Bild hinzufügen]
An der Pforte zum Pustertal liegt der schöne Streckenausgangspunkt Gitschberg. Er überragt die Meranser Hochebene. Bis zu den Startplätzen könn Ihr mit einer Kabinenbahn hochfahren. Es erwartet Euch ein schickes Gebiet, das über eine Art eigenes Klima verfügt und daher besondere Bedingungen bereithält.
Trotzdem sind die Gefahren nicht zu unterschätzen und der Respekt zu wahren.
Speziell bei Nordwind ist Vorsicht geboten und als Ausweichgebiet die Seiser Alm zu empfehlen!
30.01.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,
35 Votes 6505 Hits
[paragliding]
Auf dem Weg nach Lienz hoch über dem Antholzertal
[Bild hinzufügen]
10.07.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,Startwiesen am Gitsch
5 Votes 1824 Hits
[Flugrobi]
Startwiesen am Gitsch
[Bild hinzufügen]
10.07.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,Blick vom Startplatz entlang der Rennstrecke ins Pustertal
3 Votes 1837 Hits
[Flugrobi]
Blick vom Startplatz entlang der Rennstrecke ins Pustertal
[Bild hinzufügen]

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

17.09.2008 [Sven Bardos]
Keine Informationen für den Gitsch
Ich war am 18.09.2008 am Gitschberg. Dort angekommen bin ich erstmal zur Gondelstation in Meransen, um mich zu erkundigen wo der Landeplatzplatz ist und wo den Startplätze wären. Dort gab es... mehr

04.09.2005
Viel Wald
Im Sommer fährt nur die Gondel bis zur Mittelstation. Von dort geht es noch ein gutes Stück zu Fuß, um Höhe zu gewinnen. Die Höhe braucht man auch, denn ohne Thermikunterstützung ist der Weg über... mehr

Flug

Es gibt diverse Streckenmöglichkeiten. Legendär ist die Route nach Lienz. Das gesamte Tal steht Euch zusätzlich offen und manchmal gelingt auch ein Ausflug zu den Dolomiten. Am Vormittag könnt Ihr prächtig soaren - ab Mittag bauen sich oftmals verlässliche Aufwinde auf.

Besonderheiten und Webcam

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Von Meransen aus für fleißige Wanderer, von der Bergstation aus ist es aber auch anstrengend genug!
Natürlich gibt es auch in der Umgebung eine Menge Flugberge. Einfach das ausgeprägte Wandernetz durchforsten!
Wegbeschreibung:
Man kann von der Bergstation bis zum Gipfel der Gitsch wandern. Sollte man aber keine Lust mehr haben weiterzuwandern kann man jederzeit landen, da sich der Weg über die Wiesenalm erstreckt.
Sonstiges:

Wissenswertes

Seilbahn:
Auf der Webseite www.meransen.com/ findet ihr die genauen Betriebszeiten der Gitschberg Kabinenbahn.
Sie öffnet leider immer erst Mitte Juni. Zudem gibt es eine Mittagspause.

Hier die Öffnungszeiten aus dem Jahr 2007:
Kabinenbahn Gitschberg:
täglich geöffnet vom 24.06. - 14.10.
Betriebszeiten: von 8.30 bis 11.45 und von 13.30 bis 17.00

Im Frühling, wenn die Kabinenbahn ausser Betrieb ist, kann man mit dem Auto bis zum Parkplatz "Scharte" bei der Kieneralm (1741 m) fahren (46°50'16" - 011°41'20'' ungefähr ;-)). Von dort ist man mit einem "gemütlichen" Fußmarsch auf dem teilweise etwas steilen , weiß/rot markierten Wanderweg in etwa 45 Minuten (das ist geschätzt, hab nicht auf die Uhr geschaut als ich das letzte Mal hochgelatscht bin!) an der "Gitschhütte" (2210 m), der Bergstation der Kabinenbahn. Unbedingt Proviant mitnehmen, denn ob die Hütten offen sind ...??!!
Unterkunft:
Tourismusverein Meransen >> www.meransen.com/
I - 39037 Meransen
Seilbahnplatz 123
info@meransen.com
Tel.: +39 (0)472/520197
Anfahrt:
Von der Brennerautobahn (Ausfahrt Brixen/Pustertal) über die Pustertaler Staatsstraße (Richtung Bruneck). Von Mühlbach führen eine Seilbahn oder eine Panoramastraße nach Meransen.
Sonstiges:
Drachenflieger Meransen
Tel. +39 (0)472/520256

Die Flugschule FlyART schult am östlichen Teil des Gitsch oberhalb von Weitental.

Startplätze

Startplatz:
Bergstation
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
O SO
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
2150
Ca. 30 Minuten Fußmarsch von der Bergstation. Ist meist besser als näher an der Bergstation und somit etwas tiefer zu starten. Guter Ausgangspunkt um leichter Thermikanschluss zu finden. Zudem hat man noch die Möglichkeit, sofern man keine Thermik erwischt, über den Wiesenrücken nach Meransen zu gelangen. Ansonsten muß man im Weitental landen.
Rückwärtsstart sollte für den Piloten kein Problem sein. Der thermische Hangaufwind kann um die Mittagszeit etwas kräftiger blasen!

Steht der Wind nicht direkt am Hang an, sind die Windsysteme um den Bergrücken vor dem Startplatz zu beachten. Hier können leicht auf beiden Seiten Rotoren entstehen.

Der Landeplatz in Meransen ist ohne Thermik von hier nur mit mind. GZ 7 zu erreichen. Der Landeplatz liegt höher als die Talstation der Bergbahn, dies muss im Flug unbedingt beachtet werden, um eine Landung im Dorf zu vermeiden. Guter Peilpunkt ist die Kirchturmspitze.
Startplatz:
Obersergs - Frühlingsstartplatz
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
S
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1550
Diese Startwiese ist etwas versteckt und wird nur im Frühling genutzt, solange man dem Gras und somit dem Bauern keinen Schaden macht. Bestenfalls beim Bauern um Erlaubnis fragen!
Hier sollte man starten, bevor der Talwind einsetzt. Auch ist es wichtig, die erste Thermik gleich zu erwischen, sonst muß man im Pustertal unten landen!
Sollte man von diesem Startplatz aus absaufen, unbedingt Richtung Westen, nach Vintl fliegen. Eine ungefähre Koordinate habe ich rausgesucht: 46°48'55" - 011°42'44"

Landeplätze

Landeplatz:
Meransen
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
1400
Bei der Kirche gelegen - die Talstation ist nicht weit entfernt. Die Lage an einem dem Tal zugewandten Plateau macht den Landeplatz ggf. anfällig für Turbulenzen. Windsituation unbedingt beachten.

Dieser Landeplatz ist im Gleitflug nicht von der Bergstation der Kabinenbahn aus zu erreichen! Um hier einzulanden, muss unbedingt auf den Startplatz am Gipfel (2150m) aufgestiegen werden. Da der Sessellift, der einen Teil dieser Strecke abdeckt, nicht die gleichen Betriebszeiten wie die Kabinenbahn hat, muss dies mit einkalkuliert werden.
Landeplatz:
Weitental
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
882
Bitte eine frisch gemähte Wiese auswählen und auch dort ganz am Rand der Wiese oder besser noch auf einem Weg einlanden!

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Datum Pilot km Typ Ort Glider Download
23.08.2003 paragliding365 86.17 FREE Mt. Everest Avax 26 IGC, KML
23.08.2003 paragliding365 92.1 FLAT Mt. Everest Competiton killer IGC, KML
23.08.2003 paragliding365 153.85 FLAT Mt. Everest Competiton killer IGC, KML

Weitere Flüge


Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
13.04.2013 Till Gottbrath Weitental Oberhofer - IT [~3.4 km] 2:47:1 71.42 75.74 113.6 FREE_FLIGHT Details
11.05.2008 Lothar Haeger Weitental Oberhofer - IT [~1.3 km] 0:24:21 4.20 6.72 10.1 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Maranza (0 km)
Mühlbach (2 km)
Rio di Pusteria (2 km)
Rodeneck (3 km)
Rodengo (3 km)
Valles (4 km)
Chifa (4 km)
Chivo (4 km)
Fortezza (5 km)
Franzensfeste (5 km)
Vallarga (5 km)
Niedervintl (5 km)
Vandoies di Sopra (5 km)
Vandoies di Sotto (5 km)
Naz-Sciaves (6 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Trentino-Südtirol
  
By: [4scope]
Entfernung:
5 km
Höhenuntersch.:
500 Meter
Ort:
Mühlbach/Rio di Pusteria - Rodeneck/Rodengo
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
sehr leicht
Start Richtungen:


18.08.2009
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,
6 Votes 3524 Hits
[Klugscheisser]
Kommt der Wind zu sehr aus westlicher Richtung, können sich in der Rinne neben dem Hauptstartplatz Leewirbel bilden!
500m mit Potential, anfängertauglich und zugleich entspannter Einstieg in die Thermik.

Von der Straße oberhalb des Startplatzes über den kleinen Waldweg gut zu erreichen und mit Parkmöglichkeiten in der Parkbucht links neben der Strasse (maximal 3 PKW). Fast jeden Tag finden sich...
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
  
By: [Greenling]
Entfernung:
10 km
Höhenuntersch.:
616 Meter
Ort:
Rodeneck - Luson
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


17.11.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,
2 Votes 1133 Hits
[hafada]
Wer läuft, der fliegt.
Startplatz Tulperhof März 2008
Für Freiflieger leicht bedingt empfehlenswert, da die Flugschule Papillon, Wasserkuppe Andreas Schubert, die vor Ort schult, auf Funkflug besteht, während Kunden der FS fliegen. Kosten für Einweisung/Funk/SP-Shuttle ~70€ p.Person/Tag.

Diese Vorgabe dient jedoch nur dem...
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
  
By: [hague]
Entfernung:
13 km
Höhenuntersch.:
1125 bis 1735 Meter
Ort:
St. Andrä / Mairdorf
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


10.02.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Gitschberg,Startplatz Trametsch
17 Votes 4361 Hits
[gunbil]
Startplatz Trametsch
Das schöne Skigebiet an der Plose bei Brixen ist auch ein hervorragendes Fluggebiet. Es ist im Frühjahr durch eine ausgezeichnete Thermik bekannt und bietet das ganze Jahr über anspruchsvollen Flugspaß.

Bahnbetrieb:
Von Dezember bis April ist Wintersaison
Juli bis...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Trentino-Südtirol
Flying Ducks
Via Plose 11/B
39042 Bressanone (BZ)

Entfernung: 11 km

Der Club ist überwiegend im Umkreis von Bressanone aktiv.
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
Falkenclub Ahrntal
ST.MORITZEN 21
39032 CAMPO TURES BZ

Entfernung: 24 km

Der Club ist im Umkreis von Campo Tures aktiv.
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
Gherdeina Parapendio
39046 Ortisei/St.Ulrich

Entfernung: 28 km

Der Ansprechpartner heißt Heinz Senoner.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites