Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Italien » Venetien english

Monte Baldo, 2218 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Ja Soaring: Keine Angabe Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Nein Ski and Fly: Ja Paraglider: Ja Drachen: Keine Angabe Webcam: Nein GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Malcesine
Höhe Talort:
89 Meter
Höhenunterschied:
1660 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Keine Angabe
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Nein
Ski and Fly:
Ja
Drachen:
Keine Angabe
UL:
Keine Angabe
GPS Tal:
GPS Berg:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 57967 Hits
Adoption (User):
Greenling seit 17.07.2005
 
Zuletzt bearbeitet:
15.12.2013
02.06.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Venetien,Monte Baldo,
42 Votes 7603 Hits
[Joe]
Über dem Karabiner ist der Landeplatz zu erkennen
[Bild hinzufügen]
Was für ein Revier! Der 'Monte Baldo' trennt das Etschtal vom Gardasee, der zusammen mit den steil aufragenden Felswänden ein gigantisches Flugpanorama bietet. Vom berühmten Talort Malcesine fährt eine Kabinenbahn bis zum Start. Am riesigen Startplatz ist auch toplanden möglich. Auch der großzügige Lande (und Bade)-Platz am See lässt in einer Region, wo es kaum Landewiesen gibt, Freude aufkommen. Rettungsboote und Surfbretter am Landeplatz zeugen davon dass der Talwind im Sommer leicht unterschätzt wird.
02.06.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Venetien,Monte Baldo,Landeplatz
41 Votes 8762 Hits
[Joe]
Landeplatz
[Bild hinzufügen]
02.06.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Venetien,Monte Baldo,
40 Votes 6395 Hits
[Joe]
Wunderschöner Abendflug
[Bild hinzufügen]
02.06.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Venetien,Monte Baldo,Der Landeplatz ist hier nicht zu sehen und befindet sich etwas hinter mir
29 Votes 7113 Hits
[Joe]
Der Landeplatz ist hier nicht zu sehen und befindet sich etwas hinter mir
[Bild hinzufügen]
02.06.2006
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Venetien,Monte Baldo,Startplatz
118 Votes 8796 Hits
[Joe]
Startplatz
[Bild hinzufügen]
Mehr Bilder ansehen

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

22.07.2009 [denhoff]
Grandioses Panorama, aber knifflige Windverhältnisse!
Der große, einfache Startplatz und das Panorama, was sich einem an klaren Tagen bietet, lassen einen leicht vergessen, dass die Landung auf der aufgeschütteten Landewiese alles andere als ohne ist:... mehr

Flug

Thermikgeier und Soaringfreunde können stundenlang über dem 80 Kilometer langen See Panorama-Flüge genießen. Allerdings sind die Flugmöglichkeiten stark von den regelmäßigen Winden beeinflusst. Bei schwachem Nordwind (Vento am Vormittag) sind Gleitflüge möglich. Der Nachmittagswind (Ora) bläst aus dem Süden und lädt zum Aufwindfliegen ein. Höhenunterschied beträgt 1700 Meter.

Schwierigkeit

Da gibt es ne Menge zu beachten: Lasst den Schirm bei Nordföhn geschlossen! Im Sommer ist es oft winding (Ora). Landet oben, wenn auf dem See die Schaumkronen toben. Es macht Sinn die Wetterstationen unmittelbar vor dem Start per Handy anzurufen, um die Windrichtung am Landeplatz zu erfragen. Vorsicht 'Kabelsalat' am Hang.

Wasserlandungen unvorsichtiger Naturen sind an der Tagesordnung. Eine Schwimmweste ist obligatorisch und hat schon so manchem das Leben gerettet. Schwimmweste stehen gratis zur Verfugung in Hotel Ideal (Claudio), Gardesana Str. Malcesine.

Besonderheiten und Webcam

Zusammengetragene Tipps zur Landeeinteilung:

.....man im Landeanflug bei stärkerem Wind NIE hinter die "Leekante" des Landeplatzes fliegen darf (und zwar keinen Meter).
Ging bei meiner ersten Landung so vor (Wind aus S, ca. 17.00 Uhr)
Vom Startplatz sofort Richtung Malcesine, dann so ca. ab 500 m auf mein GPS geachtet, 2 "Testanflüge" in größerer Höhe am Sportplatz und am Schimmbad gemacht.
Es zeigte sich, praktisch kein Vorwärtskommen Richtung S, damit war klar: Auf keinen Fall hinter die "Leekante", auch beim Abachtern darauf achten, dass der Windversatz nicht zu groß wird --> Punktlandung in der Mitte.
Besondere Achtung, wenn zu Mittag die Boote nicht mehr eindeutig nach Norden stehen, sobald sie sich zu drehen beginnen (also noch deutlich bevor sie wieder alle nach Süden zeigen)
schon mit S Wind rechnen (sonst wird der Landeplatz zu kurz, Grüße an G.K. :-)), der sehr schnell durchgreifen kann.
Falls Du Dir unsicher bist vor dem Flug, ob die Windstärke o.k. ist, Claudio bzw. im Hotel Ideal anrufen.
Und ansonsten ist die Landung auch bei Ora einfach: Du kommst eh sehr hoch an :-), so dass Du die Windstärke bzw. Deine Geschwindigkeit gegen den Wind testen kannst. Falls der Wind wirklich sehr schwach sein sollte, normale Landeeinteilung - ist aber sehr unwahrscheinliche Situation am Nachmittag. Bei stärkerem (> Einer angebremsten Fluggeschwindigkeit) Wind nie !! hinter dem Landeplatz fliegen, sondern über dem LP abachtern. Falls Du gegen den Wind noch etwas Vorwärtsfahrt machen kannst, ist auch o.k., ein paar Meter hinter dem LP abzuachtern und dann früh genug gegen den Wind im Endanflug einzuschweben -dabei die Position durch mehr oder minder starkes Bremsen regeln - nicht zu viel natürlich, da es durch den Windgradienten einen früheren Strömungsabriss geben kann (allerdings ist hier der Wind meist schön laminar bis zum Boden). Falls DU doch zu hoch sein solltest, etwas achtern. Also - zu viel Höhe ist unkritischer als zu tief hinter dem LP anfliegen. Wichtig ist es, heraus zu finden, wie stark der Wind im Vergleich zu Deiner Trimmspeed ist, und früh genug die Position anzufliegen.
Dann ist es sehr angenehm, dort zu landen - der LP ist m.E. schön!
Ach ja - nach der Landung rasch umdrehen und den Schirm gezielt herunter holen mit einem der hinteren Tragegurte zum Beispiel.
Ach ja - die aktuelle Windrichtung zeigen Dir die Boote an den Bojen an - die hängen natürlich immer mit dem Bug im Wind.

...hier noch ein Interessanter Link aus der Segelecke (TOP Wetter/Windbeschreibung und aktuelle Windsituation)
http://www.wwwind.com/de/wind-gardasee

Wissenswertes

Seilbahn:
Azienda Trasporti Funicolari Malcesine
Tel.
www.funiviedelbaldo.it
Moderne Seilbahn, einziger Schwachpunkt: Es ist ein Pendelverkehr mit Platz für maximal 25 Personen bis zur Mittelstation und 50 bis zur Bergstation.

Falls die Bahn mal nicht fahren sollte: Man kann den Gipfel auch bequem per Auto erreichen und zwar über Mori. Wer eine solche Fahrgemeinschaft sucht, am besten am Landeplatz eine kleine Notiz hinterlassen.
Es empfiehlt sich wegen den Touristenansturm sehr früh an der Bergbahn zu sein (nicht später wie 9:00 Uhr)....schnell kann man hier bis zu 2 Stunden warten!
Fliegertreff:
örtlichen Club:
Paragliding Club Malcesine
Via Gardesana 36
c/o Hotel Ideal
37018 Malcesine (Vr)
www.paraglidingmalcesine.it

Claudio www.hotelidealmalcesine.com
Unterkunft:
Campeggio Alpino
Loc.Baitone - 37018 Malcesine
Tel.

edit: Campingplätze gibt es in der Gegend sehr viele, einer ist genau auf der anderen Straßenseite beim Landeplatzes.
Anfahrt:
Anreise: aus Deutschland über die Brenner-Autobahn Richtung Verona Abfahrt Roveretto Süd/Lago die Garda Nord und weiter Richtung Torbole/Gardasee und von dort über die Uferstrasse nach Malcesine.

Aus der Schweiz über die Autobahn Mailand-Bergamo-Brescia Abfahrt Pesciera d. G. weiter über die Uferstrasse nach Lazise, Bardolino, Brenzone nach Malcesine.
Sonstiges:
Wetterstation Monte Baldo: Windrichung, -stärke und Tempratur.
Telefon Abrufnummer 339 5644323

Webcam
Garda Meteo

Startplätze

Startplatz:
Monte Baldo
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
O W
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1750
Ist breit und geraumig. Er ist 200m links (nördlich) von der Seilbahn-Station. Die Startrichtungen West und Ost sind möglich.

Landeplätze

Landeplatz:
Malcesine
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
schwer
Höhe über NN:
90
Aufgeschüttete Wiese am Seeufer, 2km nordlich von Malcesine. Zum Landen ist die Fläche eigentlich groß genug, aber man muss den starken Talwind beim Anflug berücksichtigen!

Alternative: Ehemaliger Landeplatz am kleinen Hafen - klein und Kies.

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
10.08.2011 Diego Romero Monte Baldo - IT [~1.4 km] 2:43:18 22.47 45.94 80.4 FREE_TRIANGLE Details
19.07.2010 Diego Romero Monte Baldo - IT [~1.4 km] 1:11:30 13.21 26.62 46.6 FREE_TRIANGLE Details
19.07.2010 Diego Medaia RomeroExternal Entry Monte Baldo - IT [~1.4 km] 1:12:50 13.22 20.49 41.0 FAI_TRIANGLE Details
04.05.2013 andy pag Monte Baldo - IT 1:23:20 9.99 18.76 37.5 FAI_TRIANGLE Details
30.04.2017 Dirk Ropers Monte Baldo - IT 1:5:57 10.36 20.90 36.6 FREE_TRIANGLE Details
21.08.2018 Richard Meek Monte Baldo - IT 0:58:59 9.73 17.10 34.2 FAI_TRIANGLE Details
12.09.2011 Diego Romero Monte Baldo - IT 1:48:14 5.69 21.30 31.9 FREE_FLIGHT Details
29.04.2017 Dirk Ropers Monte Baldo - IT 0:40:39 8.21 17.02 29.8 FREE_TRIANGLE Details
06.07.2014 michi slachta Monte Baldo - IT 0:36:26 16.02 17.75 26.6 FREE_FLIGHT Details
05.06.2010 Diego Medaia RomeroExternal Entry Monte Baldo - IT 1:36:59 17.46 25.84 25.8 FREE_FLIGHT Details
29.05.2017 Nicolas HayesExternal Entry Monte Baldo - IT 0:55:18 6.97 13.40 23.4 FREE_TRIANGLE Details
23.08.2011 Will Woodhead Monte Baldo - IT 0:37:51 7.29 15.25 22.9 FREE_FLIGHT Details
06.07.2017 Diego Medaia RomeroExternal Entry Monte Baldo - IT 0:52:16 5.72 12.02 21.0 FREE_TRIANGLE Details
29.05.2017 Diego Medaia RomeroExternal Entry Monte Baldo - IT [~1.4 km] 0:32:54 5.22 13.52 20.3 FREE_FLIGHT Details
23.06.2019 Richard Meek Monte Baldo - IT 0:35:56 6.50 13.36 20.0 FREE_FLIGHT Details
03.08.2019 jacob carstensen Monte Baldo - IT 1:3:25 5.98 12.78 19.2 FREE_FLIGHT Details
13.10.2018 Diego Medaia RomeroExternal Entry Monte Baldo - IT 0:31:31 6.42 12.46 18.7 FREE_FLIGHT Details
16.08.2018 Richard Meek Monte Baldo - IT 0:24:25 4.57 9.83 17.2 FREE_TRIANGLE Details
25.07.2013 Jacob Carstensen Monte Baldo - IT 0:23:31 5.38 11.14 16.7 FREE_FLIGHT Details
27.07.2013 Jacob Carstensen Monte Baldo - IT [~1.2 km] 0:30:21 6.20 10.92 16.4 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Malcesine (0 km)
Pieve (4 km)
Campione del Garda (4 km)
Campione (4 km)
Limone sul Garda (6 km)
Limone (6 km)
Sommavilla (6 km)
Olzano (7 km)
Magugnano-Marniga (8 km)
Magugnano (8 km)
San Michele (8 km)
Ferrara di Monte Baldo (10 km)
Ferrara (10 km)
Ferraro di Monte Baldo (10 km)
Biaza (11 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Trentino-Südtirol
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Malga Campo adoptieren
Entfernung:
11 km
Höhenuntersch.:
900 Meter
Ort:
Brentonico
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


Das Fluggebiet eignet sich für Gleitschirm- und Drachenflieger, die ein bisschen Erfahrung mitbringen.
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
  
By: [martinoskar]
Entfernung:
14 km
Höhenuntersch.:
1135 Meter
Ort:
Torbole
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
schwer
Landeplatz:
mittel
Start Richtungen:


18.09.2008
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Venetien,Monte Baldo,
1 Votes 1283 Hits
[martinoskar]
Vorgelagerte Steilfelsen vor dem Monte Stivo auf einer weiten Hochebene. Wunderschöne Sicht auf das Nordende des Gardasees
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
  
Paragliding Fluggebiet Europa » Italien » Trentino-Südtirol,Monte Nazzolo adoptieren
Entfernung:
15 km
Höhenuntersch.:
1210 Meter
Ort:
Bezzecca
Streckenflug:
Nein
Startplatz:
mittel
Landeplatz:
Keine Angabe
Start Richtungen:


1200 m Höhenunterschied gilt es an diesem Standort zu überwinden.

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Italien » Trentino-Südtirol
ASS. V.L. ALTO GARDA
Via Segantini 28
38062 Arco
www.timetofly.net

Entfernung: 16 km

Fabio Razore leitet Club und Schule.
Europa » Italien » Venetien
As Deltaland Verona
Loc. Zerevole
37013 Caprino Veronese
www.deltaland.org

Entfernung: 20 km

Am Fuße des Monte Baldo befindet sich Deltaland unter der Leitung von Lorenzo de Cicco.
Europa » Italien » Trentino-Südtirol
Ali Azzurre Trentine
Via Donizzetti 16
38068 Rovereto (TN)
freeweb.supereva.com/aliazzurretrentine/index.htm?p

Entfernung: 20 km

Der Club startet in Nomesino, Vinchel und Somator.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites