Paragliding 365, das ist Paragliding, Drachen fliegen, Hängegleiten das ganze Jahr - Welt weit.
Home » Fluggebiete » Europa » Schweiz » Glarus english

Weissenberg - Sunnenhörnli, 2161 Meter

Seilbahn: Ja Streckenflug: Ja Soaring: Ja Windenschlepp: Nein Walk and Fly: Ja Ski and Fly: Ja Paraglider: Ja Drachen: Nein Webcam: Ja GPS Daten vorhanden IGC Daten vorhanden
Talort:
Matt
Höhe Talort:
831 Meter
Höhenunterschied:
540 bis 1190 Meter
Start Richtungen:
Seilbahn:
Ja
Streckenflug:
Ja
Soaring:
Ja
Windenschlepp:
Nein
Walk and Fly:
Ja
Ski and Fly:
Ja
Drachen:
Nein
UL:
Nein
GPS Tal:
Qualität Fluggebiet:
Qualität dieser Seite:
Statistik:
Votes, 8641 Hits
Adoption (User):
Vaudee seit 13.12.2007
 
Zuletzt bearbeitet:
08.11.2010
Matt liegt an der Strecke Glarus Elm und ist bereits seit der Pionierzeit der Gleitschirmfliegerei ein bekannter Schulungsort (also auch steil genug für die "alten" Schirme [mit Gleitzahl 2 oder so].

Ab dem Talort Matt fährt eine Seilbahn erst mal direkt auf den Wissenberg/Weissenberg.

Von der Bergstation aus nimmt man den Fussweg bis zum ersten Bach und dem entlang geht es aufwärts, leicht links (NW) in Richtung Feuerstelle.

Kurz unterhalb der Feuerstelle, oberhalb der "Lawinenverbauungen" in/unterhalb der Wegkurve kann man auslegen und starten.

Selbst wenn man den Eindruck hat, es wehe im Tal ein Berwind, muss man darauf gefasst sein, dass im Tal der Wind eher aus Richtung Schwanden/Glarus, also ein starker Talwind weht!

Der Talwind kann beträchtlich sein, da in Matt das Tal wie eine Düse wirkt. Man sollte also eher in Richtung Schwanden / Glarus fliegen, da der Landeplatz in dieser Richtung (neben der Strasse) liegt.

Wem der HU zu gering ist, sollte die rund zwei Stunden Fussmarsch zum Sonnenhörnli/Sunnenhörnli auf sich nehmen. Dies ist speziell im Winter eine bekannte Skitour. Allerdings steigt man dann in der Regel nach Engi ab.
[Bearbeiten]

Bewertung der Fluggebiets- und der Seitenqualität

Qualität des Fluggebiets
Qualität dieser Seite
Ausführliche Bewertung Ausführlicher Kommentar

Flug

Ein unaufgeregtes Revier mit sehr guten Schulungseigenschaften. Wie im gesamten Glarner-Gebiet ist auch hier die Thermik die herausragende Eigenschaft.
[Bearbeiten]

Schwierigkeit

Ded starke Talwind sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Man fliegt zwischen Hang, Starkstromleitung und zwischen Telefonleitungen und am Hang sollte man noch mindestens ein Kabel beachten, neben der Seilbahn!
[Bearbeiten]

Besonderheiten und Webcam

Einfaches Fluggebiet, ideal zum Geniessen oder für einen gemütlichen Abendflug (in der Regel mit Thermik).  
Paragliding Fluggebiet Europa Schweiz Glarus,Weissenberg - Sunnenhörnli,Blick auf das Restaurant auf dem Weissenberg mit Blick ins Tal
Mobotix Wessenberge Restaurant
Blick auf das Restaurant auf dem Weissenberg mit Blick ins Tal

[Bearbeiten]

Walk and Fly

Ausgangspunkt:
Den untere Startplatz erreicht man nach etwa 10-15 Minuten Fussmarsch von der Bergstation.

Wer gut zu Fuss ist, sollte weiter hoch steigen und auf dem Grat des Sunnehörnli starten.

Der Höhenunterschied ist dann entsprechend grösser und der Anschluss an die Thermik sollte fast sicher gelingen.
Wegbeschreibung:
Sonstiges:

[Bearbeiten]

Soaring

Soaringbedingungen:
Das Gebiet ist eher am Nachmittag thermisch aktiv. Da das Gelände recht steil ist und mehrere Abrisskanten vorhanden sind, kann man in der Regel mit Thermik rechnen. Da die Ausrichtung nicht ideal ist, setzt die Thermik erst später am Nachmittag ein.

Beim Landeanflug kann man die Thermik verursacht durch die Häuser und Gebäude mitnehmen. Zum Steigen reicht diese aber in der Regel nicht.

[Bearbeiten]

Wissenswertes

Seilbahn:
Luftseilbahn Matt-Weissenberge
Oswald Hefti
CH - 8766 Matt
Tel. +41 (0)55/642 15 46
Fliegertreff:
Bergrestaurant oder Talstation.
Unterkunft:
Gemeindeverwaltung
CH - 8766 Matt,
Tel. +41 (055)/6421248
Anfahrt:
Auto:
Über die A3, Ausfahrt Glarus sind Sie von Zürich in einer guten Stunde in Matt.

Öffentliche verkehrsmittel:
Nur wenig mehr braucht der neue Glarnersprinter Schnellzug (nur noch in Schwanden auf den Bus umsteigen).
Sonstiges:
Weissenberge

Gleitschirmklub Glarnerland

Bitte beachtet die Hinweise an der Talstation und schützt die Vegetation.

Falls Tiere überflogen werden, sollte man diese in Ruhe lassen und weg fliegen. Eine eigentliche Wildschutzzone gibt es allerdings nicht.

Das Landen bei der Talstation ist nicht mehr gestattet!

Meteo -Infos

Thermikprognosen:
Thermikprognose für Gleitschirmflieger

NZZ Thermikprognose

Wetterbericht für Gleitschirmflieger

Thermikprognose für Gleitschirmflieger

Meteoblue

Winde unter:
Meteo Schweiz.

[Bearbeiten]

Startplätze

Startplatz:
Weissenberge
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
SW
Schwierigkeit:
leicht
Höhe über NN:
1360
Liegt nicht gleich bei der Bergstation - 15 Minuten Fussmarsch in Richtung Feuerstelle.
In der Kurve vor der Feuerstelle legt man den Schirm aus ... und los geht's.
Startplatz:
Sunnenhörnli
GPS-Koordinaten:
Startrichtung:
W
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
2010
Abheben könnt Ihr leider nicht ganz auf dem Gipfel. Achtung: Nicht besoners langer Start.

Mit der Bahn fährt man bis Weissenberge und dann geht es zu Fuss weiter, etwa 2h Marschzeit sollte man einrechnen!
[Neuer Startplatz]

Landeplätze

Landeplatz:
Matt
GPS-Koordinaten:
Schwierigkeit:
mittel
Höhe über NN:
820
Vorsicht: Rechtsvolte bei Talwind, da Überlandkabel bei Sernf.
[Neuer Landeplatz]

Download: Google Earth Dateien für Fluggebiet und Flugdaten (IGC, OLC)

Download: Google Earth Dateien (KML-Format), Flugdaten (IGC Format)
Die letzten 3 Flüge
Leider keine OLC Daten vorhanden.

Flugdaten von www.paraglidingforum.com
Datum Pilot Takeoff Dauer Offene Distanz OLC km OLC Score OLC Type Link
31.12.2016 Bettina Inauen Fanenfurggeli - CH [~6.0 km] 0:21:4 3.52 5.32 8.0 FREE_FLIGHT Details
15.11.2012 Heinz Müller Fanenfurggeli - CH 0:15:30 3.43 4.88 7.3 FREE_FLIGHT Details

Umgebungskarte

Fluggebiet Flugschule Aktuelle Position
Orte in der Nähe
Hinterdorf (0 km)
Matt (0 km)
Engi (2 km)
Schwändi (4 km)
Elm (6 km)
Steinibach (6 km)
Freiberge (6 km)
Freiberg (6 km)
Niedern Stafel (6 km)
Sool (7 km)
Sardona, Piz (7 km)
Saurenstock (7 km)
Kärpf (8 km)
Niedern (8 km)
Ober Siez (8 km)

Fluggebiete in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz » Glarus
  
By: [Alzom]
Entfernung:
6 km
Höhenuntersch.:
500 bis 1120 Meter
Ort:
Elm
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


17.03.2007
Paragliding Fluggebiet Europa » Schweiz » Glarus,Weissenberg - Sunnenhörnli,
13 Votes 1875 Hits
[Silvans]
de Chüebodesee am 16.3.07
-- ACHTUNG --
Die Sesselbahn Schabell transportiert (seit März 2013) bis auf Weiteres keine Gleitschirme mehr. Mit der Gondelbahn können Gleitschirme weiterhin transportiert werden. Es gilt kein Flug- sondern ein Transportverbot.
Stand: 5. November 2013
-- ACHTUNG --
...
Europa » Schweiz » Glarus
  
By: [Alzom]
Entfernung:
11 km
Höhenuntersch.:
680 bis 1100 Meter
Ort:
Luchsingen
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


Das Fluggebiet liegt oberhalb von Luchsingen, am Weg von Schwanden nach Braunwald.

Der Weg zum unteren Startplatz ist recht einfach zu finden (siehe Photos); wer Zeit und Musse hat, kann zum oberen Startplatz am Leuggelstock hoch steigen. In diesem Fall sollte man aber mit etwa...
Europa » Schweiz » Glarus
  
By: [Alzom]
Entfernung:
12 km
Höhenuntersch.:
1230 bis 1790 Meter
Ort:
Glarus
Streckenflug:
Ja
Startplatz:
leicht
Landeplatz:
leicht
Start Richtungen:


Der Vordere Glärnisch ist grob neben Glarus gelegen (Hausberg). Der Aufstieg erfolgt jedoch ab Netstal, dem Nachbarort von Glarus.

Von Netstal nach Hinter Saggberg. Von dort zu Fuss auf dem markierten Bergweg auf den Vorder Glaernisch. Der Startplatz ist ein steiler Hang.
...

Flugschulen in der Nähe (Radius: 50 km)

Europa » Schweiz
Airsportcenter Mollis
Netstalerstrasse 60
CH - 8753 Mollis



www.dgc.ch/

Entfernung: 14 km

Seit 1988 bilden die beiden Inhaber Walter und Urs Ellmer in Mollis aus und besitzen damit über 15 Jahre Erfahrung.
Europa » Schweiz
Flugschule Swissraft
Walo Besch
CH - 7017 Flims
www.fs-swissraft.ch/

Entfernung: 17 km

In den Hammer-Gebieten um Flims, bei Laax und Obersaxen gibt es Delta- und GS-Schulungen. Und wer Bock auf die Ultraleicht-Fliegerei hat, kann hier...
Europa » Schweiz » Graubünden
Postfach 31
CH - 7017 Flims Dorf
www.flytours.ch

Entfernung: 17 km

Gleitschirmreisen,Sicherheitstraining und Fliegercamps mit Weiterbildung.

Alle Fluggebiete und Flugschulen in der Nähe anzeigen

Home | Fluggebiete | Flugschulen | Termine| Szene News| Neuigkeiten  ]
Fluggebiet suchen | Flugschule suchen | Unterkunft suchen | User suchen ]
Reiseberichte | Reisespecials  ]
Was gibt es Neues | Beste Bilder | User Übersicht ]
Blog | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Sitemap  ]
 
Locations of visitors to this page
Top Paragliding Sites